Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Überwachung von Referenzanlagen durch Q-Cells Intersolar 2011.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Überwachung von Referenzanlagen durch Q-Cells Intersolar 2011."—  Präsentation transkript:

1 Überwachung von Referenzanlagen durch Q-Cells Intersolar 2011

2 INHALT 2 1. NETZ DER ÜBERWACHTEN REFERENZANLAGEN 2. BEISPIELE VON LEISTUNGSDATEN 3. LIVE LOG-IN ZUM WEB PORTAL

3 Netz der überwachten Referenzanlagen (1) 3 Warum werden Referenzanlagen überwacht? In der Realität werden STC-Bedingungen fast nie erreicht... Wichtig ist die Leistung bei realen Bedingungen in unterschiedlichen Anwendungen und Anwendungsgebieten! Überwachung und Entwicklung der Q-Cells Produkte bei realen Bedingungen (z.B. Anti PID Technologie)

4 Netz der überwachten Referenzanlagen (2) 4 Warum werden Referenzanlagen überwacht? Ihr Nutzen: Verbesserte Perfomance-Kalkulationen aufgrund von Ertragssimulationen unter realen Bedingungen Basierend auf realen Ertragsdaten - Optimierung der Systemauslegung und Installation Installationsempfehlungen basierend auf einem Referenzanlagennetz

5 Weltweites Netz von überwachten Referenzanlagen 5 Aktuell werden 68 Referenzanlagen überwacht In fast allen Klimaregionen, Anwendungen und Anwendungsgebieten Wir brauchen Sie, um mit Ihnen zusammen das globales Netz an Referenzanlagen auszubauen!

6 INHALT 6 1. NETZ DER ÜBERWACHTEN REFERENZANLAGEN 2. BEISPIELE VON LEISTUNGSDATEN 3. LIVE LOG-IN ZUM WEB PORTAL

7 ÜBERWACHTE REFERENZANLAGE Projekt: Straßkirchen Standort: Bayern, Deutschland Leistung: 51 MWp Ausrichtung: Süden Neigung: 25° Inbetriebnahme: Dezember 2009 Anwendungsgebiet: Utility Anwendung: Freifeld Performance Ratio*: 86% Simulierte PR**: 81,6% Zeitraum: 2010 **unabhängige zertifizierte Ingenieurbüros (Ertragsgutachten

8 ÜBERWACHTE REFERENZANLAGE Projekt: Potsdam Standort: Brandenburg, Deutschland Leistung: 8,46 kWp Ausrichtung: Süden Neigung: 30° Inbetriebnahme: 2010 Anwendungsgebiet: Residential Anwendung:Aufdach Performance Ratio* 86% * Zeitraum: 18.Mai 2011 – 31.Mai 2011

9 Überwachte Referenzanlage 9 ÜBERWACHTE REFERENZANLAGE Projekt: Delitzsch Standort: Sachsen, Deutschland Leistung: 5,4 kWp Ausrichtung: Süden Neigung: 40° Inbetriebnahme: März 2010 Anwendungsgebiet: Residential Anwendung: Aufdach Performance Ratio*: 86% Spez. Energieertrag*: 1049 kWh/kWp Simulatierte PR**: 86,8% Simulierter Ertrag**: 1004 kWh/kWp * Zeitraum: März 2010 – Februar 2011, **PV*SOL Simulation mit Application Note

10 ÜBERWACHTE REFERENZANLAGE Projekt: Schackenthal Standort: Sachsen Anhalt, Deutschland Leistung: 30,34 kWp Ausrichtung: Süd-Süd-Ost Neigung: 14° Inbetriebnahme: März 2010 Anwendungsgebiet: C&I Anwendung: Flachdach Performance Ratio*: 85% Spez. Energieertrag*: > 903 kWh/kWp Simulatierte PR**: 87,5% Simulierter Ertrag**: 951 kWh/kWp * Zeitraum: 29. März 2010 – 28. März 2011, **PV*SOL Simulation mit Application Note

11 ÜBERWACHTE REFERENZANLAGE Projekt: Alice Springs Standort: Alice Springs, Australien Leistung: 5,61 kWp Ausrichtung: Norden Neigung: 20° Anwendungsgebiet: Utility (Testanlage) Internetadresse: Bestes Verhalten bei extremen Bedingungen

12 INHALT NETZ DER ÜBERWACHTEN REFERENZANLAGEN 2. BEISPIELE VON LEISTUNGSDATEN 3. LIVE LOG-IN ZUM WEB PORTAL

13 Live Log-in zum Web Portal 13 Q.PRO Beispielanlage Q.SMART Beispielanlage Login-Adresse:www.q-cells.com/monitoringwww.q-cells.com/monitoring Username: qcells_intersolar_deu qcells_intersolar_eng Password: 2011intersolar Zeitlich begrenzter Zugang zum Web-Portal für Intersolarbesucher

14 VIELEN DANK.

15 Überwachung von Referenzanlagen 15 Referenzzelle (in Modulebene) Modultemperatursensor Umgebungstemperatursensor Energiezähler Datenlogger Datenbank WAN/GSM Analogue signals Digitales Signal (S0) Bus (RS485) Webserver / Portal www Wechselrichterschnittstelle Monitoring Zubehör

16 Überwachung von Referenzanlagen – Kennzahlen 16 SPEZIFISCHER ENERGIEERTRAG [kWh / kWp] Energieeinspeisung in das öffentliche Netz normiert zur installierten Nennleistung (STC) der Module PERFORMANCE RATIO [%] Einstrahlungssensor wird für die Berechnung der PR benötigt! Beschreibt, wie effektiv die ankommende Einstrahlungsenergie genutzt wird Performance Ratio = 100%: Das gesamte System läuft mit dem Nennwirkungsgrad der Module

17 Überwachung von Referenzanlagen – Kennzahlen 17 Verlustfaktoren: Wechselrichterwirkungsgrad, Verkabelung, Schwachlichtverhalten, Temperatur- und Verschattungseinflüsse Erfahrungswert, jährliche PR > 80%: guter Wert

18 ÜBERWACHTE REFERENZANLAGE Projekt: Steutz Standort: Sachsen Anhalt, Deutschland Leistung: 22,05 kWp Ausrichtung: Süden Neigung: 32° Inbetriebnahme: März 2010 Anwendungsgebiet: C&I Anwendung: Aufdach Performance Ratio*: 87% Spez. Energieertrag*: 1041 kWh/kWp Simulatierte PR**: 86% Simulierter Ertrag**: 994 kWh/kWp * Zeitraum: 18. März 2010 – 17. März 2011, **PV*SOL Simulation mit Application Note

19 Überwachte Referenzanlage 19 ÜBERWACHTE REFERENZANLAGE Projekt: Solibro Fassade Standort: Sachsen Anhalt, Deutschland Leistung: 17 kWp Ausrichtung: Süden Neigung: 90° Inbetriebnahme: Juni 2008 Anwendungsgebiet: C&I Anwendung: BIPV Performance Ratio*: 84% Spez. Energieertrag*: 705 kWh/kWp * Zeitraum: 2010


Herunterladen ppt "Überwachung von Referenzanlagen durch Q-Cells Intersolar 2011."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen