Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lokale Mollusca. Gastropoda (Schnecken) Bivalvia (Muscheln) Cephalopoda (Kopffüßer)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lokale Mollusca. Gastropoda (Schnecken) Bivalvia (Muscheln) Cephalopoda (Kopffüßer)"—  Präsentation transkript:

1 Lokale Mollusca

2 Gastropoda (Schnecken) Bivalvia (Muscheln) Cephalopoda (Kopffüßer)

3 Gastropoda

4 ● Körper ist sekundär asymmetrisch ● → Torsion und Spiralisation des Eingeweidesacks ● Überkreuznervigkeit

5 Gastropoda Bolinus brandaris ● Seltene, endemische Art ● Kriecht auf dem Sandboden zwischen dem Seegras ● Bis max. 9cm ● Ernährt sich von Muscheln ● Lebt zwischen m (Herkuleskeule)

6 Gastropoda Calliostoma zizyphinum ● Eher seltene Art ● Bis 3 cm ● Ernährt sich von Plankton und kleinen Organismen ● Lebt nahe Korallenriffen ● in 0-300m Tiefe Spitzenkreiselschnecke

7 Gastropoda Charonia variegata ● sandigen Regionen nahe Seegraswiesen ● Bis 45 cm ● Jagt nachts andere Mollusken und Seesterne ● Schale ist mit Algen umgeben ● Lebt zwischen 7-20 m Karibisches Tritonshorn

8 Gastropoda Euspira catena ● Sandige Regionen, zwischen Seegras ● Vergraben sich häufig ● Ernährt sich von Muscheln ● Bis 4cm ● Lebt zwischen m Halsbandnabelschnecke

9 Gastropoda Hexaplex trunculus ● Nahe oder auf einem Riff ● Kreicht auf dem Boden ● Ernährt sich von Muscheln ● Bis 8cm ● Zwischen 0-50 m Purpurschnecke

10 Gastropoda Turritella communis ● Sandige Regionen, Seegraswiesen ● Vergräbt sich meist ● Ernährt sich von Plankton und kleineren Organismen ● Bis 5 cm ● Zwischen m Gemeine Turmschnecke

11 Gastropoda Trivia monacha ● Sehr seltene Art ● Nahe eines Riffes ● Ernährt sich von Tunicaten ● Bis 1cm ● Zwischen m Europäische Kaurischnecke

12 Gastropoda Luria lurida ● Endemische Spezies ● Lebt in Riffnähe ● Ernährt sich von Schwämmen ● Bis 6 cm ● Zwischen 5-45 m Braune Kaurischnecke

13 Gastropoda Acanthodoris pilosa ● Seltene Art ● Kriecht über den Meeresboden ● Lebt in Riffnähe ● Ernährt sich von Moostierchen ● Bis 7 cm ● Zwischen m Gestachelte Doris

14 Gastropoda Aplysia depilans ● Seltene Art ● Lebt in Riffnähe ● Ernährt sich von Algen ● Zwittrig ● Bis 30cm ● Zwischen 1-20 m Marmorierter Seehase

15 Gastropoda Armina maculata ● Sehr seltene Art ● Kriecht über den Meeresboden ● Ernährt sich von Korallen ● Zwittrig ● Bis 15 cm ● Zwischen 0-15 m Armina

16 Gastropoda Berghia coerulescens ● Sehr seltene Art ● Lebt in Riffnähe ● Ernährt sich von Seeanemonen ● Bis 4 cm ● Zwischen 1-30 m Berghia

17 Gastropoda Chromodoris luteorosea ● Sehr seltene Art ● Lebt in Riffnähe ● Ernährt sich von Schwämmen ● Zwittrig ● Bis 5 cm ● Zwischen 5-60 m Lilagelbgefleckte Doris

18 Gastropoda Hypselodoris picta ● Seltene Art ● Lebt in Riffnähe ● Zwittrig ● Ernährt sich von Schwämmen ● Bis 20 cm ● Zwischen 1-60 m Sternschnecke

19 Bivalvia

20 ● Körper ist seitlich abgeflacht ● → jede Seite: Mantellappen und Schalenklappe ● Atmung über Mantelepithel ● Kiemen: 20% Atmung, Einstrudeln, Filtration und Transport von ● Nahrungspartikeln ● Fuß als Graborgan ● mit Byssusdrüse

21 Bivalvia Aequipecten opercularis ● Kommt häufig auf sandigem Grund vor ● Vergräbt sich häufig ● Ernährt sich von Plankton und kleinen Organismen ● Bis 9cm ● Zwitter ● Zwischen m Kleine Pilgermuschel

22 Bivalvia Atrina fragilis ● Seltene Art ● Meist sessil ● Ernährt sich von Plankton ● Mit Algen überwachsen ● Bis 48 cm ● Zwischen m Steckmuschel

23 Bivalvia Callista chione ● Häufige Spezies ● Vergräbt sich meist ● Ernährt sich von Plankton und kleinen Organismen ● Bis 9 cm ● Zwischen m Glatte Venusmuschel

24 Bivalvia Cerastoderma edule ● Häufige Art ● Sandige Regionen ● Vergräbt sich meist ● Ernährt sich von Plankton ● Bis 5cm ● Zwischen 0-10 m Herzmuschel

25 Bivalvia Crassostrea gigas ● Häufige Spezies ● In Riffnähe, meist sessil ● Zweigeschlechtlich ● Bis 20cm ● Zwischen 0-80 m Pazifische Auster

26 Bivalvia Glycymeris glycymeris ● Häufige Spezies ● Meist im Sandboden vergraben ● Ernährt sich von Plankton ● Bis 8cm ● Zwischen m Meermandel / gemeine Samtmuschel

27 Bivalvia Lima lima ● Lebt in Riffnähe ● Meist sessil ● Ernährt sich von Plankton und kleinen Organismen ● Bis 7cm ● Zwischen 0-50 m Feilenmuschel

28 Bivalvia Lithophaga lithophaga ● Seltene, bedrohte Art ● Lebt in Riffnähe ● Ernährt sich von Plankton ● Bis 10 cm ● Zwischen 0-30 m Steindattel

29 Bivalvia Mytilus edulis ● Häufige Art ● Lebt in Riffnähe ● Kann viele verschiedene Farben zeigen ● Ernährt sich von Plankton ● Bis 10 cm ● Zwischen 0-10 m Miesmuschel

30 Bivalvia Pecten jacobeus ● Seltene Art ● Lebt auf dem Sandboden ● Bewegt sich schwimmend fort ● Ernährt sich von Plankton ● Bis 15 cm ● Zwischen m Mittelmeer-Jakobsmuschel

31 Bivalvia Pinna nobilis ● Lebt in Küstennähe zwischen Seegras ● Endemische Art ● Mit Algen überwachsen ● Ernährt sich von Plankton ● Bis 100 cm ● Zwischen 3-50 m Große Steckmuschel

32 Cephalopoda

33 ● Gekammerte Schale im Körperinneren ● Kopf mit Tentakeln, Fuß bildet Trichter

34 Cephalopoda Eledone cirrhosa ● Lebt in Riffnähe ● Jagt nachts nach kleinen Crustacea ● Kann Tinte abgeben ● Imitiert Felsen und Korallen ● Bis 50 cm ● Zwischen m Zirrenkrake

35 Cephalopoda Loligo vulgaris ● Lebt in großen Gruppen in Riffnähe ● Jagt nachts nach kleinen Fischen, Shrimps und Invertebraten ● Bis 50cm ● Zwischen m Gemeiner Kalmar

36 Cephalopoda Octopus vulgaris ● Lebt in Riffnähe ● Kann Tinte abgeben ● Jagt nachts nach kleinen Fischen, Crustacea und Muscheln ● Bis 100cm ● Zwischen 5-100m Gewöhnlicher Krake

37 Cephalopoda Sepia officinalis ● Lebt zwischen Seegras ● Jagt nachts nach kleinen Fischen, Crustacea und Shrimps ● Kann Tinte abgeben ● Kann sich im Sand vergraben ● Bis 40 cm ● Zwischen m Gemeiner Tintenfisch

38 Danke für eure Aufmerksamkeit

39 Quellen Pictolife.net google Bilder Landesbildungsserver Baden-Württemberg meerwasser-lexikon.de


Herunterladen ppt "Lokale Mollusca. Gastropoda (Schnecken) Bivalvia (Muscheln) Cephalopoda (Kopffüßer)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen