Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

X + y = Ernst Schmidheiny Stiftung x + y future 1 Ernst Schmidheiny Stiftung Symposium 2008 vom 20./21. November Referenten: Dr. Michael Käppeli Hansjörg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "X + y = Ernst Schmidheiny Stiftung x + y future 1 Ernst Schmidheiny Stiftung Symposium 2008 vom 20./21. November Referenten: Dr. Michael Käppeli Hansjörg."—  Präsentation transkript:

1 x + y = Ernst Schmidheiny Stiftung x + y future 1 Ernst Schmidheiny Stiftung Symposium 2008 vom 20./21. November Referenten: Dr. Michael Käppeli Hansjörg Brunner Ernst Schmidheiny Stiftung Ein Beitrag zur Qualität der wirtschaftlichen Bildung

2 x + y = Ernst Schmidheiny Stiftung x + y future 2 Wirtschaftswochen in der Schweiz

3 x + y = Ernst Schmidheiny Stiftung x + y future 3 Wirtschaftswochen in der Schweiz (seit 1974) Eine Erfolgsstory mit über 30-jähriger Tradition!

4 x + y = Ernst Schmidheiny Stiftung x + y future 4 Wirtschaftswochen weltweit... auch im Ausland beliebt! Schweiz und Liechtenstein ca. 180 Klassen / Jahr Deutschland ca. 100 Klassen / Jahr Italien Schweizerschulen in Milano und Rom Spanien Schweizerschulen in Madrid und Barcelona Thailand Deutschsprachige Schule Bangkok Brasilien Schweizerschule São Paulo, Curitiba Mexiko Schweizerschule Mexico City Kolumbien Schweizerschule Bogotá Chile Schweizerschule Santiago Slowakei ca. 70 Klassen / Jahr Philippinen seit 2005, ca. 50 Klassen

5 x + y = Ernst Schmidheiny Stiftung x + y future Wirtschaftswochen in der Schweiz Das Erfolgsgeheimnis: Einzigartiges Partnerschaftsmodell 5

6 x + y = Ernst Schmidheiny Stiftung x + y future 6 Wirtschaftswochen in der Schweiz Evaluationsergebnisse Stakeholder-Befragung Befragung der Stakeholder 2.Zentrale Ergebnisse der Hauptbefragung Ergebnisse Beschreibung Anspruchsgruppen Ergebnisse Geschäfts- und Partnerschaftsmodell Ergebnisse Fachlehrkräfte Ergebnisse Ernst Schmidheiny Stiftung Ergebnisse Symposium 3.Folgerungen und Massnahmen

7 x + y = Ernst Schmidheiny Stiftung x + y future Wirtschaftswochen in der Schweiz Ergebnisse Beschreibung Anspruchsgruppen 7 Fachlehrer 64% der Fachlehrer gedenken, maximal noch 6 Jahre an den WIWOs teilzunehmen 57% der Fachlehrer nehmen seit 6 Jahren oder weniger an WIWOs teil Schulen 65 % der Schulen gedenken, noch 10 oder mehr Jahre an den WIWOs teilzunehmen

8 x + y = Ernst Schmidheiny Stiftung x + y future Wirtschaftswochen in der Schweiz Ergebnisse Geschäfts-/Partnerschaftsmodell 8 Schulen 74% der Schulen erachten die praxisnahe Wissens- vermittlung durch Fachlehrkräfte als sehr wichtig Industrie- und Handelskammern 92% der IHKs erachten die praxisnahe Wissens- vermittlung als sehr wichtig, 8% als wichtig 100% der IHKs sehen in der Praxis keine Abweichungen vom Idealmodell

9 x + y = Ernst Schmidheiny Stiftung x + y future Wirtschaftswochen in der Schweiz Ergebnisse Fachlehrkräfte (1) 9

10 x + y = Ernst Schmidheiny Stiftung x + y future Wirtschaftswochen in der Schweiz Ergebnisse Fachlehrkräfte (2) 10 80% der Fachlehrkräfte finden einen Erfahrungs- austausch mit erfahrenen und länger aktiven Fachlehr- kräften einen sinnvollen Ansatz zur Qualitätssteigerung 68% sprechen sich für ein auf der Homepage der ESST eingerichtetes Forum für Fachlehrkräfte aus

11 x + y = Ernst Schmidheiny Stiftung x + y future Wirtschaftswochen in der Schweiz Ergebnisse Geschäftsstelle Schmidheiny Stiftung 11 Fachlehrer 89% der Fachlehrkräfte finden die Aussage, dass die ESST sich schnell um ihre Anliegen kümmert, eher zutreffend oder zutreffend 35% der Fachlehrkräfte sagen, dass sie bei der ESST bei Verbesserungsvorschlägen und Anliegen nicht auf offene Ohren stossen Industrie- und Handelskammern 100% der IHKs finden die Aussage, dass die ESST sich schnell um ihre Anliegen kümmert, eher zutreffend oder zutreffend 30% der IHKs meinen, dass sie bei der ESST bei Verbes- serungsvorschlägen und Anliegen nicht auf offene Ohren stossen

12 x + y = Ernst Schmidheiny Stiftung x + y future Wirtschaftswochen in der Schweiz Ergebnisse Symposium 12 Teilnehmende 74% der Fachlehrkräfte nehmen jährlich oder sporadisch am Symposium teil 45% der Schulen nehmen nie am Symposium teil 75% der IHK nehmen jährlich am Symposium teil Konzept 57% der Fachlehrkräfte sind der Meinung, dass ein Block mit WIWO-Bezug Bestandteil des Symposiums sein sollte


Herunterladen ppt "X + y = Ernst Schmidheiny Stiftung x + y future 1 Ernst Schmidheiny Stiftung Symposium 2008 vom 20./21. November Referenten: Dr. Michael Käppeli Hansjörg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen