Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich Willkommen zum Ansprechpartnertreffen des 8.Lutherischen Kirchentages.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich Willkommen zum Ansprechpartnertreffen des 8.Lutherischen Kirchentages."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich Willkommen zum Ansprechpartnertreffen des 8.Lutherischen Kirchentages

2

3 Der Hauptausschuss Armin Geselle, Balhorn Kirchentagsbüro  Pfarrer Matthias Grünhagen, Hannover Ortspfarrer Gottesdienste 

4 Antje Ney, Hanstedt Kirchenmusik auf dem Kirchentag  Gottfried Heyn, Hannover Thematische Gestaltung  Der Hauptausschuss

5 Pfarrer Henning Scharff, Homberg/Efze Kirchliche Werke  Anne Schütze, Farven Finanzen, Sponsoring 

6 Der Hauptausschuss Hans Martin Wahlers, Hannover Organisation  Steffen Wilde, Nidderau Leitung des Hauptausschusses 

7

8

9

10 Themen auf dem Kirchentag Themenbereich 1: Gott im Gespräch mit uns „Jesus, du Sohn Davids, erbarme dich“ Lukas 18,38 Gottesdienst Bibelarbeiten Bibliodrama Bibeltheater

11 Themen auf dem Kirchentag Themenbereich 2: Meine Antwort auf Gott - Antwortender Glaube „Was willst Du, dass ich Dir tun soll“ Lukas 18,41 Vorbilder im Glauben Herausfordernder Glaube – im Angesicht von Säkularisierung, Atheismus, Materialismus und Krieg Glauben in der Familie leben Gebetskultur – 7 Säulen lutherischer Spiritualität Sterbende begleiten Was ich von Gott erwarte – der Antrieb meines Glaubens Pilgern Gespräch mit Gott Antwort durch Kunst Antwort durch Musik

12 Themen auf dem Kirchentag Themenbereich 3: Blickfeld Gesellschaft I „Seid sehend“ Lukas 18,44 Männerarbeit Ehe "Prepair/Enrich" – Ehenvorbereitung/zur Bereicherung und Verbesserung Ihrer Ehe Familienstrukturen "Wann dürfen Deutsche töten" Umgang mit sozialem Wandel Genus loci and Global Cities Körperkult - Gesundheit als neue Religion Christliche Heilkunde Diakonie Christliche Identität Emanzipation heute Christliche Schulen Umgang mit Medien - Gott im Film

13 Themen auf dem Kirchentag Themenbereich 3: Blickfeld Gesellschaft II „Seid sehend“ Lukas 18,44 Fester Glaubensgrund = Fundamentalismus? Kann man als Christ bei einer Bank arbeiten? Aktionismus Position beziehen Christliche Familie Christliche Sportler Umgang mit dem 3. Gebot: Kommerz, 7x24; Alternative Ökonomie: Fairer Handel, Regionalgeld; Ethisches Investment: Wohin mit dem Geld in der Finanzkrise?

14 Themen auf dem Kirchentag Themenbereich 4: Kirche und Gemeinde I „und folgte ihm nach und pries Gott“ Lukas 18,43a Glaubenskurse Gemeindeaufbau Kreative Hauskreisarbeit Schrumpfende Gemeinden - Chancen für Gemeindeverbünde Seniorenarbeit Jugendarbeit Kinderarbeit Ökumene von oben - Ökumene von unten Kirche und soziale Milieus Zielgruppenspezifische Gottesdienste

15 Themen auf dem Kirchentag Themenbereich 4: Kirche und Gemeinde II „und folgte ihm nach und pries Gott“ Lukas 18,43a Geistliche Kommunitäten Leitungsstrukturen in der Gemeinde: Umgang mit "Ehrenamtlichen" Besuchsdienstarbeit Fundraising Stiftungszentrum: Wann sind Stiftungen sinnvoll

16 Themen auf dem Kirchentag Themenbereich 5: Erlösung für die Welt „und alles Volk, das es sah, lobte Gott“ Lukas 18,43b Religionen - Ideologien "Untergang des christlichen Abendlandes", "Verschiebung des Zentrums des Christentums in den globalen Süden" Migrantenmission Die Mauer von Bethlehem: Christen in Palästina Lutherischer Weltbund - International Lutheran Council: Wo gehört die Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche hin? Wie geht's weiter mit dem Ökumenischen Rat der Kirchen/Global Christian Forum? Auseinandersetzung mit dem Islam? Umgang mit der Schöpfung, Klimawandel und Hunger Was wollen wir in Hong Kong? Strategie für globales missionarisches Zeugnis

17 Kinder auf dem Kirchentag Die Kinder werden in folgende Altersgruppen eingeteilt: Krabbelkinder 3 – 6 Jahre 7 – 10 Jahre 11 – 12 Jahre 13 – 14 Jahre Hauptinhalt: Kindermusical von Kantor Thomas Nickisch mit einem Jahr Vorlauf bei Kinderfreizeiten eingeübt leichtere Teile sind für Neueinsteiger beim Kirchentag gut lernbar mehrere Bereiche in der Umsetzung: Gesang, Schauspiel, Bühnenbild, Kostüme Aufführung: Samstag Uhr

18 Kinder auf dem Kirchentag Die Kinder werden in folgende Altersgruppen eingeteilt: Krabbelkinder 3 – 6 Jahre 7 – 10 Jahre 11 – 12 Jahre 13 – 14 Jahre Zusätzliche Angebote: handwerklich-kreative Angebote LEGO-Ecke Spielmobil Geländespiel am Samstagnachmittag

19 Jugendliche auf dem Kirchentag – Niedersachenhalle B Quartier: Jugend-Camp in einer nahe gelegenen Schule Unterbringung mit Frühstück Getränkeverkauf (für den Tag eindecken) Nachtcafé und Party am Samstagabend im Jugend-Camp Breit gefächertes Workshop-Angebot: „Flashmob“ Graffiti Video (Menschen durch Filme erreichen) – Kurzfilme mit Tiefgang sehen, besprechen und evtl. selber machen Beeindruckende Typen mit bewegender Lebensgeschichte Theater und Musik – Workshops Zum Gespräch mit dem Islam (mit einem zum Christentum konvertierten ehemaligen Muslim) „Intellektuellenrunde“: Wissenschaft und Glaube

20 Konzert für alle Generationen auf dem Kirchentag Samstag Uhr Sarah Kaiser und Band in der Niedersachsenhalle

21 Kirchenmusik auf dem Kirchentag Eröffnungskonzert Solisten, Chöre des Sprengel Nord und Instrumente bringen Venezianische Mehrchörigkeit in ihrer lebendigen Farbigkeit und großen Aussagestärke zu Gehör. Konzertnachmittag Ensembles und Solisten der SELK musizieren Anfragen und Meldungen zum Mitwirken bitte an Kantorin Antje Ney: Nacht der Chöre Für die Nacht der Chöre sind Chöre, Instrumentalgruppen, Solisten der SELK zur Mitwirkung eingeladen. Am Samstag Abend sollen von 19 Uhr – 22 Uhr Musikbeiträge von jeweils ca. 15 Minuten Dauer angeboten werden. Je nach Rückmeldungen sind evetuell längere Beiträge möglich. Anfragen und Meldungen zum Mitwirken bitte an Kantorin Antje Ney:

22 Gottesdienste auf dem Kirchentag Eröffnung Gottesdienstliche Eröffnung mit Möglichkeit für Grußworte. Freitag Uhr Gebet nach Taizé Bibelarbeit Mittagsgebet Abendgebet Nachtgebet Festgottesdienst zum Abschluss des Kirchentages Freitag Uhr Samstag Uhr Zum Kirchentagsthema aus verschiedenen Blickwinkeln Samstag – Uhr Samstag – Uhr Samstag – Uhr Sonntag Uhr In Form eines musikalischen Hauptgottesdienstes

23 Klönen auf dem Kirchentag Markt der Möglichkeiten mit „Biergarten“ auf allen Ebenen des HCC in den gemütlichen Sitzecken im Garten des HCC

24 Schlafen auf dem Kirchentag Preise (inkl. MwSt.)/Nacht Einzelzimmer 80,00 € Doppelzimmer 110,00 € Zweibettzimmer 110,00 € Congress Hotel am Stadtpark ! Das Congress Hotel muss ausschließlich über das Kirchentagsbüro gebucht werden. Die Bezahlung erfolgt dann bei Abreise direkt an das Hotel.

25 Schlafen auf dem Kirchentag Verschiedenste Gästehäuser aller Preisklassen: o Die Gästehäuse sind alle auf der Homepage des Kirchentages vermerkt. o Eine Liste in Papierform kann mitgenommen werden. Die Gästehäuser werden ausschließlich von den Teilnehmenden/Gemeinden selbstverantwortlich gebucht und bezahlt. !

26 Verpflegung auf dem Kirchentag Es werden verschiedene Gerichte zum Mittagessen zu unterschiedlichen Preise angeboten.  Zur Zeit können wir noch keine Details nennen. Die Verhandlungen mit dem Catering erfolgen erst im Spätsommer. Darüber hinaus werden während der Pausen an verschiedenen Stationen im HCC Kaffee und andere Getränke angeboten. Auf dem Markt der Möglichkeiten besteht während der gesamten Veranstaltung die Möglichkeit warme und kalte Getränke zu erwerben. Wir müssen darauf hinweisen, dass im HCC das Verzehren von mitgebrachten Speisen und Getränken nicht erwünscht ist. !

27 Spenden für den Kirchentag Es gibt vielfältige Möglichkeiten den Kirchentag finanziell zu unterstützen: Sie können in Ihrer Kirchengemeinde eine Kollekte für den Kirchentag sammeln. Sie können uns Firmen und Personen nennen, die bereit wären, für den Kirchentag als Sponsoren aufzutreten: Das Logo der Firma wird dann  auf die Homepage des Kirchentages mit aufgenommen  oder/ und im Programmheft abgedruckt Sie können auch als Privatspender spenden Bitte geben Sie diese Möglichkeiten weiter an die Gemeindeglieder Ihrer Kirchengemeinde.

28 Beten für den Kirchentag Unterstützen Sie den Kirchentag in dem Sie für ihn und alle Vorbereitungen beten.

29 Singen für den Kirchentag 2. Der mich bisher hat ernähret und mir manches Glück bescheret, ist und bleibet ewig mein. Der mich wunderbar geführet und noch leitet und regieret, wird forthin mein Helfer sein. 3. Sollt ich mich bemühn um Sachen, die nur Sorg und Unruh machen und ganz unbeständig sind? Nein, ich will nach Gütern ringen, die mir wahre Ruhe bringen, die man in der Welt nicht find't..

30 Singen für den Kirchentag 6. Soll ich hier noch länger leben, will ich ihm nicht widerstreben, ich verlasse mich auf ihn. Ist doch nichts, das lang bestehet, alles Irdische vergehet und fährt wie ein Strom dahin. 5. Er weiß schon nach seinem Willen mein Verlangen zu erfüllen, es hat alles seine Zeit. Ich hab ihm nichts vorzuschreiben; wie Gott will, so muss es bleiben, wann Gott will, bin ich bereit. 4. Hoffnung kann das Herz erquicken; was ich wünsche, wird sich schicken, wenn es meinem Gott gefällt. Meine Seele, Leib und Leben hab ich seiner Gnad ergeben und ihm alles heimgestellt


Herunterladen ppt "Herzlich Willkommen zum Ansprechpartnertreffen des 8.Lutherischen Kirchentages."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen