Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Abfahrt und Rückkehr INTERGALAKTICA Sommerlager 2010 17. 07. – 24.07. wir fahren mit dem Bus Abfahrt: Parkplatz hinter dem Krankenhaus 12:00 Ankunft:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Abfahrt und Rückkehr INTERGALAKTICA Sommerlager 2010 17. 07. – 24.07. wir fahren mit dem Bus Abfahrt: Parkplatz hinter dem Krankenhaus 12:00 Ankunft:"—  Präsentation transkript:

1

2 Abfahrt und Rückkehr

3 INTERGALAKTICA Sommerlager – wir fahren mit dem Bus Abfahrt: Parkplatz hinter dem Krankenhaus 12:00 Ankunft: Parkplatz hinter dem Krankenhaus 14:00 Abfahrt: Treffpunkt am Samstag den um 09:30 Uhr, Abfahrt um 10:00 / Ankunft in Hinterglemm ca. 15:00 Ort der Abfahrt und der Rückkehr: der Parkplatz zwischen Friedhof und Fahrschul-Übungsplatz (Ecke Friedhofstraße/Halsriegelstraße in 2500 Baden)

4 Rückkehr: am Samstag den um etwa 16:00 Uhr Hier nochmal auf Google-Maps: Ebenfalls: Halsriegelstraße in 2500 Baden

5 Wichtiges bei der Abfahrt! Bitte halten sie die E- Card Ihres Kindes bereit, diese wird von uns bei der Abfahrt abgesammelt und während des Lagers aufbewahrt! Bitte geben Sie Ihrem Kind eine Jause und ein Getränk mit! Bitte kontrollieren Sie das Gesundheitsblatt Ihres Kindes oder füllen Sie ggf. ein neues aus!

6 Der Lagerplatz und die Geschichte

7 Wo geht es eigentlich hin? Lagerplatz: Wallegghof Walleggweg Hinterglemm

8 Ferienschloss Wallegghof:

9 Was werden die Kinder erleben? Rahmengeschichte: Die 4 Völker (Wasser, Feuer, Erde, Luft) zerstreiten sich und müssen dann wieder zusammenfinden  Schlussendlich finden wir gemeinsam das 5te Element: Freundschaft Aktionen: Spezialabzeichen Workshops Olympiade Spiri Einheit Nachtspiel Ausflug Abschussspiel Lagerzeitung Und vieles mehr…..

10 Tipps fürs Einpacken

11 Bitte packen Sie mit ihrem Kind gemeinsam!!! Ihr Kind muss sein/ihr Gepäck selbst tragen können! Nur EIN großes Gepäckstück (vorzugsweise Rucksack) Einen kleinen Rucksack für Wanderungen mitnehmen Eher altes Gewand als neues schönes! Beschriften Sie ALLES!!! WIRKLICH ALLES !!! (außer ihr Kind) Packliste beachten! Wir brauchen heuer keinen Schlafsack, dafür aber LEINTUCH und BETTÜBERZUG!!!

12 Bitte zuhause lassen: Besonders wertvolle Gegenstände, die leicht beschädigt werden können wie: Handy * MP3 Player Gameboy, PSP usw. *Leiter sind in dringenden Fällen auf ihren Handys erreichbar – bzw. sollte gerade eine Aktion stattfinden rufen wir zurück. Kontakt: Tamara Groffics Isabella Putz Iris Ehrenreich

13 Sonstige Themen rund ums Einpacken: 1.Süßigkeiten …. wir nehmen genug mit! 2.Taschenmesser ist kein Muss, die Kinder dürfen aber unter unserer Aufsicht schnitzen. 3.Die Packliste „SoLa-Packliste“ befindet sich auf unserer Homepage (http://pfadfinder-hainburg.at/) unter „Links und Downloads“. Ganz unten auf dieser Seite bei WiWö-Downloads.http://pfadfinder-hainburg.at/

14 Eure Hilfe ist gefragt!

15 Damit ein Sommerlager funktionieren kann bedarf es der Mitarbeit vieler freiwilliger Leiter, doch auch wir können nicht alles alleine organisieren! Damit wir uns voll und ganz auf die Kinder und das Programm konzentrieren können, brauchen wir engagierte Eltern, die uns bei der Verpflegung helfen deshalb: 2 Köche/Köchinnen für das WiWö-Sommerlager gesucht! Wer Zeit hat und uns helfen will ein schönes (und schmackhaftes) Lager zu gestalten bitte bei uns melden!

16 Korken gesucht ! Jedes Kind bekommt ein Elementsymbol, das wir aus Korken basteln wollen …. Deshalb: Bitte Korken sammeln und uns in den kommenden Heimstunden mitbringen ;)

17 Impressionen eines WiWö Lagers… … Bilder sprechen mehr als 100 Worte (Zusammenstellung verschiedener Lager)

18 Die Story von 2013

19 Jedes Kind muss sein Gepäckstück (einige Meter) alleine tragen ;-)

20 Wir sind sportlich…

21 … mutig…

22 … helfen beim kochen…

23 … verkleiden uns mehr oder weniger gerne…

24 … basteln und bauen …

25 … und lieben Action!

26 Für das „leibliche Wohl“ wird gesorgt

27 Bei der Olympiade messen wir unsere Kräfte auf verschiedene Arten

28 Die Leiter haben immer ein Auge auf die Kinder, meistens aber zwei

29 und auch „tanzen“ gehört zum Programm

30 Bei Wanderungen…

31 … neues entdecken.

32 Wir bauen Unterschlüpfe Und trotzdem bevorzugen die Kinder das Haus zum schlafen

33 Auch wir verkleiden uns!

34 Stolze SiegerInnen haben wir auch jedes Jahr!

35 Vielen Dank dem Kochteam, !!ohne euch würde das Lager nicht funktionieren!! (die anderen Kochteammitglieder waren fotoscheu =))

36 …und auch vielen Dank für die guten Fotos Christiane war 2013 das letzte Mal als Fotografin mit :‘(

37 Und zurückgekommen sind bis jetzt immer alle!

38 Wir freuen uns schon sehr!


Herunterladen ppt "Abfahrt und Rückkehr INTERGALAKTICA Sommerlager 2010 17. 07. – 24.07. wir fahren mit dem Bus Abfahrt: Parkplatz hinter dem Krankenhaus 12:00 Ankunft:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen