Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

MMF 2 – Goethe-Institut – Webquest Sabine Rathmann-Schneider Integration in Deutschland Integration ist ein vielschichtiger Prozess. Damit er gelingt,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "MMF 2 – Goethe-Institut – Webquest Sabine Rathmann-Schneider Integration in Deutschland Integration ist ein vielschichtiger Prozess. Damit er gelingt,"—  Präsentation transkript:

1

2 MMF 2 – Goethe-Institut – Webquest Sabine Rathmann-Schneider Integration in Deutschland Integration ist ein vielschichtiger Prozess. Damit er gelingt, müssen wir alle – Zuwanderer und Einheimische - an einem Strang ziehen. Quelle: BAMF –Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Aufgabenstellung Ressourcen Prozess Bewertung Präsentation

3 Liebe Kursteilnehmerinnen, liebe Kursteilnehmer, Sie selbst sind dieses Thema! Wir freuen uns, dass Sie in Deutschland sind und mit uns leben! Damit Sie Deutschland noch besser verstehen und kennen lernen, habe ich diese Übung für Sie bereit gestellt. Viel Spaß dabei wünscht Ihnen Sabine Rathmann-Schneider Herzlich willkommenMerhabaHuan Ying or Tsao An Foon Ying Dobrodosli WelcomeSee Tagalogbienvenue Kalos Orisate Shalom Aayiye As-Salaam-AlaykumDobrze DzienSprivetomDobro Nam DosliKaribu Yin DeeYeni Yiliniz Kutlu OlsunChao Ukwemukela Quelle: festtagsgedichte.de

4 Aufgabenstellung Sie arbeiten in Gruppen zusammen. Bitte lesen Sie zunächst alle Punkte. Dann entscheiden Sie sich bitte für eine Gruppe und lösen Sie folgende Aufgaben: Gruppe Merkel: 1. Welche Informationen finden Sie vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zum Thema? (auch in Ihrer Muttersprache) 2. Bestellen Sie bitte diese Broschüre für alle Kursteilnehmer! 3. Welche anderen interessanten Informationen finden Sie? 4. Was erfahren Sie über die Bevölkerung in Deutschland?

5 Gruppe Schröder: 1. Welche sprachlichen Lernmöglichkeiten hat eine Person, die nach Deutschland kommt? / Wer bezahlt das? 2. Warum ist Sport ein gutes Instrument der Integration? 3. Welche sportlichen Möglichkeiten gibt es in Ihrer Nähe ? 4.Welche anderen Beispiele für ein Miteinander kennen Sie aus dem Sport?

6 Gruppe Kohl: 1. Beschreiben Sie Ihre Gedanken, wenn Sie den Film Land der Ideen sehen.Land der Ideen 2. Welcher Gruppe in dem Film können Sie sich anschließen und warum?

7 Gruppe Brandt: 1. Hier hören Sie ein Lied der Toten Hosen. Der Titel ist Willkommen in Deutschland. Um was geht es in dem Lied?Willkommen in Deutschland 2. Welche Initiativen gibt es in Deutschland gegen Rechts? Was tun sie? Quelle:

8 Gruppe Adenauer: 1. Fassen Sie die Begriffe Integration und Sprache kurz zusammen. 2. Wo können Sie online Sprachkurse besuchen oder Tests machen etc.?

9 Gruppe Schmidt: 1. Wo gibt es aktuelle Nachrichten? 2. In welchen Sprachen sind diese Nachrichten? Quelle der Kanzler-Fotos:

10 Ressourcen Für die Recherche stehen Ihnen folgende Seiten im Internet zur Verfügung: Gruppe Merkel: en__in__Deutschland__de.html deutsche-gesellschaft.html

11 Ressourcen Für die Recherche stehen Ihnen folgende Seiten im Internet zur Verfügung: Gruppe Brandt: Text Willkommen in DeutschlandWillkommen in Deutschland

12 Ressourcen Für die Recherche stehen Ihnen folgende Seiten im Internet zur Verfügung: Gruppe Schr ö der :

13 Ressourcen Für die Recherche stehen Ihnen folgende Seiten im Internet zur Verfügung: Gruppe Adenauer:

14 Ressourcen Für die Recherche stehen Ihnen folgende Seiten im Internet zur Verfügung: Gruppe Schmidt :

15 Verschiedenes: Die deutschen Bundeskanzler Kleines Deutschland-Quiz

16 Prozess Alle Kursteilnehmer bilden Gruppen zu je 3 Personen. Jede Gruppe soll am Ende schriftlich beantworten, was sie über ihr Thema erfahren hat. (Erweiterung: Jeder Teilnehmer schreibt eine an eine Freundin/einen Freund in der Heimat mit dem Thema: Was ist Integration für mich? Wann kann ich mich in Deutschland wohl fühlen? (Beachten Sie dazu auch den Punkt Bewertung) Bitte nutzen Sie nur die Links, die vorgegeben sind. Die Kursleiterin hat die Aufgabe, Sie zu beraten.

17 Bewertung 1.Bei Ihrem Bericht soll klar Ihre eigene Meinung deutlich sein. Nennen Sie dafür drei bis vier der wichtigsten Gründe. (Zeit 90 min.) 2. Die Aufgabe soll eine positive Werbung f ü r Integration in Ihrer neuen Heimat Deutschland sein. 3. Fügen Sie Ihrem Bericht zwei oder drei Grafiken/Bilder an. 4. Der Bericht sollte in korrektem Deutsch abgefasst sein. Für jeden dieser vier Leitpunkte können Sie maximal fünf Punkte erhalten. Zusätzlich kann die Gruppe 5 Zusatzpunkte erhalten, wenn Sie in der vorgegebenen Zeit effektiv (alle Gruppenmitglieder beteiligen sich und helfen mit) zusammengearbeitet hat.

18 Präsentation Das Ergebnis wird von jeder Gruppe als einfache Webseite gestaltet. Das geschieht im Textprogramm Word. Sie müssen den Text zum Schluss als Html-Dokument abspeichern!


Herunterladen ppt "MMF 2 – Goethe-Institut – Webquest Sabine Rathmann-Schneider Integration in Deutschland Integration ist ein vielschichtiger Prozess. Damit er gelingt,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen