Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Grundlagen Informatik (GRI) an der Hochschule für Wirtschaft Luzern Fachhochschule Zentralschweiz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Grundlagen Informatik (GRI) an der Hochschule für Wirtschaft Luzern Fachhochschule Zentralschweiz."—  Präsentation transkript:

1 Grundlagen Informatik (GRI) an der Hochschule für Wirtschaft Luzern Fachhochschule Zentralschweiz

2 Grundlagen Informatik: was? wie? zschleierhaft zwas schon jeder weiss ztönt einfach zComputer kennen lernen zjetzt kommt zum Mal dasselbe zGeschichte, Entwicklung, Computerwelt Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

3 GRI: Leitideen I (aus Buch-Vorwort) zSchaffung eines soliden Begriffsfunda- ments zgründliche Konstruktion der Modellwelt, in welcher der Computer denkt zmoderater Beizug der theoretischen und technischen Zuliefergebiete, dort wo notwendig Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

4 GRI: Leitideen II zWiderstand gegen die grassierende sprachliche Barbarei und sinnlose Ang- lifizierung zrichtige Portion lockere und humorvolle Distanz zu einer Wissenschaft, die noch viel zu jung ist, um so verbissen genom- men zu werden Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

5 GRI: Leitideen III zRespekt vor menschlichen Leistungen zRespekt vor geschichtlichen Errungen- schaften zWahrnehmung der ethischen, sozialen und ökologischen Verantwortung z... gerade an einer Hochschule für Wirt- schaft Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

6 GRI: Inhalte I zInformatik und ihre Teilgebiete yDefinitionen und Disziplinen ytheoretische, technische, angewandte, prak- tische yWirtschaftsinformatik ySchichtenmodell Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

7 GRI: Inhalte II zSysteme ySystembegriff ySystementwicklung yComputersysteme Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

8 GRI: Systeme - ein Beispiel Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

9 GRI: Inhalte III zInformation und Kommunikation yInformation - Nachricht - Redundanz ySignal - Kommunikation yKommunikationsmodell yProtokoll ySprache Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

10 GRI: Information - ein Beispiel H(Mann, Frau) = ld n{Mann, Frau} = 1 bit H(1) = ld 1 = 0 bit Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

11 GRI: Inhalte IV zDaten yDaten aus Informationen: Abstratkon yGewinnung und Übertragung von Daten yInformationen aus Daten: Interpretation yCodes yModellierung, Strukturierung ySpeicherung und Zugriff Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

12 GRI: Daten - ein Beispiel Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

13 GRI: Inhalte V zZwecksicherung ywie bitte ? yIntegrität, Konsistenz, Sicherheit yFehlererkennung, -korrektur (Exkurs zu RAID) yKryptologie yAngreifer (Soziologie), Angriffe (Formen) yDatenschutz Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

14 GRI: Zwecksicherung - Beispiel Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

15 GRI: Inhalte VI zProzesse und Programme yProzess im weiteren Sinn xVergleich Mensch - Maschine xAutomation, Steuerung, Regelung yProzesse im engeren Sinn xAlgorithmen, Programme, Programmentwicklung ySystemsoftware, Betriebssysteme (auch kommerzielle) Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

16 GRI: Lebenszyklus - ein Beispiel Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

17 GRI: Inhalte VII zProzessoren yDefinitionen und Moore-Gesetz yLeitwerk, Rechenwerk, Befehlsverarbeitung yFliessbänder, Superskalarität yCISC, RISC, CRISP, VLIW ykommerzielle Prozessoren, Demo-Rechner yArchitekturen (Harvard, von Neumann) Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

18 GRI: Prozessoren - ein Beispiel Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

19 GRI: Inhalte VIII zLeitungssysteme, Schnittstellen yBussysteme xEntwicklung xArchitekturen (Exkurs: PCI) xAusblick ytechnische Schnittstellen xAdressierungsarten xKlassierung Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

20 GRI: Schnittstellen - ein Beispiel Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

21 GRI: Inhalte IX zDie Hardware des Personal Computers yBegriff des Personal Computers, Geschichte ySchnittstellen zwischen HW und SW xPrivilegstufen / Unterbrechungssystem yfunktionale Einheiten yBaugruppen der Zentraleinheit yMutterplatine und Komponenten yEin- und Ausgabegeräte Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

22 GRI: PC - ein Beispiel Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

23 GRI: Gibt es Überlebende? zSchock sitzt tief... zgrosses Volumen zviele hilfreiche Übungen, selber Erfahren zbreites Bild, gutes Verständnis zviele Verknüpfungen zhilft später Neues verstehen, einordnen znichts streichen Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

24 GRI: Unterrichtsform zVorlesung im klassischen Sinn zbuchbegleitet, eigene Notizen zgewichten, differenzieren zÜbungsblöcke in EA, PA, GA, Hausarbeit zLösungen im Buch, selektiv besprechen Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

25 GRI: Eigenverantwortung, -leistung zMikroreferat zu aktuellem Thema (Testat) zSemesterarbeit als GA (Testat) zEinstreuen, Analysieren von Fachartikeln, Stelleninseraten, Produktinseraten znachschlagen, nachschlagen,... züben, üben,... zfragen, fragen,... Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

26 GRI: Lehr- und Übungsbuch 460 Seiten, 208 Abbildungen, 86 Tabellen 171 einfache bis sehr aufwän- dige Übungen, Lösungen begleitender Internet-Service Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

27 GRI: Lexikon über 4000 Stichworte 4500 Definitionen Querverweise Biografien, Firmenporträts Taschenbuch Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

28 GRI: Probleme zJeder Einstieg in Informatik ist falsch zHeterogenität der Voraussetzungen zBevorteilung der technischen BM zHeterogenität des Leistungswillens zspätes Erwachen zÜberlappungen? Überlappungen! Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent

29 GRI: Propädeutik im 1. Semester zAm Ende des Semesters fügt sich ein ge- samtheitliches Bild zusammen! zZu meinem Erstaunen habe ich festge- stellt, dass ich den Stoff interessant finde. zwww.hsw.fhz.ch/doz/pfischer Grundlagen Informatik an der HSW Luzern Präsentation: P. Fischer, Dozent


Herunterladen ppt "Grundlagen Informatik (GRI) an der Hochschule für Wirtschaft Luzern Fachhochschule Zentralschweiz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen