Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

In h altsübersicht Wirtschaftl. Lage Inhaltsübersicht Maßnahmen Autarkie Propaganda Die NS Wirtschafts- und Sozialpolitik im Zeichen der Kriegsrüstung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "In h altsübersicht Wirtschaftl. Lage Inhaltsübersicht Maßnahmen Autarkie Propaganda Die NS Wirtschafts- und Sozialpolitik im Zeichen der Kriegsrüstung."—  Präsentation transkript:

1 In h altsübersicht Wirtschaftl. Lage Inhaltsübersicht Maßnahmen Autarkie Propaganda Die NS Wirtschafts- und Sozialpolitik im Zeichen der Kriegsrüstung 1.Wirtschaftliche Situation 1.1 Forderungen der NSDAP 1.2 Datenübersicht der Maßnahmen 2.Konkrete Maßnahmen 2.1 Zwangsarbeiter 2.2 Frauen im Dienste der Wirtschaft 3.Wirtschaft als Propaganda 4.Autarkie 5.Ergebnisse der Maßnahmen 6.Beispiel: Krupp 7.Quellen Beispiel Krupp Ergebnisse Quellen

2 Wirtschaftl. Lage Inhaltsübersicht Wirtschaftliche Ausgangslage Wirtschaft: Beschäftigung Lebensstandard Politische Stimmung Auslöser Maßnahmen Autarkie Propaganda Beispiel Krupp Ergebnisse Quellen

3 Maßnahmen Forderungen Datenblatt Inhaltsübersicht Forderungen der NSDAP NSDAP forderte in ihrer Propaganda unter anderem:  Arbeit für alle  Brechung der Zinsknechtschaft  „Bodenreform“  Erweiterung des Lebensraums  Förderung des Mittelstandes  Aufhebung des Versailler Vertrag Beispiel Krupp Ergebnisse Quellen Wirtschaftl. Lage Autarkie Propaganda

4 Wirtschaftl. Lage Forderungen Datenblatt Inhaltsübersicht Datenblatt zu den Maßnahmen April 1933:„Reichsnährstand“ Mai 1933: „Gesetz zum Schutz des Einzelhandels”, Gründung Mefo September 1933:„Reichsnährstandsgesetz“ 20. Januar 1934:Gesetz “zur Vorbereitung der nationalen Arbeit” überträgt das Führerprinzip auf Betriebe Februar 1934: „Aufbaugesetz“ April 1938:Ersatz des Mefowechsels durch Lieferschaftsanweisungen Maßnahmen Beispiel Krupp Ergebnisse Quellen Autarkie Propaganda

5 Konkrete Maßnamen  Wirtschafts- und Sozialpolitik dient zur Mobilisierung und Kontrolle der Gesellschaft  Butter und Kanonen  Landwirtschaft  konzentrieren sich hauptsächlich auf Aufrüstung  Finanzierung durch die Metallurgische Forschungsgesellschaft m.b.H. (Mefo) Inhaltsübersicht Maßnahmen Beispiel Krupp Ergebnisse Quellen Wirtschaftl. Lage Autarkie Propaganda

6 Konkrete Maßnamen  Auflösung aller Gewerkschaften  (DAF)  Arisierung von Staat und Verwaltung  Kartellgesetz  Lenkung der Wirtschaft  „Gesetz zur Ordnung der nationalen Arbeit"  "Gesetz zur Vorbereitung des organischen Aufbaus der deutschen Wirtschaft" >>>>  "Gesetz über den Aufbau des Reichsnährstandes" Inhaltsübersicht Maßnahmen Beispiel Krupp Ergebnisse Quellen Wirtschaftl. Lage Autarkie Propaganda

7 Inhaltsübersicht Maßnahmen Beispiel Krupp Ergebnisse Quellen Wirtschaftl. Lage Autarkie Propaganda

8 Inhalt sübers icht Frauenarbeit Inhaltsübersicht Maßnahmen Beispiel Krupp Ergebnisse Quellen Wirtschaftl. Lage  Frauen im Dienste der Wirtschaft  Nationalsozialisten gegen Frauenerwerbstätigkeit  Frauen müssten sich um die Familie und das Haus kümmern  im Krieg Mangel an Arbeitskräften   ließ sich nicht mehr durchsetzen nach Kriegsbeginn Autarkie Propaganda

9 Inhalt sübers icht Wirtschaft im Dienste der Propaganda Inhaltsübersicht Maßnahmen Beispiel Krupp Ergebnisse Quellen Wirtschaftl. Lage „Auf die Dauer wird die machtpolitische Sicherheit um so größer sein, je mehr es uns gelingt sie wirtschaftlich zu untermauern.“ Der Vierjahresplan  Vorbild: Fünfjahrespläne der Sowjets  9. Sept Reichsparteitag der Ehre  Kurzfristige Maßnahmen für Arbeit und besseren Lebensstandard  Hermann Göring als Sonder-Beauftragter Autarkie Propaganda

10 Inhalt sübers icht Wirtschaft im Dienste der Propaganda Inhaltsübersicht Maßnahmen Beispiel Krupp Ergebnisse Quellen Wirtschaftl. Lage „In vier Jahren muss Deutschland in allen jenen Stoffen vom Ausland gänzlich unabhängig sein, die irgendwie durch die deutsche Fähigkeit, durch unsere Chemie und Maschinenindustrie sowie durch unseren Bergbau selbst beschafft werden können! Der Neuaufbau dieser großen deutschen Rohstoffindustrie wird auch die nach Abschluss der Aufrüstung freiwerdenden Menschenmassen nationalökonomisch nützlich beschäftigen.“ Proklamation Hitlers zum Reichsparteitag am Autarkie Propaganda

11 Inhalt sübers icht Autarkie Inhaltsübersicht Maßnahmen Beispiel Krupp Ergebnisse Quellen Wirtschaftl. Lage “Ich stelle damit folgende Aufgabe: I.Die deutsche Armee muss in 4 Jahren einsatzfähig sein. II.Die deutsche Wirtschaft muss in 4 Jahren kriegsfähig sein.“ Autarkie Propaganda

12 Inhalt sübers icht Autarkie Inhaltsübersicht Maßnahmen Beispiel Krupp Ergebnisse Quellen Wirtschaftl. Lage  Seit 1933 Streben nach Autarkie auf allen existenziellen Gebieten (Öl, Erz, Gummi, Fett, Grundnahrungsmittel)  IG Farben übernimmt Treibstoff-Versorgung  Gummiersatzstoffe entwickelt  1944 arbeiten 15 Destillerien  Förderung des deutschen Bauern  Ablehnung von Lagerung Autarkie Propaganda

13 Inhalt sübers icht Ergebnisse Inhaltsübersicht Maßnahmen Beispiel Krupp Ergebnisse Quellen Wirtschaftl. Lage  Autarkiebemühungen scheitern  Finanzierungsmodell bricht zusammen  Mangel an kriegswichtigen Materialien  Arbeitslosigkeit durch Aufrüstung gesenkt  Infrastruktur nur scheinbar verbessert Autarkie Propaganda

14 Inhalt sübers icht Beispiel Krupp Inhaltsübersicht Maßnahmen Beispiel Krupp Ergebnisse Quellen Wirtschaftl. Lage „Der heutige Zustand muss verbessert und die Menschen, die ihn verkörpern, müssen zur nationalsozialistischen Staatsauffassung erzogen werden. Man darf daher nicht einen Wirtschaftler absetzen, wenn er ein guter Wirtschaftler, aber noch kein Nationalsozialist ist; zumal dann nicht wenn der Nationalsozialist, den man an seine Stelle setzt, von der Wirtschaft nichts versteht! In der Wirtschaft darf nur das Können ausschlaggebend sein.“ Autarkie Propaganda

15 Inhalt sübers icht Beispiel Krupp Inhaltsübersicht Maßnahmen Beispiel Krupp Ergebnisse Quellen Wirtschaftl. Lage  Mai 1933: Gründungsmitglied MeFo  Kuratoriumsvorsitzender der Adolf-Hitler-Spende der Deutschen Wirtschaft  Hitler ernennt Krupp zum Wehrwirtschaftsführer  Goldene Ehrenzeichen der NSDAP  Rüstungs-Aufträge über ca. 18 Mrd. RM  Mitarbeiter 1944  Mindestens Zwangsarbeiter  1947 Schuldspruch für Unternehmensvorstand Autarkie Propaganda

16 Inhalt sübers icht Quellen Inhaltsübersicht Maßnahmen Beispiel Krupp Ergebnisse Quellen Wirtschaftl. Lage  Weltbild Kolleg Abitur Wissen Geschichte (ISBN )  Das Wirtschaftssystem des Nationalsozialismus, Avraham Barkai, Fischer Verlag ISBN  Information zur politischen Bildung: Nationalsozialismus II vom bpb  ( )  (7.4.05)  (7.4.05)  ( )  viadrina.euv-frankfurt-o.de/~wsgn1/pageG6.html ( )  Wirtschaft_und_Gesellschaft_unterm_Hakenkreuz.html#art10 ( )  Siegfried Zelnhefer, Die Reichsparteitage der NSDAP, Korn&Berg, Nürnberg 1991   ( )  Wolfgang Benz: Geschichte des Dritten Reiches, ISBN  Reinhard Kühnl: Der deutsche Faschismus in Quellen und Dokumenten. Pahl-Rugenstein, Köln.  Encarta Enzyklopädie 2004  ( )l  natsoz/wirtschaftspolitik.htm Autarkie Propaganda

17 Noch Fragen? Stellt sie uns!


Herunterladen ppt "In h altsübersicht Wirtschaftl. Lage Inhaltsübersicht Maßnahmen Autarkie Propaganda Die NS Wirtschafts- und Sozialpolitik im Zeichen der Kriegsrüstung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen