Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ergebnisse Umfrage Wie geht es Euch im Kipferl ? Es wurden 98 Fragebögen ausgewertet, das sind >55% der KollegInnen davon waren 13 % nicht anonym außerdem.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ergebnisse Umfrage Wie geht es Euch im Kipferl ? Es wurden 98 Fragebögen ausgewertet, das sind >55% der KollegInnen davon waren 13 % nicht anonym außerdem."—  Präsentation transkript:

1 Ergebnisse Umfrage Wie geht es Euch im Kipferl ? Es wurden 98 Fragebögen ausgewertet, das sind >55% der KollegInnen davon waren 13 % nicht anonym außerdem haben 20 % mehr als eine Seite vollgeschrieben 66 % Kommentare zu den Fragen gegeben 59 % zusätzliche Anregungen gegeben und 4 % ausschließlich positiv 0 % ausschließlich negativ geantwortet allgemein

2 Ergebnisse Umfrage Wie geht es Euch im Kipferl ? Die Fragen wurden überwiegend positiv von 43 % negativ von 33 % neutral von 24 % beantwortet Gesamtauswertung

3 Ergebnisse Umfrage Wie geht es Euch im Kipferl ? RankingThemaProzentsatz 1 Essen -40,8% 2 Parken Lärm -31,6% 3 Einkaufen -30,6% 4 Schreibtischgröße -28,6% 5 Ablagegröße -25,5% 6 Raum - Klima -20,4% 7 Toiletten Raumteiler -18,4% 8 Arbeitsweg besser/schlechter -7,1% 9 Boden Fenster 5,1% 10 Wände 8,2% 11 Lift 10,2% 12 Meeting Point 13,3% 13 Raucher 14,3% 14 Drucker/Kopierer 15,3% 15 Keller 17,3% Themenranking +/- kumuliert

4 Ergebnisse Umfrage Wie geht es Euch im Kipferl ? Meeting Räume schlechte Lärmdämmung Handys lautlos?! kein Besuchersessel = Niveaulos Felber mit Bon bezahlen Stiegenhaus sehr häßlich, wirkt unfertig flache Teller f. normales Mittagessen zu klein Nespresso wieder zulassen "… mehr Möglichkeiten um die AP individueller zu gestalten …" blickdichte Folien für Meeting Räume GRB für diskrete Gesprä- che … vollkommen unge- eignet Türe bei den Küchen wäre ideal Raucher sind auch Menschen mit Sinn für das Schöne sonstige Anregungen


Herunterladen ppt "Ergebnisse Umfrage Wie geht es Euch im Kipferl ? Es wurden 98 Fragebögen ausgewertet, das sind >55% der KollegInnen davon waren 13 % nicht anonym außerdem."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen