Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Aktion Fit für die Zukunft Umsetzungsworkshop Rad und Wandern Nathalie Hartenstein Produktmanagerin RadWanderland Rheinland-Pfalz Karin Hünerfauth-Brixius.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Aktion Fit für die Zukunft Umsetzungsworkshop Rad und Wandern Nathalie Hartenstein Produktmanagerin RadWanderland Rheinland-Pfalz Karin Hünerfauth-Brixius."—  Präsentation transkript:

1 Aktion Fit für die Zukunft Umsetzungsworkshop Rad und Wandern Nathalie Hartenstein Produktmanagerin RadWanderland Rheinland-Pfalz Karin Hünerfauth-Brixius Produktmanagerin WanderWunder Rheinland-Pfalz November 2010

2 Input zum Workshop Meine erlebten Wander-Geschichten: Sportliche Wanderer gelangen nach einem langen Wandertag oft später in das Hotel als die Hausgäste sie wünschen sich, dass die Öffnungszeiten von Sauna und Schwimmbad angepasst und die Küche mindestens bis 21 Uhr geöffnet ist Wandernde Familien brauchen mindestens 1,5 mal so lang für eine Tour -> sie wünschen sich, dass die Zeitangaben in Broschüren angepasst werden Genuss-Wanderer erleben die Landschaft mit vollen Sinnen und sind sehr entspannt, wenn sie in das Hotel kommen sie wünschen sich ruhig gelegene, geräumige Nichtraucherzimmer

3 Input zum Workshop Meine erlebten Rad-Geschichten: Sportliche Radfahrer legen größten Wert auf ihr Fahrrad und eine angemessene Unterbringung. Abschließbare Räume – auch gerne Einzelverschlussmöglichkeit – oder die Option das Rad mit aufs Zimmer zu nehmen ist wichtig. Vielfahrer sind je Wetterlage spät im Hotel und kümmern sich auch oft spontan vor Ort um eine Unterkunft. Wichtig ist eine flexible Handhabung von Frühstückszeiten oder die Option ein Thermofrühstück mitnehmen zu können. Für Radfahrer (trifft im Prinzip auf alle Zielgruppen zu) ist das Ankommen ein entscheidender Moment. Bevor es ans Ausfüllen des Meldescheins geht, möchte er sich frisch machen und/oder einen Erfrischungsdrink zu sich nehmen. Besonderer Service wäre es das Fahrrad für den Radgast zu verstauen.

4 Workshop – zwei Themen

5 Zwei Arbeitsgruppen Von der Produktentwicklung zur Spezialisierung Maßnahmen zur Produktentwicklung Kenntnis über das vorhandene Angebot Entwicklung zweier Produkte (für Radwanderer, für Urlaubswanderer mit fester Unterkunft) Einbindung in die Kommunikationswege Auswahl geeigneter Vertriebswege Maßnahmen zur Spezialisierung Verhalten bei der Ankunft des Gastes Versorgung des Radwanderers/Wanderers Spezielle Ausstattung im Betrieb Spezielle Serviceleistungen Maßnahmen zur Kundenbindung Zufriedenheitsabfrage

6

7 Wie Sie sich spezialisieren können... Versetzen Sie sich in Ihren Aktiv-Gast Verbessern Sie Ihre Ortskenntnis rechts und links Ihres Betriebes Spüren Sie, was Sie bei einer Wanderung/einer Radtour erleben und vermissen Seien Sie großzügig mit Kleinigkeiten, z. B. Wasser Halten Sie ein passendes Package bereit, mit Karten und Beschreibung; informieren Sie dazu im Web, Broschüren und über Dritte

8 Wie Sie sich spezialisieren können... Arbeiten Sie mit Partnern zusammen und bilden Sie Netzwerke Kollegen empfehlen! Seien Sie stolz auf Ihren Wander- bzw. Radweg und beteiligen Sie sich aktiv an seiner Erhaltung ! Nehmen Sie sich Zeit für Ihren Gast, er gibt Ihnen wertvolles Feedback zum Wander-/Radweg! Bieten Sie Literatur und Fanprodukte zum Verkauf an! Lassen Sie ihren Gast die Landschaft schmecken, die er durchquert hat und ein Stück davon mit nach Hause nehmen!

9 Zukunftsvisionen Das örtliche Taxiunternehmen hat für Sie Fix-Preise für die Etappen entwickelt.

10 Zukunftsvisionen Für jeden gewanderten/gefahrenen Kilometer bitten Sie beim Wandergast um eine Spende- Sie legen dazu dasselbe oben drauf und unterstützen damit die Wegerhaltung.

11 Zukunftsvisionen Sie haben einen Fotowettbewerb zum Wander- Radweg auf Ihrer Webseite.

12 Zukunftsvisionen Der örtliche Winzer liefert Ihnen einen Hauswein und integriert diesen in Ihr Aktivangebot.

13 Zukunftsvisionen Sie spendieren jedem Wanderer in der Stunde der Ankunft ein regionales Getränk.

14 Zukunftsvisionen Sie legen einen Wege-Pin anstatt Schokolade auf das Kopfkissen

15 Vielen Dank für Ihre Zeit! Für Ihre Fragen:


Herunterladen ppt "Aktion Fit für die Zukunft Umsetzungsworkshop Rad und Wandern Nathalie Hartenstein Produktmanagerin RadWanderland Rheinland-Pfalz Karin Hünerfauth-Brixius."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen