Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Modellprojekt Entwicklung und Erprobung von Systematiken, die Hörbehinderten und Mehrfachbehinderten mit Hörschädigung Zugänge zum Persönlichen Budget.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Modellprojekt Entwicklung und Erprobung von Systematiken, die Hörbehinderten und Mehrfachbehinderten mit Hörschädigung Zugänge zum Persönlichen Budget."—  Präsentation transkript:

1 Modellprojekt Entwicklung und Erprobung von Systematiken, die Hörbehinderten und Mehrfachbehinderten mit Hörschädigung Zugänge zum Persönlichen Budget ermöglichen Wenn es um Hörbehinderung und Kommunikation geht - DEAFCOM DEAFCOM gGmbH Staatlich anerkannte Ergänzungsschule

2 Ziele Informationen und Wissen vermitteln, um Hörbehinderten zu helfen, das Persönliche Budget als neues Antragsverfahren zu verstehen Zugänge zum Persönlichen Budget für Hörbehinderte und Menschen mit Kommunikationseinschränkungen entwickeln und erproben Aufbau und Pflege von Kontakten zu Kooperationspartnern (Leistungsträger, Gemeinsame Servicestellen, Gehörlosenverbänden) Beratungsinstrumenten zu entwickeln und zu erproben - von der Erstberatung bis hin zur Bewilligung des Persönlichen Budgets DEAFCOM gGmbH Staatlich anerkannte Ergänzungsschule Wenn es um Hörbehinderung und Kommunikation geht - DEAFCOM

3 Ziel 1 Informationen und Wissen an unsere potentiellen Budgetnehmer vermitteln Akquirierung von potentiellen Budgetnehmern durch Internetauftritt, Durchführung von 4 Informationsveranstaltungen, Entwicklung eines Flyers in leichter Sprache Durchführung von Erstgesprächen (Einzel- und Gruppengespräche), Schulungen, Seminare bei den Landesvereinen DEAFCOM gGmbH Staatlich anerkannte Ergänzungsschule Wenn es um Hörbehinderung und Kommunikation geht - DEAFCOM

4 Ziel 2 Entwicklung und Erprobung von Zugängen zum Persönlichen Budget für Hörbehinderte Entwicklung eines Gesprächskonzepts Auswahl potentieller Budgetnehmer Darstellung der Vorgehensweise Bedarfserfassung Antragstellung DEAFCOM gGmbH Staatlich anerkannte Ergänzungsschule Wenn es um Hörbehinderung und Kommunikation geht - DEAFCOM

5 Ziel 3 Aufbau und Pflege von Kontakten zu den Kooperations- partnern (Leistungsträger und Servicestellen, Gehörlosenverbände) Aufbau eines Beirats Sensibilisierung zum Thema Gehörlosigkeit Gespräche mit den Mitarbeitern der Servicestellen Informations- und Erfahrungsaustausch Einbeziehung der Gehörlosenverbände Gemeinsame Beratung in den Servicestellen DEAFCOM gGmbH Staatlich anerkannte Ergänzungsschule Wenn es um Hörbehinderung und Kommunikation geht - DEAFCOM

6 Ziel 4 Entwicklung und Erprobung von Beratungsinstrumenten Erarbeitung und Erprobung von -Checklisten -Fragebögen zu den Beratungsinstrumenten -eines Gesprächsleitfadens DEAFCOM gGmbH Staatlich anerkannte Ergänzungsschule Wenn es um Hörbehinderung und Kommunikation geht - DEAFCOM

7 DEAFCOM gGmbH Staatlich anerkannte Ergänzungsschule Wenn es um Hörbehinderung und Kommunikation geht - DEAFCOM Die Dokumentationen Die im Laufe des Modellprojekts entwickelten Beratungsinstrumente werden unseren Kommunikationsassistenten und unseren Kooperationspartnern auf Wunsch für die zukünftige Arbeit mit Hörbehinderten zur Verfügung gestellt


Herunterladen ppt "Modellprojekt Entwicklung und Erprobung von Systematiken, die Hörbehinderten und Mehrfachbehinderten mit Hörschädigung Zugänge zum Persönlichen Budget."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen