Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Flirt. Was ist flirten? in Kontakt treten verspielt und kreativ kein klares Ziel spontan, situationsabhängig und nicht planbar ALLES KANN NICHTS MUSS.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Flirt. Was ist flirten? in Kontakt treten verspielt und kreativ kein klares Ziel spontan, situationsabhängig und nicht planbar ALLES KANN NICHTS MUSS."—  Präsentation transkript:

1 Der Flirt

2 Was ist flirten? in Kontakt treten verspielt und kreativ kein klares Ziel spontan, situationsabhängig und nicht planbar ALLES KANN NICHTS MUSS

3 Formen des Flirts auf die Entfernung (Blickkontakt, anlächeln) in einer Unterhaltung im Internet (chat-rooms, ICQ, SchülerVZ)

4 Voraussetzungen des Flirts Lust auf Kontakt

5 DONTs im Flirt

6 DONTs Walkman, mp3-player hören (=Verschlossenheit) Sonnenbrille (=kein Augenkontakt) hinterher pfeifen, nachhupen, laute Musik im Auto (=zu cool wirken) zweideutige Witze (=Fettnäpfchen) Rudel-Verhalten (=Abschreckung) viel Alkohol (häufig peinlich und aufdringlich) zu viele Geschichten über den Ex-Lover (=man ist eigentlich nicht bereit für einen neuen Flirt) nicht hygienisch sein

7 Never Change a winning team Jeder Mensch ist anders Ändere kein Verhalten, dass Erfolg bringt und bei dem du dich wohl fühlst

8 Wichtige Flirt-Eigenschaften


Herunterladen ppt "Der Flirt. Was ist flirten? in Kontakt treten verspielt und kreativ kein klares Ziel spontan, situationsabhängig und nicht planbar ALLES KANN NICHTS MUSS."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen