Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ziel der Verkehrserhebung Zählstellen Erfassungsbogen Erfassung von LKW ab 2,8 t Hinweise zur Erfassung Test zur Erfassung der Fahrzeuge Besprechung der.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ziel der Verkehrserhebung Zählstellen Erfassungsbogen Erfassung von LKW ab 2,8 t Hinweise zur Erfassung Test zur Erfassung der Fahrzeuge Besprechung der."—  Präsentation transkript:

1 Ziel der Verkehrserhebung Zählstellen Erfassungsbogen Erfassung von LKW ab 2,8 t Hinweise zur Erfassung Test zur Erfassung der Fahrzeuge Besprechung der Erfassungsergebnisse Verkehrszählung Rudersberg am

2 Ziele der Verkehrserhebung 1. Zählung des durch die Gemeinde fahrenden Verkehrs (differenziert nach Fahrzeugtypen) 2. Erfassung der LKW, auch zur Berechnung der Tag- und Nachtanteile

3 Erfassungsstellen 1. Anschluss der L 1148 an die L 1150 in Haubersbronn 2. Michelau 3. Kreisverkehr Schule Rudersberg 4. Kreisverkehr Königsbronnhof Gezählt wird jeweils in sechs Intervallen: Von Uhr, von Uhr, Uhr von Uhr, von Uhr und von 2.00 – 6.00 Uhr.

4 Erfassungsstelle Haubersbronn

5

6

7 Erfassungsstelle Michelau

8

9

10 Erfassungsstelle Kreisverkehr Schule Rudersberg

11

12 Erfassungsstelle vor Kreisverkehr Königsbronnhof

13

14 Erfassungsbogen: Beispiel Haubersbronn Zählpunkt A

15 Erfassungsbogen (2) Erläuterung zum Erfassungsbogen: Krad: alles ab Mokick LKW: alle Fahrzeuge ab 2,8 t LZ: Lastzüge = Zugfahrzeuge mit Anhänger als auch Zugfahrzeuge mit einem sog. Aufleger (s. Abb. nächste Seite). Diese Kategorie bedarf einer besonderen Sorgfalt (vorn + hinten unterschiedliche Kennzeichen)! SFZ: Sonderfahrzeuge (z. B. Traktoren, Bagger)

16 Erfassungsbogen (3) Erläuterung zu Lastzügen: LKW Zugmaschine Aufleger

17 Erfassungsbogen LKW: Beispiel Haubersbronn Zählpunkt A

18 Hinweise zur Datenerfassung In jedem Fall Fahrzeugtyp erfassen und bei LKW zumindest das Ortskennzeichen. Bei ausländischen LKW unbedingt das Auslandskennzeichen (weißer Buchstabe auf blauem Grund) erfassen. Lieber zu wenig Details erfassen als ein Fahrzeug nicht erfassen. Alle motorisierten Fahrzeuge haben Priorität. Bsp.: Wenn dicht hintereinander drei PKW kommen, die gerade zwei Fahrräder überholen – auf die PKW konzentrieren.

19 Hinweise zur Datenerfassung Die Lkw-Kennzeichen sollen möglichst immer gleich eingetragen werden, möglichst das hintere Nummernschild am Fahrzeug. Die Nummern sollten mit Schrägstrich getrennt erfasst werden, z.B. S-CW 8394 / W-RL 273* / K-ST-1930? / Bei zweifelhaften Lkw-Fahrzeugen zwischen 2,8 t und 3,5 t bitte ein * eintragen. Können nur Teile der Kfz-Nummer erkannt werden, bitte ein ? eintragen.

20 Hinweise zur Datenerfassung An jeder Zählstelle wird ein Schnellhefter bereitliegen, in den alle Erfassungsbögen geheftet werden. Als Deckblatt gibt es eine Skizze zur Zählstelle. Wichtig ist, dass alle Zähler die Ströme einheitlich eintragen.

21 Erfassung der LKW Wichtig ist die vollständige Erfassung der LKW. Dies ist nicht ganz einfach, da die Abgrenzung bei den kleinen LKW schwierig ist. Als Anhaltspunkt: Kundendienstfahrzeuge sind in der Regel keine LKW. Auf den folgenden Folien sind einige Beispiele genannt. Zuerst werden Fahrzeuge genannt, die keine LKW sind.

22 Fahrzeuge mit weniger als 2,8 t kein LKW

23 Fahrzeuge mit weniger als 2,8 t kein LKW VW-Crafter kein LKW Renault Master

24 LKW ab 2,8 t Mercedes Sprinter

25 LKW ab 2,8 t


Herunterladen ppt "Ziel der Verkehrserhebung Zählstellen Erfassungsbogen Erfassung von LKW ab 2,8 t Hinweise zur Erfassung Test zur Erfassung der Fahrzeuge Besprechung der."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen