Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wintersemester 2014/15 LEHRAMTSSTUDIENGÄNGE „ENGLISCH“ und B.A. „ANGLOPHONE STUDIES“ Prof. Dr. Maria Eisenmann Institut für Anglophone Studien.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wintersemester 2014/15 LEHRAMTSSTUDIENGÄNGE „ENGLISCH“ und B.A. „ANGLOPHONE STUDIES“ Prof. Dr. Maria Eisenmann Institut für Anglophone Studien."—  Präsentation transkript:

1 Wintersemester 2014/15 LEHRAMTSSTUDIENGÄNGE „ENGLISCH“ und B.A. „ANGLOPHONE STUDIES“ Prof. Dr. Maria Eisenmann Institut für Anglophone Studien

2 Programm „Vorwort“ Das Institut für Anglophone Studien Studiengänge Assessment Test Studienpläne Lehrveranstaltungen für Erstsemester Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen Beratung & Mentoring Selbstlernzentrum E-Bereich Die Universitätsbibliothek Sonstige Angebote Einige gut gemeinte Hinweise …

3 Das Institut für Anglophone Studien Ca Studierende, ca. 70 Lehrende R12 & R11, 4. Stock Website: Anglophone Studien

4 Anglophone Studien in Essen Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaft –American Studies (Prof. Dr. Josef Raab, Prof. Dr. Barbara Buchenau) –British and Anglophone Literature and Culture (Prof. Dr. Jens Gurr) –British Literature and Culture (Prof. Dr. Christoph Heyl) –Postcolonial Studies (Prof. Dr. Patricia Plummer) Linguistik (Sprachwissenschaft) –General Linguistics and Varieties of English (Prof. Dr. Raymond Hickey) –English Linguistics and Language History (Prof. Dr. Claudia Claridge) –English Linguistics: Pragmatics & Discourse (Prof. Dr. Birte Bös) Fachdidaktik (und Schulpraxis) –Applied Linguistics and EFL Methodology (Prof. Dr. Bernd Rüschoff) –EFL Methodology and Teaching Literature (Prof. Dr. Maria Eisenmann) Sprachpraxis

5 Studiengänge konsekutive Lehramtsstudiengänge „Englisch“ (LA): B.A. Grundschule B.A. Haupt-, Real- und Gesamtschule B.A. Gymnasium und Gesamtschule B.A. Berufskolleg M.Ed. für alle vier Schulschwerpunkte Zwei-Fach Bachelor „Anglophone Studies“ Spezialisierung „Literature and Culture“ Spezialisierung „Language and Culture“ Weitere Studiengänge des Instituts: Lehramtsstudiengänge LPO auslaufend Ein-Fach Master „Anglophone Studies“ - auslaufend Zwei-Fach Master „Anglophone Studies“ B.A. und M.A. „Kulturwirt“

6 Erforderliche Fremdsprachennachweise Lehramt Grundschule, Haupt-/Real-/Gesamtschule und Berufskolleg: Englisch und eine weitere moderne Fremdsprache (nachzuweisen bis Ende des vierten Semesters, Voraussetzung für die Rückmeldung zum 5. Semester) Lehramt Gymnasium/Gesamtschule: Englisch und eine weitere moderne Fremdsprache (nachzuweisen bis Ende des vierten Semesters, Voraussetzung für die Rückmeldung zum 5. Semester) Latinum (Voraussetzung zur Einschreibung in den Masterstudiengang) Bachelor of Arts: Englisch und eine weitere moderne Fremdsprache

7 Assessment Test verbindlich für alle Erstsemester dient der Beurteilung Ihrer sprachpraktischen Kompetenz im Englischen und Ihrer Selbst-Einschätzung Sie können sich auch für den Test anmelden, wenn Sie noch nicht eingeschrieben sind! Ohne Assessment Test ist keine Anmeldung zum „Consolidation Course“, zum „Foundation Course“ oder zum „Introductory English Course“ möglich. Im Lehramt ist die Anmeldung zur ersten Sprachpraxis- Modulprüfung (Modul B) erst nach Bestehen des Tests (Ergebnis von 50% oder besser) möglich.

8 Assessment-Tests Termine: ASSESSMENT TEST ANMELDUNG ONLINE: oder: due.de/anglistik/Language_Practice_Team/ assessment.shtml  „Register here“ nächste Tests: und (jeweils ab 10 Uhr) Kontakt: Catherine Engels Bekanntgabe der Ergebnisse gleich im Anschluss an den Test

9 Studienpläne für alle Studiengänge  "Info for Students"  "Study Programmes"  Prüfungsordnungen sowie Studienverlaufspläne in der rechten Spalte  oder auf den jeweiligen Studiengang in der mittleren Spalte klicken Tabellarische Übersichten der zu absolvierenden Lehrveranstaltungen finden Sie auch in Ihrem Studienbuch. Die Studienbücher sind im Selbstlernzentrum (R12 R03 A81) erhältlich.

10 Studienpläne und Creditpunkte: ein Beispiel

11 1 Cr. = 30 Stunden Arbeit, z.B.: 4 Cr.  1 = 30 Stunden Kurszeit (Präsenz) + 3 = 90 Stunden Vor- und Nachbereitung, Lesen, Lernen... Anwesenheitspflicht regelt die Prüfungsordnung Fußnoten: genauere inhaltliche Vorschriften zur Belegung BITTE beachten! eine Prüfung pro Modul, ABER: Studienleistungen in den Kursen als Voraussetzung Beispiel LA Gym/Ge, Ausschnitt:

12 Lehramt: erstes Semester LA Grundschule: - Introduction to Linguistics - Introductory English Course - Phonetics - (möglich: Introduction to Literary Studies) LA Gymnasium, Haupt-, Real- und Gesamtschule, Berufskolleg: - Introduction to Linguistics - Introduction to Literary Studies - Introduction to EFL Didactics - (möglich: Introductory English Course)

13 B.A. Anglophone Studies: erstes Semester Modul II: Introduction to Anglophone Studies - Introduction to Literary Studies - Introduction to Linguistics Modul I: Language Practice I - Introductory English Course - Phonetics and Phonology Achtung: Die Introduction to Literary Studies und die Introduction to Linguistics bestehen jeweils aus einer Vorlesung und einer Übung, die parallel zu belegen sind!

14 Sprachpraxis im ersten Semester Folgende Kurse werden je nach Ergebnis im Assessment Test empfohlen: Consolidation Course (unter 40% im Assessment Test) Foundation Course (40-60% im Assessment Test) Introductory English Course (ab 60% im Assessment Test)

15 Infos zu Lehrveranstaltungen – "Vorlesungsverzeichnis" Infos zu Räumen, Zeiten, Kursinhalten etc. finden Sie im LSF: Dann: - Veranstaltungen - Vorlesungsverzeichnis - Geisteswissenschaften - Anglistik/Amerikanistik

16 Anmeldung zu Lehrveranstaltungen Termin: (8 Uhr) (8 Uhr) URL: --> einloggen mit der Universitätskennung Veranstaltungen > Vorlesungsverzeichnis > Geisteswissen- schaften > Anglistik/Amerikanistik Sie benötigen Ihre freigeschaltete Uni-Mail-Adresse für die Anmeldung. Ausnahme: In der Introduction to Literary Studies und der Introduction to Linguistics ist eine Anmeldung nur für die Übungssektion und NICHT für die Vorlesung erforderlich. Dies gilt ebenso für Phonetics and Phonology.

17 BA Lehramt: Anmeldung zu Modulprüfungen Klausuren und mündliche Prüfungen: elektronische Anmeldung beim Prüfungsamt (nicht über das LSF!) –Ankündigungen und Aushänge des Prüfungsamtes beachten! –Für mündliche Prüfungen ist eine zusätzliche Anmeldung im Fach erforderlich – bitte auf entsprechende Informationen achten! Hausarbeiten: Anmeldung direkt bei den Lehrenden Rücktritt ist möglich... –... und nötig, sonst wird ein Fehlversuch verbucht, wenn keine Prüfungsteilnahme erfolgt.

18 Beginn der Lehrveranstaltungen im Institut für Anglophone Studien: Montag, N.B.: Die Lehrveranstaltungen in Ihren anderen Fächern beginnen normalerweise am Montag, den 13. Oktober.

19 Beratungswoche Studienberatung und Sonder-Sprechstunden Alle hauptamtlich Lehrenden des Faches sind zu folgenden Terminen in ihren Büros anzutreffen: Di und Mi jeweils von und von Uhr Liste der Lehrenden mit Büro- und Sprechstunden- angaben: Webseite unter „Staff“/”Teaching Staff’s Office Hours

20 Beratung Erste Anlaufstellen für allgemeine Studienberatung: Lehrämter: Dr. Michaela Meyer R11 T04 C19 Di. und Do Uhr, Mi Uhr B.A. Anglophone Studies: Dr. Torsten Caeners R11 T04 C26 Mo. und Fr , Mi

21 Mentoring fakultätsweites Mentoring: Markus Hülbusch, Yvonne Wenk (R12 V03 D97 & D95) für Erstsemester: Betreuung durch studentische Mentor(inn)en, Kontakt s.o.; wöchentliches Mentoring-Treffen Vorlesung: “Einführung in das Studium der Geisteswissenschaften” Ziel dieser Vorlesung ist sowohl das Kennenlernen geisteswissenschaftlicher Inhalte und Formen wissenschaftlichen Arbeitens als auch die grundlegende Heranführung an Themen der Studienorganisation und des Selbstmanagements. Im Zwei-Fach-BA ist durch regelmäßigen Besuch der Vorlesung UND des Mentoring-Tutoriums der Erwerb von 3 Credits für den E2-Bereich möglich. Im 2. Fachsemester ist die Vermittlung an eine/n Lehrende/n als Mentor/in möglich – nach der Rückmeldung zum 2. Fachsemester werden Sie hierzu angeschrieben.

22 ACHTUNG: Die Ring-Vorlesung „Einführung ins Studium der Geisteswissenschaften“ für alle Zwei-Fach-BAs startet erst am ! Ab dann immer mittwochs, Punkt 8.30 Uhr, in S04 T01 A01. Die Anmeldung erfolgt per LSF. Ansprechpartner sind: Markus Hülbusch und Yvonne Wenk R12 V03 D95/ /-6138

23 Studentische Vertretung Fachschaft: Studentisches Mitglied in der Institutskonferenz des Instituts für Anglophone Studien: Herr Jan Frede:

24 Selbstlernzentrum SLZ I Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, Uhr Hier bekommt man auch das Studienbuch! 15 PC Arbeitsplätze umfangreiche Lehrbuchsammlung Unterstützung bei der Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten u.v.m.

25 Der E-Bereich im BA-Studium koordiniert vom Institut für optionale Studien (IOS) IOS website: Module im E-Bereich –E1 Sprach- und weitere Schlüsselkompetenzen –E2 Allgemeinbildende Grundlagen des Fachstudiums –E3 Studium liberale

26 Die Universitätsbibliothek Fachbibliothek Geistes- und Gesellschaftswissenschaften (Campus Essen und Campus Duisburg) Öffnungszeiten am Campus Essen: Mo-Fr:8:00 – 22:00 Uhr Sa/So:10:00 – 18:00 Uhr Schwerpunkte: Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst, Sprach- und Wirtschaftswissenschaften Schulungsangebote z.B. “Kurztrip”: 06. bis 17. Oktober, täglich 13 Uhr 20., 22. und 24. Oktober, jeweils 13 Uhr (Treffpunkt Informationstheke im EG) Kursprogramm: Neu: Audio-guides:

27 Auslandsaufenthalte Die Sektion Internationale Beziehungen bietet zwei Informationsveranstaltungen für Studierende in den Geisteswissenschaften an: Austauschprogramme allgemein (Nov. 2014) Erasmus (Dez. 2014) Die Termine werden noch bekanntgegeben unter: https://www.uni-due.de/geisteswissenschaften/internationales/

28 Sonstige Angebote... zum Mitmachen! Theatergruppen –DUET –Only Connect Film Club (ELMS) Newsletter –Angebote & Aktivitäten übers Studium hinaus –Keine studienrelevanten Infos (!!!) –Anglistik-Homepage unter „News & Deadlines“

29 Newsletter

30

31 Einige gut gemeinte Hinweise Kontakt zu Lehrenden: Wir sind für Fragen da, die nicht schon auf der Website oder durch Aushänge beantwortet werden! Bitte nutzen Sie die Sprechstunden oder vereinbaren Sie Termine! Benutzen Sie Ihre Uni-Mailadressen – und geben Sie einen sinnvollen Betreff an! Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf unserer Website, z.B. über: Zuständigkeiten: FAQs: aktuelle Informationen aus dem Fach:

32 Lernen Sie sich untereinander kennen (Austausch von Arbeitsmaterialien / Korrekturlesen) Trotz Verschulung und Formalisierung: Sie sind nicht ausschließlich hier, um Credit Points zu erwerben – es geht darum, Ihren gedanklichen Horizont zu erweitern. Schauen Sie auf Inhalte! Genießen Sie Ihr Studium! Einige gut gemeinte Hinweise

33 Ready… Steady… Study! Wir wünschen Ihnen einen guten Studienstart!


Herunterladen ppt "Wintersemester 2014/15 LEHRAMTSSTUDIENGÄNGE „ENGLISCH“ und B.A. „ANGLOPHONE STUDIES“ Prof. Dr. Maria Eisenmann Institut für Anglophone Studien."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen