Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

IKG Rechtsextremismus auf dem Vormarsch: Was fördert ihn und wie gefährlich ist er? Wilhelm Heitmeyer, Jöllenbeck, 28.11.2012.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "IKG Rechtsextremismus auf dem Vormarsch: Was fördert ihn und wie gefährlich ist er? Wilhelm Heitmeyer, Jöllenbeck, 28.11.2012."—  Präsentation transkript:

1 IKG Rechtsextremismus auf dem Vormarsch: Was fördert ihn und wie gefährlich ist er? Wilhelm Heitmeyer, Jöllenbeck,

2 IKG Rechtsextremismus Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit Gewaltakzeptanz und Gewaltanwendung

3 IKG Rechtsextremismus als komplexes gesellschaftliches Problemfeld

4 IKG Analytisches Prozessmodell von Wechselwirkungen Gesellschaftliche Struktur- entwicklungen – Integrations-/Desintegrations- dynamik Gruppenbezogene menschenfeindliche Mentalitäten in Bevölkerungen Politik- und Mobilisierungsangebot des organisierten, subkulturellen Rechts- extremismus und des Rechtspopulismus

5 IKG Das Syndrom Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit (GMF) Abwertung von Langzeitarbeitslosen Syndrom GMF Ideologie der Ungleichwertigkeit Abwertung von Behinderten Antisemitismus Islamfeindlichkeit Rassismus FremdenfeindlichkeitAbwertung von Asylbewerbern Abwertung von Sinti und Roma Abwertung von Obdachlosen Etablierten-vorrechte HomophobieSexismus Quelle: Wilhelm Heitmeyer: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit (GMF) in einem entsicherten Jahrzehnt. In: Heitmeyer, W. (Hg.): Deutsche Zustände, Band 10,2012, Suhrkamp, S. 17.

6 IKG Elemente der Theorie Sozialer Desintegration (TSD) Dimension und Beurteilungskriterien Anhut/Heitmeyer 2000

7 IKG Empirische Einblicke Gesellschaftliche Strukturentwicklungen: Soziale Spaltung ,5% -49,5% ,8% -21,0% 2030 Veränderungen gegenüber 1993 Reichstes Viertel Ärmstes Viertel WestdeutschlandOstdeutschland Beispiel Deutschland Jürgen Mansel/ Wilhelm Heitmeyer: Spaltung der Gesellschaft. Die negativen Auswirkungen auf das Zusammenleben. In: Heitmeyer, W. (Hg.): Deutsche Zustände, Band 3, 2005, Suhrkamp, S Quelle: empirica/Die Zeit, und Spiegel 34/2004

8 IKG Erosion der Kernnormen Solidarität, Gerechtigkeit und Fairness (Zustimmung in Prozent) Quelle: GMF-Survey 2009, Deutsche Zustände, Folge 8, 2010

9 IKG Zustimmung zu den einzelnen Aussagen zu einer krisenbezogenen Ideologie der Ungleichwertigkeit (Angaben in Prozent) Quelle: GMF-Survey 2009, Deutsche Zustände, Folge 8, 2010

10 IKG Verbreitung ökonomistischer Einstellungen in der Bevölkerung (GMF-S 2007; Angaben in Prozent) Quelle: GMF-Survey 2007

11 IKG Ökonomistische Einstellungen und GMF 2011 (Zustimmung zu GMF nach ökonomistischen Werthaltungen in Prozent)

12 IKG Rechtsextremismus als komplexes gesellschaftliches Problemfeld


Herunterladen ppt "IKG Rechtsextremismus auf dem Vormarsch: Was fördert ihn und wie gefährlich ist er? Wilhelm Heitmeyer, Jöllenbeck, 28.11.2012."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen