Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Klinikeinführung. Was erwartet mich heute? Vorstellung des MeCuM-Mentor-Team Die Module 1, 23, 4, 5 Modul 6 und Doktorarbeit Specials Get together.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Klinikeinführung. Was erwartet mich heute? Vorstellung des MeCuM-Mentor-Team Die Module 1, 23, 4, 5 Modul 6 und Doktorarbeit Specials Get together."—  Präsentation transkript:

1 Klinikeinführung

2 Was erwartet mich heute? Vorstellung des MeCuM-Mentor-Team Die Module 1, 23, 4, 5 Modul 6 und Doktorarbeit Specials Get together

3

4 Im letzten Jahr über 40 Veranstaltungen Stadtrallye FacharztDuell Physikumsinfo DoktaMed Clinical Skills Klinikeinführung SuperSlam Peer-Mentoring

5

6 One to one-Mentoring

7 399 Mentoren aus (fast) allen Fachrichtungen!

8 Wie finde ich einen Mentor? – über Algorithmus Online Suche Persönliche Beratung

9 Modulstruktur

10 Modul 1 Modul 23 Modul 4 Modul 5 Modul 6 Grundlagen der Klinischen Medizin Klinisches Basisjahr Nervensystem und Sensorium Gezeiten - die Lebensabschnitte Doktorarbeit/Projektsemester

11 Modul 1 Grundlagen der klinischen Medizin

12 Block A Pathologie Radiologie Humangenetik + L5-Kurs Block B Mikrobiologie Klinische Chemie Pharmakologie 1

13 Block A Pathologie, Radiologie und Humangenetik

14 Pathologie Ort: Pathologisches Institut, Thalkirchener Straße Veranstaltungen  Vorlesung: tgl. (Pathologie, Pathophysiologie, Molekulare Patho.)  Mikro- und Makrokurs  Seminar: 4x; Referate zu zweit/dritt  Sektionskurs freiwillig (1 Tag im Semester) Klausur: 40 MC –Fragen + Mikro-/Makro-Prüfung

15 Radiologie Ort: Innenstadt oder Großhadern Veranstaltungen  Vorlesung: 2/Woche, Pharma-HS  Seminar: 2 /Woche - CAVE: Ort! (Radiologie, Nuklearmedizin, Strahlentherapie, Strahlenbiologie, Strahlenphysik) Online-Kurs VHB.org - Pflicht Klausur: 30 MC-Fragen (Bilder + Theorie) CAVE: neue Fragen!

16 Humangenetik Ort: Pathologisches Institut, Thalkirchener Straße Veranstaltungen  Vorlesung: 2/Woche mit Übungen; Folien mitbringen! Klausur: 20 MC-Fragen

17 Block B Mikrobiologie, Klinische Chemie, Pharmakologie

18 Mikrobiologie & Virologie & Infektiologie & Hygiene Ort: Max-von-Pettenkofer-Institut Veranstaltungen  Vorlesung: tgl.  Praktikum nachmittags  Seminar: 5x nach dem Praktikum - Referate  2 Termine Problemorientiertes Lernen im Hörsaal (POLiS)- Pflicht Klausur: 40 MC-Fragen Altklausuren!

19 Klinische Chemie Ort: Großhadern/Innenstadt Veranstaltungen  Vorlesung: tgl. - Folien gibt es nur in der VL  Praktikum: 2/Woche (insg. 14 Stück) - Skript Klausur: 40 MC-Fragen

20 Pharmakologie Ort: Max-von-Pettenkofer-Institut Veranstaltungen  Vorlesung:1 /Woche - die letzte mit Klausurtipps!  Seminar: 1/Block Klausur: 40 MC-Fragen

21 L5-Kurs Ort: Innenstadt und Großhadern Veranstaltungen - Logbuch  3 Vorlesungen + 3 Stationstage  Ganztägiger Crashkurs im ZeUS  Psychosomatik ( 3 Termine)  3 x Spiegelkurs (Auge, Ohr, Rachen) in GH  Online Kurs VHB - Pflicht Klausur: 30 MC-Fragen

22 Epidemiologie Ort: Großhadern Veranstaltungen  6 Vorlesungen  3 Seminare mit Übungen Online-Kurs VHB (klausurrelevant, aber keine Pflicht) Klausur: 20 MC-Fragen

23 Modul 23 Innere & Chirurgie

24 Allgemeines Organzentrierter Unterricht Innere und Chirurgie 8 Blöcke à 4 Wochen Veranstaltungen Blockvorlesungen, Seminare, fallbasierte Tutorien, Übungen, Bedside Teaching, Blockpraktika, Hospitationen, E-Learning, Skills Training

25 Fächerübersicht AINS:Anästhesie, Notfall-, Intensivmedizin, Schmerztherapie ENDO:Endokrinologisches System GASTRO:Gastrointestinales System KARDIO:Kardiovaskuläres System BLUT:Hämatologie, Onkologie, Infektiologie NUGS:Nephro-Uro-Genitales System & Traumawoche RESPI: Respiratoriches System & Rheumawoche MUSK: Muskuloskelettales System (Ortho, Unfallchir., PMR) Blockpraktikum Chirurgie und Blockpraktikum Innere in vorlesungsfreier Zeit!

26 Mittwochs: L-Kurs (L6 und L7, AMBU, EPI) Freitags: blockübergreifende VL Patho („klinisch-pathologische Konferenz“) Pharma („interdisziplinäre Pharmakologie“)

27 L- Kurs L6: Epidemiologie L7: besonderes Arbeitsumfeld AMBU: VL und Seminare (HA-Praxis) Hospitationen: HA-Praxis & Ambulanz (Klinik) Pharmakologie Repetitorium Krisenmanagement

28 OSCE alle 4 Wochen Schriftliche Klausuren (MC und offen) alle 8 Wochen Zu Semesterende: 8 Fragen Pharmakologie 2 x 10 Fragen Klinisch-Pathologische Konferenz Prüfungen

29 Famulaturen

30 Allgemeine Informationen 4 x 30 Tage in der kurativen Medizin 2 x Klinikfamulatur 1 x Praxisfamulatur / Ambulanz 1 x Hausarzt (nur Deutschland) Hausarzt: Allgemeinarzt, Kinderarzt, Internist ohne Schwerpunktbezeichnung in Inland und Ausland (!) vorlesungsfreie Zeit Zeitnahe Anerkennung durch LPA

31 selbst organisiert Zusatzbescheinigung notwendig AK Ausland mit Infoveranstaltung Sprachkurse: Wahlfach Modul 5 Auslandsfamulaturen

32 Fit für die Famulaturen? Clinical Skills Training!

33 Berufshaftpflichtversicherung Hinweis auf Mecum: „…Mit Wirkung zum ist es für Studierende nicht mehr verpflichtend, vor Beginn des Studiums eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen. Das Dekanat der Medizinischen Fakultät empfiehlt Ihnen jedoch ausdrücklich, sich gegen das Risiko für durch Sie verursachte Personen- und Sachschäden zu versichern. Die Universität haftet nicht für entsprechende Schäden.“

34 MDL.TIF Perfekt begleitet durch dein Medizinstudium! Der MEDI-LEARN Club! Das All-Inclusive Paket für dein Medizinstudium

35 Auch Du kannst von diesem starken Netzwerk profitieren! Das All-Inclusive Paket für dein Medizinstudium Beitrags- und Risikofrei durch die starken Partner des MEDI- LEARN Clubs: kostenfreie Mitgliedschaft täglich kündbar mit der Approbation automatisch beendet Knapp zufriedene Medizinstudenten können sich nicht irren!

36 Hier ein kleiner Ausschnitt aus den über 20 kostenlosen Leistungen: Das All-Inclusive Paket für dein Medizinstudium MEDI-LEARN Zeitung Zweimal im Jahr bekommst du die Zeitung von und für junge Mediziner kostenlos per Post nach Hause geschickt. Examensservice Deluxe Mach den „Schnelltest Lernen“, nutze das „Examens-Prognose-Tool“ und lass dir deine Ergebnisse per SMS zusenden. Seminare Nimm an den Seminaren „Studienfinanzierung“, „Perfekt Präsentieren“, „Examensvorbereitung“ und dem „Bewerber-Workshop“ teil. Begrüßungs- und PJ-Geschenk Sowohl beim Eintritt in den Club als auch zum Beginn deines Praktischen Jahres gibt es für dich ein wertvolles Geschenk.

37 Das All-Inclusive Paket für dein Medizinstudium Welche Leistungen bieten Hartmannbund und Marburger Bund? Kostenlose Verbandsmitgliedschaft  Interessenvertretung für Medizinstudenten  Praxisnahe Rechtsberatung für das Studium und als Assistenzarzt  Checklisten für junge Mediziner Kostenlose Berufs- und Privathaftpflichtversicherung  Deckungssumme: 5 Mio. €  Inklusive USA und Kanada  Verlängerung des kostenfreien Versicherungsschutzes ab PJ für bis zu 2 Jahre

38 Das All-Inclusive Paket für dein Medizinstudium Sonderaktionen für Fünftsemester bei heutiger Anmeldung: dank freundlicher Unterstützung von MecumMentor 1. Große Verlosung von Rippenspreizer Cartoonbüchern, Taschenbücher Arzneimittelbehandlung, lustigen Ärzte Badeenten, Kardiologie-Doppelkopf-Stethoskopen, Fotorahmen und dem Arzneimittel pocket plus unter allen heutigen Medi-Learn-Karten  Gibt es Nachteile für mich? Klares NEIN!  Der Club ist kostenlos, kann täglich gekündigt werden und die Mitgliedschaft endet automatisch mit dem Studienende! 2. Begrüßungsgeschenk sofort heute und für jede Anmeldung  Warum ist der Club kostenlos? Weil er durch starke Partner, wie die beiden größten Berufsverbände, getragen wird (also eure spätere Interessenvertretung als Ärztin/Arzt)!

39 Das All-Inclusive Paket für dein Medizinstudium Für Unentschlossene und Anmeldungen übers Internet: Du willst alles in Ruhe nachlesen? Kein Problem! Wir schicken euch das Begrüßungsgeschenk zu! Dann aber bei der ANMELDUNG unbedingt unter folgenden Code notieren und eingeben: CT237

40 Das All-Inclusive Paket für dein Medizinstudium Fragt uns gerne nach der Veranstaltung an unserem Stand! Danke für die Aufmerksamkeit! Euer Michael Schreiber Medi-Learn-Clubbetreuer Medi-Learn-Club / Deutsche Ärzte Finanz Goethestr. 68, München

41 Modul 4 Sensorium

42 Modul 4 Neurologie Psychiatrie und Psychosomatik Augenheilkunde Hals Nase Ohren Heilkunde Dermatologie Pharmakologie

43 L 8 Rechtsmedizin Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin Gesundheitskönomie, Gesundheitssysteme, öffentliche Gesundheitspflege Prävention und Gesundheitsförderung

44 Modul 5 Die Gezeiten

45 Modul 5 Pädiatrie Gynäkologie Geriatrie Klinisch pathologische Konferenz

46 L 9 Palliativ Medizin Epidemiologe Arbeit - und Umweltmedizin Blockpraktikum Allgemeinmedizin

47 Ausland

48 Auslandsreferat Medizin Lisa Lechner, M.A. Zeus Lindwurmstrasse Erasmus Famulaturen LMU – StEP (PJ) LMU exchange Jimma –LMULink US-EU MEE

49 Modul 6 Projektsemester

50 Projektsemester, KEIN Freisemester – 8 Wochen je 20 Stunden wissenschaftliches Arbeiten – Z.B. Doktorarbeit oder Auslandssemester Blockpraktikum Allgemeinmedizin Blockpraktikum Innere Medizin und Chirurgie (falls noch nicht gemacht) Nicht für Famulaturen!

51 Regulär: nach Modul 5 Vorgezogen: – Nach Modul 1 – zwischen Modul 23 – nach Modul 23 CAVE: Fristen für die Beantragung

52 FöFoLe Promotionsstudiengang Wissenschaftliches Arbeiten Parallel: Ringvorlesung, Methodenkolloquium,...

53 Doktorvater/Doktormutter sucht... Jedes Jahr im Mai/Juni: Messe im Hörsaaltrakt GH Das ganze Jahr durchgehend: DoktaBörse online

54 Promovieren an der medizinischen Fakultät Dr. Alice Edler

55 DEKANAT DER MEDIZINISCHEN FAKULTÄT Munich Medical Research School (MMRS) Promovieren zum Dr. med. (dent.) RegulärMolekulare & Systembiologische Medizin kein BewerbungsverfahrenBewerbungsverfahren (10.07 jedes Jahr) Beginn während des StudiumsBeginn während des Studiums (4 – 7 Semester) unbestimmte Dauermindestens 18 Monate forschungsorientiert oder klinischforschungsorientiert Kurse sind optional Ringvorlesung, Methodenkolloqium, Veröffentlichung der Ergebnisse Doktorandenbetreuungsvereinbarung

56 DEKANAT DER MEDIZINISCHEN FAKULTÄT Munich Medical Research School (MMRS) Promovieren zum PhD Medical Research strukturiertes Promotionsprogramm (3 – 5 Jahre) Beginn nach 2. Staatsexamen Bewerbungs- und Auswahlverfahren Betreuungskommission Zielvereinbarung & Zwischenevaluierungen Kurse im Umfang von 30 ECTS stark forschungsorientiert, internationale Anerkennung International Health, Public Health, Oral Sciences, Individual PhD

57 Klinische Studientypen – in-vitro-Modelle – Forschungsmodelle mit körpereigenem Biomaterial – Tiermodelle – Epidemiologische Forschung mit bzw. ohne Intervention – Studien mit Arzneimitteln am Menschen klinische Prüfungen der Phase I – IV Nicht-Interventionelle-Studien (NIS) Anwendungsbeobachtungen – - Studien mit Medizinprodukten / in-vitro-Diagnostika – - Sonstige (Fragebogen-, Interview-Studien etc.) 57

58 58 Beratungspflicht durch die Ethikkommission? Jedes Forschungsvorhaben, das über den Heilauftrag hinausgehend auf systematischen Erkenntnisgewinn zielt und am Menschen, an menschlichen Materialen oder mit lediglich verschlüsselten Gesundheitsdaten durchgeführt wird, ist der Ethikkommission vor Beginn zur Beratung vorzulegen. Ausnahmen: 1.Retrospektive Analyse an irreversibel anonymisierten Daten oder Proben 2.Anonymisierte Fragebogenaktionen Merke: 1.Ohne EK-Votum keine Veröffentlichung - EK bewertet nie rückwirkend ! 2. Vor Beginn: Formalen Antrag an EK; Votum / Unbedenklichkeit beantragen. Unbedenklichkeitsbescheinigung

59 DEKANAT DER MEDIZINISCHEN FAKULTÄT Munich Medical Research School (MMRS) Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Promotionsbüro Dekanat (Bavariaring 19), EG Sprechzeiten: Dienstags von 09:00 – 12:00 Mittwochs von 13:00 – 16:00 Munich Medical Research School Dekanat (Bavariaring 19), 1. OG Sprechzeiten: Dienstags von 09:00 – 12:00 Mittwochs von 13:00 – 16:00

60 Specials

61 Clinical Case Discussion Was? ๏ Erarbeitung und Diskussion eines klinischen Falls aus dem NEJM in englischer Sprache Wer? ๏ 1 Kliniker und 15 Studenten Wo? ๏ Pettenkoferstr. 8a, ZeUS Poliklinik, Seminarraum 81 Wann? ๏ 1. Treffen am um 18:00 Uhr

62 Clinical Case Discussion Bewerbungen an: muenchen.de ➡ Name/Geb. Datum ➡ Matrikelnummer u. Semester ➡ kurzes Motivationsschreiben (in Englisch) Anmeldeschluss: 17. Okt. 2014

63 Darum geht's: Die gesundheitliche Versorgung von Asylsuchenden zu verbessern. Was wir machen: Wir begleiten die Patienten bei Arztterminen. Wir organisieren Dolmetscher. Wir bieten Sprechstunden bei der Caritas und in der Bayernkaserne an. Wir helfen den Sozialarbeitern bei Koordination und Dokumentation. Wir helfen medizinische Sachverhalte zu verstehen. Wir organisieren Vorträge für die Asylbewerber zu Gesundheitsthemen.

64 Facebook: MigraMed München Treffen für Interessierte: Anfang des neuen Semesters. Ort und Zeit auf Facebook und über den Verteiler!

65

66

67

68

69

70 Welt-Aids-Tag Internationaler Tag gegen Homophobie Mediziner-Partys

71 Auslandsschulen in Warschau, Brüssel und Paris

72 Zusammenarbeit mit: Fachschaft TU und LMU Dekanat der LMU Aufklärung gegen Tabak Münchner-Aids-Hilfe Gesundheitsamt München Stiftung für Präventive Medizin Junge Talente auf egoFM (Radiosendung)

73

74 Neugierig geworden? Dann komm vorbei und mach mit! Wir freuen uns über engagierte neue Mitglieder ! Nächstes Treffen Extra zum Kennenlernen: Donnerstag, um 20 Uhr in der Medizinfachschaft der TU: Trogerstraße 8 (Nähe Klinikum Rechts der Isar) Oder schreib uns unter:

75 Noch Fragen….? Herzliche Einladung zum Get together!


Herunterladen ppt "Klinikeinführung. Was erwartet mich heute? Vorstellung des MeCuM-Mentor-Team Die Module 1, 23, 4, 5 Modul 6 und Doktorarbeit Specials Get together."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen