Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

3. Die anderen Europäer. 3.1. Die Reichen außerhalb der EU Island (103.000 km²) Norwegen (323.759 km²) Schweiz (41.285 km²) –Schreib die Daten (BSP pro.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "3. Die anderen Europäer. 3.1. Die Reichen außerhalb der EU Island (103.000 km²) Norwegen (323.759 km²) Schweiz (41.285 km²) –Schreib die Daten (BSP pro."—  Präsentation transkript:

1 3. Die anderen Europäer

2 3.1. Die Reichen außerhalb der EU Island ( km²) Norwegen ( km²) Schweiz ( km²) –Schreib die Daten (BSP pro Kopf bei KKP, HDI, Lebenserwartung, Bevölkerungszahl und Fläche der jeweiligen Länder auf!) EU: km², Einwohner, BSP $ –Lies dir Informationen zur Schweiz und Island im Buch S. 38 und 39 durch! –Welche „komparativen“ Vorteile haben die beiden Länder gegenüber anderen europäischen Staaten?

3

4 3.2. Die Balkanländer Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Griechenland, Mazedonien, Kroatien, Rumänien, Serbien, Montenegro und den europäischen Teil der Türkei (Stumme Karte Südosteuropa) Gemeinsamkeiten: –Teil des Osmanischen Reichs (frühere Türkei) –Es kam spät zur Bildung von Nationalstaaten. –Ethnische Vermischung ( Buch S. 40 M1,M2) löste immer wieder Konflikte aus! –Konflikt zwischen der römisch-katholischen und den orthodoxen Kirchen eine wichtige Rolle und Spannungsverhältnis zwischen Islam und Christentum. –Strategische Bedeutung des Balkans, verbunden mit Stellvertreterkriegen

5 Arbeitsaufgaben (Entweder im Buch anzeichnen oder ins Heft schreiben) Wie entstand der Vielvölkerstaat Jugoslawien? Was war das besondere von Jugoslawien während der Zeit des Kalten Krieges? Welche Staaten sind aus dem ehemaligen Jugoslawien entstanden?

6 Der Krieg in Ex-Jugoslawien Die Folgen des Krieges in Zahlen – Tote –3 Millionen Vertriebene –Zwischen 20 und 60 Milliarden Dollar materielle Schäden –3 Millionen verstreute Mienen –Schrumpfung des BIP um mehr als die Hälfte im Vergleich zu 1989 –mehr als 300 Massengräber in Bosnien- Herzegowina und Kosovo.

7 3.3. Russische Föderation Daten von Russland: –Fläche km² –Einwohner 144,1 Mio. (2025: 137; 2050: 119) –Geburtenrate 10 Promille; Sterberate 17 Promille  Wachstum -0,6 % –HDI-Rang 63 –BSP pro Kopf bei KKP: 8080 Dollar

8 Arbeitsaufgaben: Schreibe die Ursachen für den Zerfall der Sowjetunion auf (S. 44)! Welche Staaten sind dadurch entstanden? Grafik M2 Seite 45, Schau dir die Grafik und Folgen der Liberalisierung an! Gemeinsame Diskussion!

9 Probleme in Russland Bevölkerungsrückgang Steigende Einkommensdisparität Hohe organisierte Kriminalität Wegzug aus klimatischen Extremgebieten Umweltprobleme Schattenwirtschaft Rechtsunsicherheit

10 Chancen Hohes Wirtschaftswachstum Haushaltsüberschuss Steigende Löhne Ausländische Investitionen Hohe Rohstoffreserven (M5, M6 S. 47)


Herunterladen ppt "3. Die anderen Europäer. 3.1. Die Reichen außerhalb der EU Island (103.000 km²) Norwegen (323.759 km²) Schweiz (41.285 km²) –Schreib die Daten (BSP pro."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen