Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Windkraftanlagen Interkommunaler Windpark Wolfhagen/Bad Emstal.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Windkraftanlagen Interkommunaler Windpark Wolfhagen/Bad Emstal."—  Präsentation transkript:

1 Windkraftanlagen Interkommunaler Windpark Wolfhagen/Bad Emstal

2 Ausgangslage Wolfhagen will ca. 40 Mio. KW aus EE selber erzeugen. Dazu sollen 5 Windkraftanlagen ( WKA ) mit einer Nennleistung von 2 MW auf dem Rödeser Berg errichtet werden, die ca. 25 Mio. kW/h produzieren sollen. Der Referenzertrag ist die für jeden Typ einer WKA einschließlich der jeweiligen Nabenhöhe bestimmte Strommenge, die dieser Typ rechnerisch auf Basis einer vermessenen Leistungskennlinie im Durchschnitt von fünf Betriebsjahren erbringen würde. Jeder Meter Nabenhöhe bringt einen um 1 % höheren Referenzertrag. ÎST-Daten Istha/Emstal: Wolfhagen = 4 WKA mit 600 KW Nennleistung und 58 m Nabenhöhe – Referenzertrag: unbekannt Wolfhagen = 7 WKA mit 800 KW Nennleistung und 73 m Nabenhöhe – Referenzertrag: 2.193.868 kW/h Emstal = 6 WKA mit 2.000 KW Nennleistung und 113 m Nabenhöhe – Referenzertrag: 5.083.905 kW/h Laut Regierungspräsidium erzeugte jede WKA in 2009 (schwaches Ertragsjahr): 600 KW = 527.830 kW/h – Gesamt: 2.111.320 kW/h 800 KW = 1.070.956 kW/h – Gesamt: 7.496.691 kW/h 2.000 KW = 2.481.753 kW/h – Gesamt: 14.890.518 kW/h Jahreserträge 2009 gesamt: Wolfhagen 11 WKA mit 9.608.011 kW/h Emstal 6 WKA mit14.890.518 kW/h

3 Umrechnungstabelle Stromerträge RP

4

5 Stromertrag bei Modernisierung der 11 Wolfhager WKA Ausgangswert Bad Emstal: 6 WKA mit je 2.000 KW Nennleistung und 113 m Nabenhöhe Gem. Zeitungsbericht der Fa. Enercon geht sie in normalen Jahren bei den o.a. Anlagen von 3,5 Mio. kW/h Jahresertrag aus. Erhöht man die Nabenhöhe um 25 m auf 138 m, muss ein um 25 % höherer Ertrag angesetzt werden. Dieser beträgt dann 4.375.000 kW/h pro Anlage. Modernisiert man die 11 kleinen WKA auf Wolfhager Gebiet, kommt hier ein rechnerischer Normalertrag von 48.125.000 kW/h heraus. Dies sind über 8 Mio. kW/h mehr Strom, als Wolfhagen laut Stadtwerke benötigt und 23 Mio. kW/h mehr Strom, als bei besten Voraussetzung von 5 WKAs auf dem Rödeser Berg geerntet werden könnte. In Istha/Bründersen sind weitere Flächen für WKAs im Regionalplan ausgewiesen. Daher könnten hier zu den 11 modernisierten Anlagen noch weitere hinzukommen.


Herunterladen ppt "Windkraftanlagen Interkommunaler Windpark Wolfhagen/Bad Emstal."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen