Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Energieversorgungs- und Beleuchtungsanlagen Eine Präsentation von Maik Kurzhals, Max Schmidt, Daniel Stabel und Rene Reitze.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Energieversorgungs- und Beleuchtungsanlagen Eine Präsentation von Maik Kurzhals, Max Schmidt, Daniel Stabel und Rene Reitze."—  Präsentation transkript:

1 Energieversorgungs- und Beleuchtungsanlagen Eine Präsentation von Maik Kurzhals, Max Schmidt, Daniel Stabel und Rene Reitze

2 Gesetzliche Bestimmungen zur Beleuchtungsanlagen.

3 Fern- und Abblendlicht Zweck: Fahrbahn ausleuchten Vorhandensein: An KFZ vorgeschieben An Anhängern verboten Anzahl: 2 Stück Vorne Farbe: Weiß

4 Nebelscheinwerfer Zweck: Verbessert die siche bei Unwetter Vorhandensein: An Pkw´s An Anhängern verboten Anzahl: 2 Stück Farbe: Weiß / Hellgelb

5 Rückfahrscheinwerfer Zweck: Leuchtet die Fahrbahn hinten aus. Warnt andere Verkehrsteilnehmer. Vorhandensein: Vorgeschrieben an KFZ An Anhängern zulässig Anzahl: 1 oder 2 Farbe: Weiß

6 Fahrtrichtungsanzeiger Zweck: Fahrtrichtungsänderung anzeige Vorhandensein: Auto und Anhänger Anzahl: 2 Farbe: In Deutschland Gelb Blinkfrequenz: 60/min- 120/min

7 Warnblinklicht Zweck: Zeigt Gefahren an Vorhandensein: Auto und Hänge Anzahl: 2 Farbe: Gelb

8 Kennzeichenleuchte Zweck:Zum beleuchten von Kennzeichen. Vorhandensein: An jedem Fahrzeug Farbe: Weiß Anzahl: 2 Stück

9 Nebelschlussleuchte Zweck:Dient dazu das Fahrzeug im Nebel besser sichtbar zu machen Vorhandensein: Auto und Hänger Farbe: Rot Anzahl: 1 oder2

10 Wartung von Leuchmitteln

11 Wartung Regelmäßige Kontrolle der Leuchtmittel Scheinwerfer und Rückleuchten auf Risse Kontrollieren Kabel Kontrollieren Stecker Kontrollieren

12 Lichteinstellung

13

14 Scheinwerfer Einstellung Geeichte und gerade stelle zum Scheinwerfer einstellen Geeichtes Einstellgerät verwenden Auf die Einstellungen achten

15 Batterien

16 Batterien Arten Gel Batterien Säure Batterien

17 Batterien Beschriftungen Spannung 12V ETN Nummer Ampere

18 UVV und Umweltschutz Nicht Rauchen Sondermüll Entsorgung Lagerung in extra Behälter (Abgeschlossen) Beim anschließen erst + dann – Pol anschließen Beim Abschließen erst – dann + Pol von der Batterie trennen

19 UVV und Umweltschutz Schutzbrille Handschuhe Kittel Säure feste Schuhe Gut Belüfteter Raum mit Gummimatte Kein offenes Feuer

20 Leuchtmittel

21 Leuchtmittel arten Xenon ( Gasentladungslampen) H4 H7 H1 H3 1 Draht Lampen 2 Draht Lampen

22

23 Quellenangaben Kraftfahrzeugtechnikovm Wikipedia Google Fachbuch Kraftfahrzeugtechnik Tabellenbuch Kraftfahrzeugtechnik

24 Vielen dank für eure Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Energieversorgungs- und Beleuchtungsanlagen Eine Präsentation von Maik Kurzhals, Max Schmidt, Daniel Stabel und Rene Reitze."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen