Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Eine kleine Sammlung Nicht bestätigte Typologie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Eine kleine Sammlung Nicht bestätigte Typologie."—  Präsentation transkript:

1 1 Eine kleine Sammlung Nicht bestätigte Typologie

2 2 Ein Typus ist eine, im AT zu findende, von Gott gewollte Illustration, der einen oder anderen Wahrheit, die im NT Gestalt bekommt. Bestätigt:Im Neuen Testament wird das Bild erwähnt und ausgelegt. Nicht bestätigt:Das Bild wird im N.T. nicht erwähnt und ausgelegt. In diesem Fall müssen wir sehr vorsichtig damit umgehen.

3 3 Personen Es gibt etliche Geschichten von Personen, die allgemein als Typus (nicht-bestätigt) des Herrn Jesus anerkannt werden: Abraham und Isaak: 1. Mose 22 Eliezer, Rebekka und Isaak: 1. Mose 24 Joseph: 1. Mose Josua: Josua Boas: Das Buch Ruth David: 1. und 2. Sam. und 1. Chron. Salomo: 1. Kön. und 2. Chron. Elisa: 2. Könige

4 4 Abraham, Isaak, Eliezer In 1. Mose kann man folgende Schatten finden: Abraham: ein Bild für Gott den Vater Isaak: ein Bild für Gott den Sohn Eliezer: ein Bild für Gott den Heiligen Geist Sara : ein Bild für Israel Rebekka : ein Bild für die Gemeinde Zunächst finden wir den Vater und den Sohn, die zusammen zur Opferstelle hingehen. Der Sohn gibt sich freiwillig dahin. Danach stirbt die Mutter des Sohnes. Daraufhin sendet der Vater den Diener in die Welt, um eine Braut für seinen Sohn zu finden.

5 5 Joseph In 1. Mose findet man die Geschichte Josephs. Er ist ein sehr schönes Schattenbild des Herrn Jesus. Wir finden folgende Elemente: Joseph : ein Bild des Herrn Jesus Die Brüder: das gesamte Volk Israel Juda: die Juden Die 7 schlechten Jahre: die Drangsalszeit Der Vater sendet den Sohn zu seinen Brüdern. Sie nehmen ihn nicht an und verkaufen ihn. Er geht ins Ausland, wird dort zum König und zum Retter der Welt (oder Erhalter des Lebens) und bekommt eine Frau (ein Bild für die Gemeinde). In der Drangsalszeit werden die Brüder gezwungen, zu Joseph zu gehen. Zunächst erkennen sie ihn nicht. Nachdem sie immer mehr in die Probleme geraten, gibt Joseph sich zuletzt zu erkennen und nimmt sie in Gnade an.

6 6 Josua Schon vom Namen her ist Josua ein klares Schattenbild des Herrn Jesus. Der Name Jesus ist die griechische Form des hebräischen Jeschua. Sonst gibt es folgende Merkmale: Josua wurde als Führer eingesetzt, nachdem Mose - der ein Bild des Gesetzes ist - gestorben war. Josua brachte das Volk ins Land Kanaan - in die himmlischen Örter. Josua teilte jedem sein Erbe zu.

7 7 Boas Im Buch Ruth findet man die Geschichte der Ruth und ihrem Goel Boas. Auch er ist ein sehr schönes Schattenbild des Herrn Jesus. Wir finden folgende Elemente: Ruth: den Überrest Israels Boas: den Herrn Jesus Der Löser oder Goel war eine eigenartige Person in Israel. Die Aufgabe des Lösers war das Wieder-beleben-lassen des Namens eines Verstorbenen. Er tat das, indem er die Witwe seines Blutsverwandten heiratete, wenn dieser ohne männliche Nachkommen gestorben war. Der Erstgeborene aus dieser Ehe bekam dann den Namen des Verstorbenen und so wurde er dessen Erbe. Gott wollte nicht, daß einer aus seinem Volk verschwinden würde und sein Erbteil in die Hände eines anderen käme. Eine solche Ehe wurde Leviratsehe genannt (Levir = Schwager). Boas war der Goel der Ruth und er nahm seine Löserpflicht ernst. So wird Christus, der Blutsverwandte Israels, eines Tages seine Löserpflicht wahrnehmen und den Überrest, von dem Ruth das Schattenbild ist, erlösen. Das Volk Israel wird, durch die Mittlerrolle des Lösers, sein Erbteil zurückerhalten. 7

8 8 David (1) In den Büchern Samuel und Chronika finden wir die Geschichte Davids. Auch er ist ein wunderbares Schattenbild des Herrn Jesus. Siehe, ich habe einen Sohn Isais, des Bethlehemiters, gesehen, der des Spielens kundig ist, und er ist ein tapferer Held und ein Kriegsmann und der Rede verständig und ein schöner Mann und der Herr ist mit ihm. Isai: d.h. der Lebendige Bethlehem: Brothaus Jesus, der Sänger (Ps. 22,25) Off. 19,11-18,,,, Matth. 7,29 / Joh. 7,46 Ps. 45 Joh. 8,29 1. Sam. 16,18 8

9 9 David (2) Szenen aus seinem Leben als Vorbild David, der Sieger über Goliath gekrönte, verworfene König Anführer einer mißachteten Truppe gekrönte und siegende König Jesus Christus, der Sieger über Satans Macht gekrönte, verworfene König Anführer einer mißachteten Truppe (der Gemeinde) bald kämpfende und siegende König der Könige

10 10 David (3) Die Geschichte Mephiboseths als Vorbild Mephiboseth war lahm an beiden Füßen geflohen vor dem König Er wurde begnadigt (wegen Jonathan) in die Stellung eines Sohnes versetzt und an den Tisch des Königs erhoben. Wir waren gelähmt durch die Sünde geflohen vor Gott Wir wurden begnadigt (um Jesu-Willen) in die Stellung von Söhnen versetzt und an den Tisch des Herrn erhoben.

11 11 Salomo Ein Vorbild des Herrn Jesus als den Friedensfürsten Während David eher ein Bild des Herrn Jesus in seiner Erniedrigung ist, ist Salomo mehr ein Bild des Herrn Jesus in seiner Verherrlichung. Das Leben Salomos ist nur ein Schatten der Regierung des Herrn im 1000j Reich. In Ps dieser Psalm ist Salomo gewidmet -, finden wir eine wunderbare Schilderung dieses Reiches, in dem der Christus als den mehr als Salomo, seine Herrschaft über diese Erde ausüben wird. Vergleiche folgende Stellen: 1. Könige 10; 2. Chron. 9: Der Besuch der Königin von Scheba Ps. 72: Die Regierung Salomos Jes. 60: Beschreibung des 1000-jährigen Reiches

12 12 Gegenstände und Bräuche Es gibt auch eine Reihe von Gegenständen und Bräuchen, die allgemein als Typus (nicht-bestätigt) des Herrn Jesus anerkannt werden: Sonne, Mond und Sterne: 1. Mose 1 Die Arche: 1. Mose 6 Der hebräische Knecht: 2. Mose 21, 1-6 Die Bundeslade: 2. Mose 25, Der Brandopferaltar: 2. Mose 27, 1-8 Die Opfer: 3. Mose Vieles andere in der Stiftshütte: 2. und 3. Mose

13 13 Sonne, Mond und Sterne Die Sonne: Der Herr Jesus Der Mond: Die Gemeinde Die Sterne: Die einzelnen Gläubigen Die Sonne: Der Herr Jesus Der Mond: Die Gemeinde Die Sterne: Die einzelnen Gläubigen Die Sonne: Ps. 84,11 / Mal. 4,2 / Matth. 17,2 / Apg. 26,13 / Off. 1,16 Der Mond: 1. Mose 1,16 Die Sterne: Phil 2,15 Die Sonne: Ps. 84,11 / Mal. 4,2 / Matth. 17,2 / Apg. 26,13 / Off. 1,16 Der Mond: 1. Mose 1,16 Die Sterne: Phil 2,15 Vollmond: Die Sonne beleuchtet den ganzen Mond Neumond: Die Erde steht zwischen dem Mond und der Sonne Sonnenfinsternis: Der Mond verdeckt die Sonne Vollmond: Die Sonne beleuchtet den ganzen Mond Neumond: Die Erde steht zwischen dem Mond und der Sonne Sonnenfinsternis: Der Mond verdeckt die Sonne

14 14 Die Stiftshütte Daher, heilige Brüder, Genossen der himmlischen Berufung, betrachtet den Apostel und Hohenpriester unseres Bekenntnisses, Jesum,... (Hebr 3,1) 2. Mose Der Apostel Gott kommt zu uns 2. Mose Der Apostel Gott kommt zu uns 2. Mose Die Kleidung und Weihung des Hohenpriesters 2. Mose Die Kleidung und Weihung des Hohenpriesters 2. Mose 30 Der Hohepriester Er vertritt uns vor Gott 2. Mose 30 Der Hohepriester Er vertritt uns vor Gott

15 15 Die Opfer Darum, als er in die Welt kommt, spricht er: "Schlachtopfer und Speisopfer hast du nicht gewollt, einen Leib aber hast du mir bereitet; an Brandopfern und Opfern für die Sünde hast du kein Wohlgefallen gefunden. Da sprach ich: Siehe, ich komme (in der Rolle des Buches steht von mir geschrieben), um deinen Willen, o Gott zu tun." {Ps. 40,6-8} Indem er vorher sagt: "Schlachtopfer und Speisopfer und Brandopfer und Opfer für die Sünde hast du nicht gewollt, noch Wohlgefallen daran gefunden" (die nach dem Gesetz dargebracht werden), sprach er dann: "Siehe, ich komme, um deinen Willen zu tun". (Er nimmt das Erste weg, auf daß er das Zweite aufrichte.) Anbetung: Brand- und Speisopfer Freiwillig Anbetung: Brand- und Speisopfer Freiwillig Gemeinschaft: Friedensopfer Freiwillig Gemeinschaft: Friedensopfer Freiwillig Schuldfrage: Sünd- und Schuldopfer Pflicht Schuldfrage: Sünd- und Schuldopfer Pflicht


Herunterladen ppt "1 Eine kleine Sammlung Nicht bestätigte Typologie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen