Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Trainingsübersicht März 2009 CD Kurstermine von SITRAIN (in den nächsten 4 Monaten) CD training dates by SITRAIN (in the next 4 months)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Trainingsübersicht März 2009 CD Kurstermine von SITRAIN (in den nächsten 4 Monaten) CD training dates by SITRAIN (in the next 4 months)"—  Präsentation transkript:

1 Trainingsübersicht März 2009 CD Kurstermine von SITRAIN (in den nächsten 4 Monaten) CD training dates by SITRAIN (in the next 4 months)

2 Niederspannungs-Energieverteilung Industrielle Schalttechnik Service Allgemein

3 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 3/55 Service – deutsche Kurse Aktuator-Sensor-Interface Systemkurs (TIA relevant) SIMOCODE pro Projektieren und Inbetriebnehmen (TIA/TIP relevant)SIMOCODE pro Projektieren und Inbetriebnehmen (TIA/TIP relevant) SIRIUS Sanftstarter Projektieren und Inbetriebnehmen (TIA relevant)SIRIUS Sanftstarter Projektieren und Inbetriebnehmen (TIA relevant) Kommunikation mit SENTRON-Leistungsschaltern 3WL und 3VL - Teil Diagnose und Service (TIA/TIP relevant)Kommunikation mit SENTRON-Leistungsschaltern 3WL und 3VL - Teil Diagnose und Service (TIA/TIP relevant) SENTRON Leistungsschalter 3WL und 3VL - Teil Service (TIA/TIP relevant)SENTRON Leistungsschalter 3WL und 3VL - Teil Service (TIA/TIP relevant) SIMATIC PCS7 powerrate (TIA/TIP relevant) SIMATIC WinCC powerrate (TIA/TIP relevant) Power Quality Grundlagen Multifunktionsmessgeräte SENTRON PAC

4 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 4/55 Service – English courses Actuator Sensor-Interface System Course (TIA relevant)Actuator Sensor-Interface System Course (TIA relevant) SIMOCODE pro Engineering and Commissioning (TIA/TIP relevant)SIMOCODE pro Engineering and Commissioning (TIA/TIP relevant) SIRIUS Softstarter - Engineering and Commissioning (TIA relevant)SIRIUS Softstarter - Engineering and Commissioning (TIA relevant) Communication with SENTRON Circuit Breakers (3WL,3VL) – Part Diagnostics and Service (TIA/TIP relevant)Communication with SENTRON Circuit Breakers (3WL,3VL) – Part Diagnostics and Service (TIA/TIP relevant) SENTRON Circuit Breakers 3WL and 3VL – part Service (TIP relevant)SENTRON Circuit Breakers 3WL and 3VL – part Service (TIP relevant) SIMATIC PCS7 powerrate (TIA/TIP relevant) SIMATIC WinCC powerrate (TIA/TIP relevant)

5 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 5/55 Service Aktuator-Sensor-Interface Systemkurs deutsch: Der Kurs vermittelt Ihnen die Systemkenntnisse des standardisierten Vernetzungssystems AS-Interface. Die Netzübergänge zu PROFIBUS und PROFINET sowie Vermittlung des dazu notwendigen, grundlegenden Feldbus-Wissens sind Inhalt des Kurses. Auch die AS-Interface-Komponenten für Sicherheitstechnik ASIsafe® (Sicherheitsmonitor, NOT-HALT Bediengerät, Positions-Schalter, usw.) werden von Ihnen an ein AS-Interface Netz angeschlossen und mit der grafischen Konfigurations-Software asimon logisch verknüpft. Durch diese praktischen Übungen festigen Sie Ihr theoretisches Wissen. Nach Besuch dieses Kurses können Sie Ihre Automatisierung das AS- Interface planen, projektieren und die Inbetriebnahme durchführen. IK-ASISYSin Frankfurt IK-ASISYS in Mannheim

6 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 6/55 Service Actuator Sensor-Interface System Course english: This course provides you with system knowledge of the AS- Interface standardized networking system. It deals with the gateways to PROFIBUS and PROFINET and provides the necessary fundamental fieldbus knowledge. You will connect the AS-Interface components for ASIsafe® (safety monitor, EMERGENCY STOP switch, position switches, etc.) to an AS- Interface network, and configure with help of asimon graphical Software Tool. These practical exercises will reinforce your theoretical knowledge. On completion of the course, you will be familiar with the functions of the system and you will be able to plan, configure and start up the AS-Interface for your automation system. IK-ASISYScourse is offered by SITRAIN in England Networking/info.asp?CourseID=2

7 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 7/55 Service SIRIUS Sanftstarter Projektieren und Inbetriebnehmen- deutsch: Die Teilnehmer lernen die Funktionsweise von SIRIUS Sanftstartern kennen. Sie erhalten einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten dieser Geräte und lernen SIRIUS Sanftstarter für Antriebe zu projektieren. Sie werden einfache Störungen erkennen und beseitigen können. SD-SIRIUSO in Erlangen SIRIUS Softstarter - Engineering and Commissioning english: The participants get to know the method of operation of SIRIUS Softstarters. They obtain an overview of the fields of application of these devices and will be able to configure SIRIUS Softstarters for drives. They will be able to recognize and rectify simple faults. SD-SIRIUSOin Erlangen

8 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 8/55 Service SIMOCODE pro Projektieren und Inbetriebnehmen deutsch: Ziel des Trainings ist es, die Geräte und die Funktionsweise des Systems SIMOCODE pro zu kennen. Sie erhalten einen Überblick über die umfangreichen Einsatzmöglichkeiten dieser Geräte, lernen die Test und Diagnosefunktion zu nutzen sowie die Anbindung an den PROFIBUS zu beherrschen. SD-SIMOPROin Düsseldorf SIMOCODE pro Engineering and Commissioning english: The training objective is to become familiar with the devices and how the SIMOCODE pro system functions. You will acquire general knowledge of the many different ways in which these devices can be employed and will learn how to use the testing and diagnostic functions as well as how the devices are linked together via PROFIBUS. SD-SIMOPROin Düsseldorf

9 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 9/55 Service Kommunikation mit SENTRON-Leistungsschaltern 3WL und 3VL - Teil Diagnose und Service deutsch: Die Teilnehmer lernen die Vorteile und Möglichkeiten der Kommunikation von SENTRON-Leistungsschaltern mit übergeordneten Steuerungen und Leitsystemen (z.B. S7, PCS7) via PROFIBUS-DP praxisnah kennen. Schwerpunkte liegen auf dem konfigurieren und parametrieren, Kenntnis der zugehörigen Komponenten der SENTRON-Leistungsschalter 3WL und 3VL (Hard- und Software) bis hin zur Inbetriebsetzung, Diagnose und Service komplexer Vernetzungen. Mit diesem Kurs werden insbesondere Inbetriebsetzer, Servicepersonal, Bediener und Anlageninstandhalter in die Lage versetzt, kommunikative Lösungen mit Leistungsschaltern effektiv zu planen und zu betreiben. PD-SENCOM2in Nürnberg

10 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 10/55 Service Communication with SENTRON Circuit Breakers (3WL,3VL) – Part Diagnostics and Service english: The participants learn about the practical advantage and options offered by communication of the SENTRON circuit breakers with superior controls and control systems (e.g. S7, PCS7) via PROFIBUS-DP. The main aspects include configuration and parameterization, knowledge of the corresponding components of the SENTRON 3WL and 3VL circuit breakers (hardware and software) as well as commissioning, diagnostics and servicing of complex networks. This course particularly addresses commissioning staff, service staff, operators and system maintenance staff in order to enable them to effectively plan and operate communicative solutions based on circuit breakers. PD-SENCOM2in Nuremberg

11 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 11/55 Service SENTRON Leistungsschalter 3WL und 3VL - Teil Service deutsch: Die Teilnehmer lernen das komplette SENTRON-Produktspektrum zur Energieverteilung kennen. Schwerpunkt des Kurses liegt in der intensiven Vermittlung von praxisnahem Produktwissen zu den offenen -und Kompaktleistungsschaltern SENTRON 3WL und 3VL. Mit diesem Kurs werden insbesondere Inbetriebsetzer, Service- und Betriebsbetreuungspersonal, Schaltanlagenbauer und Anwender in die Lage versetzt, SENTRON-Leistungsschalter fachgerecht Inbetrieb zu nehmen, Servicehandlungen und Wartungen/Revisionen im definierten Rahmen durchzuführen (Zertifikat wird personenbezogen ausgestellt). PD-SENSERVin Berlin

12 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 12/55 Service SENTRON Circuit Breakers 3WL and 3VL – part Service english: The participants are trained on the complete SENTRON product portfolio for power distribution. The focus of this course lies on intensively imparting practice-oriented product knowledge on the SENTRON 3WL and 3VL air and molded-case circuit breakers. This course particularly addresses commissioning staff, service staff and plant supervisors, switchgear manufacturers and users in order to enable them to professionally commission SENTRON circuit breakers and implement service and maintenance/revision tasks in a defined scope (individual certificates will be issued for every participant). PD-SENSERVin Berlin

13 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 13/55 Service SIMATIC PCS7 powerrate deutsch: In diesem Kurs lernen Sie das Energiemanagement Add-On "SIMATIC PCS 7 powerrate" mit seinen Funktionen und Möglichkeiten kennen. Nach dem Training beherrschen Sie es, das Programmpaket zu installieren, parametrieren, in Betrieb zu nehmen und dessen Funktionen handzuhaben. MP-EMPCS7in Nürnberg SIMATIC PCS7 powerrate english: In this course you will learn about the energy management add-on 'SIMATIC PCS 7 powerrate' with its functions and possibilities. After the training you will be able to install the program package, assign parameters, commission it and handle its functions. MP-EMPCS7in Nuremberg

14 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 14/55 Service SIMATIC WinCC powerrate deutsch: In diesem Kurs lernen Sie das Energiemanagement Add-On "SIMATIC WinCC powerrate" mit seinen Funktionen und Möglichkeiten kennen. Nach dem Training beherrschen Sie es, das Programmpaket zu installieren, parametrieren, in Betrieb zu nehmen und dessen Funktionen handzuhaben. MP-EMWINCCin Nürnberg SIMATIC WinCC powerrate english: In this course you will learn about the energy management add-on 'SIMATIC WinCC powerrate' with its functions and possibilities. After the training you will be able to install the program package, assign parameters, commission it and handle its functions. MP-EMWINCCin Nuremberg

15 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 15/55 Service NEU! Power Quality Grundlagen deutsch: In diesem Kurs lernen die Teilnehmer, wie Netzstörungen entstehen und welche Auswirkung sei auf das Gesamtnetz haben. Ziel des Kurses ist es, die Teilnehmer zu befähigen, anhand von elektrischen Messwerten die Netzqualität zu beurteilen. Die Teilnehmer lernen die relevanten Normen und Vorschriften im Zusammenhang kennen. Notwendige mathematische und elektrotechnische Grundlagen werden im Laufe der Schulung vermittelt. MP-EMPQ in Nürnberg

16 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 16/55 Service NEU! Multifunktionsmessgerät SENTRON PAC In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die SENTRON PAC Familie mit seinen Funktionen und Kommunikationsmöglichkeiten kennen. Nach dem Training beherrschen sie es, die Geräte direkt oder über die Software Powerconfig zu parametrieren und sie können Messwerte über die verschiedenen Schnittstellen auslesen. MP-EMPAC in Nürnberg

17 Niederspannungs-Energieverteilung Industrielle Schalttechnik Service Allgemein

18 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 18/55 Industrielle Schalttechnik (deutsche Kurse) Aktuator-Sensor-Interface Systemkurs (TIA relevant) SIMOCODE pro Projektieren und Inbetriebnehmen (TIA/TIP relevant) SIMOCODE pro Projektieren und Inbetriebnehmen (TIA/TIP relevant) SIRIUS Sanftstarter Projektieren und Inbetriebnehmen (TIA relevant)SIRIUS Sanftstarter Projektieren und Inbetriebnehmen (TIA relevant) Dezentralisierung mit SIRIUS kommunikationsfähigen Motorstartern (TIA relevant)Dezentralisierung mit SIRIUS kommunikationsfähigen Motorstartern (TIA relevant)

19 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 19/55 Industrial Controls (English courses) Actuator Sensor-Interface System Course (TIA relevant) SIMOCODE pro Engineering and Commissioning (TIA/TIP relevant)SIMOCODE pro Engineering and Commissioning (TIA/TIP relevant) SIRIUS Softstarter - Engineering and Commissioning (TIA relevant)SIRIUS Softstarter - Engineering and Commissioning (TIA relevant)

20 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 20/55 Industrielle Schalttechnik SIRIUS Industrial Controls SIRIUS Aktuator-Sensor-Interface Systemkurs deutsch: Der Kurs vermittelt Ihnen die Systemkenntnisse des standardisierten Vernetzungssystems AS-Interface. Die Netzübergänge zu PROFIBUS und PROFINET sowie Vermittlung des dazu notwendigen, grundlegenden Feldbus-Wissens sind Inhalt des Kurses. Auch die AS-Interface-Komponenten für Sicherheitstechnik ASIsafe® (Sicherheitsmonitor, NOT-HALT Bediengerät, Positions-Schalter, usw.) werden von Ihnen an ein AS-Interface Netz angeschlossen und mit der grafischen Konfigurations-Software asimon logisch verknüpft. Durch diese praktischen Übungen festigen Sie Ihr theoretisches Wissen. Nach Besuch dieses Kurses können Sie Ihre Automatisierung das AS- Interface planen, projektieren und die Inbetriebnahme durchführen. IK-ASISYSin Frankfurt IK-ASISYSin Mannheim

21 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 21/55 Industrielle Schalttechnik SIRIUS Industrial Controls SIRIUS Actuator Sensor-Interface System Course english: This course provides you with system knowledge of the AS- Interface standardized networking system. It deals with the gateways to PROFIBUS and PROFINET and provides the necessary fundamental fieldbus knowledge. You will connect the AS-Interface components for ASIsafe® (safety monitor, EMERGENCY STOP switch, position switches, etc.) to an AS- Interface network, and configure with help of asimon graphical Software Tool. These practical exercises will reinforce your theoretical knowledge. On completion of the course, you will be familiar with the functions of the system and you will be able to plan, configure and start up the AS-Interface for your automation system. IK-ASISYScourse is offered by SITRAIN in England Networking/info.asp?CourseID=2

22 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 22/55 Industrielle Schalttechnik SIRIUS Industrial Controls SIRIUS SIMOCODE pro Projektieren und Inbetriebnehmen deutsch: Ziel des Trainings ist es, die Geräte und die Funktionsweise des Systems SIMOCODE pro zu kennen. Sie erhalten einen Überblick über die umfangreichen Einsatzmöglichkeiten dieser Geräte, lernen die Test und Diagnosefunktion zu nutzen sowie die Anbindung an den PROFIBUS zu beherrschen. SD-SIMOPROin Düsseldorf SIMOCODE pro Engineering and Commissioning english: The training objective is to become familiar with the devices and how the SIMOCODE pro system functions. You will acquire general knowledge of the many different ways in which these devices can be employed and will learn how to use the testing and diagnostic functions as well as how the devices are linked together via PROFIBUS. SD-SIMOPROin Düsseldorf

23 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 23/55 Industrielle Schalttechnik SIRIUS Industrial Controls SIRIUS SIRIUS Sanftstarter Projektieren und Inbetriebnehmen- deutsch: Die Teilnehmer lernen die Funktionsweise von SIRIUS Sanftstartern kennen. Sie erhalten einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten dieser Geräte und lernen SIRIUS Sanftstarter für Antriebe zu projektieren. Sie werden einfache Störungen erkennen und beseitigen können. SD-SIRIUSO in Erlangen SIRIUS Softstarter - Engineering and Commissioning english: The participants get to know the method of operation of SIRIUS Softstarters. They obtain an overview of the fields of application of these devices and will be able to configure SIRIUS Softstarters for drives. They will be able to recognize and rectify simple faults. SD-SIRIUSOin Erlangen

24 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 24/55 Industrielle Schalttechnik SIRIUS Industrial Controls SIRIUS NEU! Dezentralisierung mit kommunikationsfähigen Motorstartern SIRIUS, deutsch: Die Dezentralisierung bringt neben den geänderten Systemarchitekturen der Datentechnik auch die Anwendung von Energiebussen. In den industriellen Applikationen steigt die Bedeutung von Tools, die die Umsetzung der Dezentralität unterstützen, wobei die Durchgängigkeit der Tools von der Planung bis in den laufenden Betrieb gewährleistet sein muss. Wie die Planung von Anlagen und die Auswahl aus dem umfangreichen Produktspektrum unterstützt werden, ist Inhalt des Kurses. SD-DEZMS in ErlangenAuf Anfrage

25 Niederspannungs-Energieverteilung Industrielle Schalttechnik Service Allgemein

26 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 26/55 Niederspannungs-Energieverteilung (deutsche Kurse) Kommunikation mit SENTRON-Leistungsschaltern 3WL und 3VL - Teil Planung und Inbetriebnahme (TIA/TIP relevant) Kommunikation mit SENTRON-Leistungsschaltern 3WL und 3VL - Teil Diagnose und Service (TIA/TIP relevant)Kommunikation mit SENTRON-Leistungsschaltern 3WL und 3VL - Teil Diagnose und Service (TIA/TIP relevant) SENTRON Leistungsschalter 3WL und 3VL - Teil Planung und Inbetriebnahme (TIA/TIP relevant)SENTRON Leistungsschalter 3WL und 3VL - Teil Planung und Inbetriebnahme (TIA/TIP relevant) SENTRON Leistungsschalter 3WL und 3VL - Teil Service und Wartung (TIP relevant)SENTRON Leistungsschalter 3WL und 3VL - Teil Service und Wartung (TIP relevant) Leistungsschalter in UL-Anwendungen (TIP relevant) SIVACON Niederspannungs-Schaltanlagen (TIP relevant) Energiemanagement Grundlagen (TIA relevant) SIMATIC PCS7 powerrate (TIA/TIP relevant) SIMATIC WinCC powerrate (TIA/TIP relevant) Power Quality Grundlagen (TIA/TIP relevant) Multifunktionsmessgeräte SENTRON PAC (TIA/TIP relevant) Netzplanung -Grundlagen- (TIP relevant) SIMARIS design (TIP relevant)

27 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 27/55 Low Voltage Power Distribution (English courses) Communication with SENTRON Circuit Breakers (3WL,3VL) – Part Engineering and Commissioning (TIA/TIP relevant) Communication with SENTRON Circuit Breakers (3WL,3VL) – Part Diagnostics and Service (TIA/TIP relevant)Communication with SENTRON Circuit Breakers (3WL,3VL) – Part Diagnostics and Service (TIA/TIP relevant) SENTRON Circuit Breakers 3WL and 3VL - part Planning and Maintenance (TIA/TIP relevant)SENTRON Circuit Breakers 3WL and 3VL - part Planning and Maintenance (TIA/TIP relevant) SENTRON Circuit Breakers 3WL and 3VL - part Service and Maintenance (TIP relevant)SENTRON Circuit Breakers 3WL and 3VL - part Service and Maintenance (TIP relevant) SIVACON Low voltage Switch boards (TIP relevant)SIVACON Low voltage Switch boards (TIP relevant) Energy management Basics (TIA relevant) SIMATIC PCS7 powerrate (TIA/TIP relevant) SIMATIC WinCC powerrate (TIA/TIP relevant) Network-planing-basics (TIP relevant) SIMARIS design (TIP relevant)

28 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 28/55 Kommunikation mit SENTRON-Leistungsschaltern 3WL und 3VL - Teil Diagnose und Service deutsch: Die Teilnehmer lernen die Vorteile und Möglichkeiten der Kommunikation von SENTRON-Leistungsschaltern mit übergeordneten Steuerungen und Leitsystemen (z.B. S7, PCS7) via PROFIBUS-DP praxisnah kennen. Schwerpunkte liegen auf dem konfigurieren und parametrieren, Kenntnis der zugehörigen Komponenten der SENTRON-Leistungsschalter 3WL und 3VL (Hard- und Software) bis hin zur Inbetriebsetzung, Diagnose und Service komplexer Vernetzungen. Mit diesem Kurs werden insbesondere Inbetriebsetzer, Servicepersonal, Bediener und Anlageninstandhalter in die Lage versetzt, kommunikative Lösungen mit Leistungsschaltern effektiv zu planen und zu betreiben. PD-SENCOM2in Nürnberg Niederspannungs-Energieverteilung SENTRON Low Voltage Power Distribution SENTRON

29 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 29/55 Communication with SENTRON Circuit Breakers (3WL,3VL) – Part Diagnostics and Service english: The participants learn about the practical advantage and options offered by communication of the SENTRON circuit breakers with superior controls and control systems (e.g. S7, PCS7) via PROFIBUS-DP. The main aspects include configuration and parameterization, knowledge of the corresponding components of the SENTRON 3WL and 3VL circuit breakers (hardware and software) as well as commissioning, diagnostics and servicing of complex networks. This course particularly addresses commissioning staff, service staff, operators and system maintenance staff in order to enable them to effectively plan and operate communicative solutions based on circuit breakers. PD-SENCOM2in Nuremberg Niederspannungs-Energieverteilung SENTRON Low Voltage Power Distribution SENTRON

30 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 30/55 SENTRON Leistungsschalter 3WL und 3VL - Teil 1: Produktschulung, Planung und Inbetriebnahme deutsch: Die Teilnehmer lernen das komplette SENTRON-Produktspektrum zur Energieverteilung kennen. Schwerpunkt des Kurses liegt in der intensiven Vermittlung von praxisnahem Wissen zu den offenen - und Kompaktleistungsschaltern SENTRON 3WL und 3VL. Mit diesem Kurs werden insbesondere Planer, Schaltanlagenbauer, Betreiber und Vertrieb in die Lage versetzt, Leistungsschalter applikations- und normgerecht auszuwählen und einzusetzen. PD-SENTRONin Berlin Niederspannungs-Energieverteilung SENTRON Low Voltage Power Distribution SENTRON

31 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 31/55 SENTRON Circuit Breakers 3WL and 3VL, part 1: Planning and Maintenance english: The participants are trained on the complete SENTRON product portfolio for power distribution. The focus of this course lies on intensively imparting practice-oriented knowledge on the SENTRON 3WL and 3VL air and molded-case circuit breakers. This course particularly addresses planners, switchgear manufacturers, operators and sales staff in order to enable them to select and employ circuit breakers in accordance with application requirements and standards. PD-SENTRONin Berlin Niederspannungs-Energieverteilung SENTRON Low Voltage Power Distribution SENTRON

32 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 32/55 SENTRON Leistungsschalter 3WL und 3VL - Teil Service und Wartung deutsch: Die Teilnehmer lernen das komplette SENTRON-Produktspektrum zur Energieverteilung kennen. Schwerpunkt des Kurses liegt in der intensiven Vermittlung von praxisnahem Produktwissen zu den offenen -und Kompaktleistungsschaltern SENTRON 3WL und 3VL. Mit diesem Kurs werden insbesondere Inbetriebsetzer, Service- und Betriebsbetreuungspersonal, Schaltanlagenbauer und Anwender in die Lage versetzt, SENTRON-Leistungsschalter fachgerecht Inbetrieb zu nehmen, Servicehandlungen und Wartungen/Revisionen im definierten Rahmen durchzuführen (Zertifikat wird personenbezogen ausgestellt). PD-SENSERVin Berlin Niederspannungs-Energieverteilung SENTRON Low Voltage Power Distribution SENTRON

33 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 33/55 SENTRON Circuit Breakers 3WL and 3VL – part Service and Maintenance english: The participants are trained on the complete SENTRON product portfolio for power distribution. The focus of this course lies on intensively imparting practice-oriented product knowledge on the SENTRON 3WL and 3VL air and molded-case circuit breakers. This course particularly addresses commissioning staff, service staff and plant supervisors, switchgear manufacturers and users in order to enable them to professionally commission SENTRON circuit breakers and implement service and maintenance/revision tasks in a defined scope (individual certificates will be issued for every participant). PD-SENSERVin Berlin Niederspannungs-Energieverteilung SENTRON Low Voltage Power Distribution SENTRON

34 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 34/55 Leistungsschalter in UL-Anwendungen deutsch: Die Teilnehmer lernen das Produktspektrum der SENTRON Schaltgeräte sowie die Auswahlkriterien und Anwendung nach UL kennen. Des Weiteren werden die wichtigen Unterschiede bei der Anwendung von Leistungsschaltern unter UL dargelegt. Die Teilnehmer erfahren auch welche entsprechenden UL-Normen nötig sind. PD-SEN-ULweltweitauf Anfrage Niederspannungs-Energieverteilung SENTRON Low Voltage Power Distribution SENTRON

35 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 35/55 SIVACON Niederspannungs-Schaltanlagen deutsch: Der Teilnehmer ist in der Lage, die Schaltanlagenanforderungen sicher und effizient in Schaltanlagentechnik umzusetzen. Er ist mit den einschlägigen Bestimmungen vertraut und kennt die Einbautechniken, Funktionen und Schaltgeräte sowie die Anbindung zur Kommunikationslandschaft. Er kennt die verschiedenen Lösungen und richtet sie an den Bedürfnissen der Anwender optimal aus. PD-SIVACON in Leipzig (Terminänderung) Niederspannungs-Energieverteilung SIVACON Low Voltage Power Distribution SIVACON

36 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 36/55 SIVACON Low voltage Switch boards english: The participant will be able to convert the switchgear requirements into actual switchgear systems reliably and efficiently. He will become familiar with the relevant stipulations and get to know the installation methods, functions and switching devices as well as how they are connected to the communication environment. He will also become familiar with the various solutions and will be able to align them optimally to the actual needs of the user. PD-SIVACON in Leipzig Niederspannungs-Energieverteilung SIVACON Low Voltage Power Distribution SIVACON

37 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 37/55 Energiemanagement Grundlagen deutsch: Die Teilnehmer lernen die Grundlagen der elektrischen Energieverteilung und die anderer Energiearten, sowie die Betreiberanforderungen in Industrie und Zweckbau kennen. Der Kursteilnehmer kann Beratung und Planung für Energiemanagement Projekte durchführen. Die Schulung spannt den Bogen zwischen Theorie und Anwendung aus Betreibersicht. MP-EM1in Nürnberg Niederspannungs-Energieverteilung Power Management Low Voltage Power Distribution Powermanagement

38 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 38/55 Energy management Basics english: The participants will become familiar with the basic aspects of operational energy management. Requirements on a data acquisition and monitoring system, necessary to achieve transparency of energy flows in industry, institutions and commercial buildings, are conveyed. The participant will be able to provide consultation and planning for energy management projects. The training course builds a bridge between theory and application from the operator view. MP-EM1in Nuremberg Niederspannungs-Energieverteilung Power Management Low Voltage Power Distribution Powermanagement

39 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 39/55 SIMATIC PCS7 powerrate deutsch: In diesem Kurs lernen Sie das Energiemanagement Add-On "SIMATIC PCS 7 powerrate" mit seinen Funktionen und Möglichkeiten kennen. Nach dem Training beherrschen Sie es, das Programmpaket zu installieren, parametrieren, in Betrieb zu nehmen und dessen Funktionen handzuhaben. MP-EMPCS7in Nürnberg SIMATIC PCS7 powerrate english: In this course you will learn about the energy management add-on 'SIMATIC PCS 7 powerrate' with its functions and possibilities. After the training you will be able to install the program package, assign parameters, commission it and handle its functions. MP-EMPCS7in Nuremberg Niederspannungs-Energieverteilung Power Management Low Voltage Power Distribution Powermanagement

40 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 40/55 SIMATIC WinCC powerrate deutsch: In diesem Kurs lernen Sie das Energiemanagement Add-On "SIMATIC WinCC powerrate" mit seinen Funktionen und Möglichkeiten kennen. Nach dem Training beherrschen Sie es, das Programmpaket zu installieren, parametrieren, in Betrieb zu nehmen und dessen Funktionen handzuhaben. MP-EMWINCCin Nürnberg SIMATIC WinCC powerrate english: In this course you will learn about the energy management add-on 'SIMATIC WinCC powerrate' with its functions and possibilities. After the training you will be able to install the program package, assign parameters, commission it and handle its functions. MP-EMWINCC in Nuremberg Niederspannungs-Energieverteilung Power Management Low Voltage Power Distribution Powermanagement

41 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 41/55 Niederspannungs-Energieverteilung Power Management Low Voltage Power Distribution Powermanagement NEU! Power Quality Grundlagen deutsch: In diesem Kurs lernen die Teilnehmer, wie Netzstörungen entstehen und welche Auswirkung sei auf das Gesamtnetz haben. Ziel des Kurses ist es, die Teilnehmer zu befähigen, anhand von elektrischen Messwerten die Netzqualität zu beurteilen. Die Teilnehmer lernen die relevanten Normen und Vorschriften im Zusammenhang kennen. Notwendige mathematische und elektrotechnische Grundlagen werden im Laufe der Schulung vermittelt. MP-EMPQ in Nürnberg

42 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 42/55 Niederspannungs-Energieverteilung Power Management Low Voltage Power Distribution Powermanagement NEU! Multifunktionsmessgerät SENTRON PAC In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die SENTRON PAC Familie mit seinen Funktionen und Kommunikationsmöglichkeiten kennen. Nach dem Training beherrschen sie es, die Geräte direkt oder über die Software Powerconfig zu parametrieren und sie können Messwerte über die verschiedenen Schnittstellen auslesen. MP-EMPAC in Nürnberg

43 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 43/55 Software für die Energieverteilung / Totally Integrated Power Software for Power Distrubtion / Totally Integrated Power Netzplanung -Grundlagen- deutsch: Die Teilnehmer kennen die grundlegenden technischen Regeln und Normen zur Planung und Dimensionierung von Stromversorgungsnetzen im Zweck- und Industriebau. MP-NP1GLin Nürnberg Network-planning-basics english: The participants are acquainted with the basic technical rules and standards for planning and dimensioning power supply networks in functional and industrial buildings. MP-NP1GLin Nuremberg Proyecto de redes-fundamentos spanish: The participants are acquainted with the basic technical rules and standards for planning and dimensioning power supply networks in functional and industrial buildings. MP-NP1GLin Nuremberg

44 © Siemens AG Änderungen vorbehalten Industry Sector Seite 44/55 Software für die Energieverteilung / Totally Integrated Power Software for Power Distrubtion / Totally Integrated Power SIMARIS design deutsch: Die Teilnehmer können nach Besuch des Kurses SIMARIS design effektiv anwenden. MP-SIMin Nürnberg SIMARIS design english: The participants will use SIMARIS design efficiently. MP-SIMin Nuremberg SIMARIS design spanish: MP-SIMin Nuremberg


Herunterladen ppt "Trainingsübersicht März 2009 CD Kurstermine von SITRAIN (in den nächsten 4 Monaten) CD training dates by SITRAIN (in the next 4 months)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen