Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Fernrohr Die einfachste Form –Zwei Sammellinse f 1 groß und f 2 klein –Mit gemeinsamer Brennebene, d.h. Abstand D = f 1 +f2 Ein Parallelstrahlbündel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Fernrohr Die einfachste Form –Zwei Sammellinse f 1 groß und f 2 klein –Mit gemeinsamer Brennebene, d.h. Abstand D = f 1 +f2 Ein Parallelstrahlbündel."—  Präsentation transkript:

1 Das Fernrohr Die einfachste Form –Zwei Sammellinse f 1 groß und f 2 klein –Mit gemeinsamer Brennebene, d.h. Abstand D = f 1 +f2 Ein Parallelstrahlbündel wird auf die Brennebene fokussiert und von dort wieder zu einem Parallelstrahlbündel

2 Fernrohr Aperturen, Pupillen, Blenden Durchmesser Aperturblende Durchmesser Austrittpupille Gemeinsame Brennebene (Richtungsauswahlebene) ObjektivOkular augenseitige Okularbrennebene

3 Wirkung Ein Parallelstrahlbündel mit dem Durchmesser des Objektives wird zu einem schmaleren Parallelstrahlbündel (Lichtsammeleigenschaft) Wird umgekehrt zur Laserstrahlaufweitung) Die Augenpupille sollte mindestens so groß sein, wie dieser Durchmesser. Wo ist das Auge zu positionieren? Mit Hilfe schräger Bündel zu finden Der Größte Akzeptanzwinkel bestimmt das Gesichtsfeld. Interne Blenden können es einengen.

4 Fernrohr Aperturen, Pupillen, Blenden Aperturblende Austrittpupille Gesichtsfeldblende Gemeinsame Brennebene (Richtungsauswahlebene) ObjektivOkular


Herunterladen ppt "Das Fernrohr Die einfachste Form –Zwei Sammellinse f 1 groß und f 2 klein –Mit gemeinsamer Brennebene, d.h. Abstand D = f 1 +f2 Ein Parallelstrahlbündel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen