Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Medienfachberatung Berner Straße 14 97084 Würzburg Tel.: 09 31 / 600 60 500 Fax: 09 31 / 600 60 550

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Medienfachberatung Berner Straße 14 97084 Würzburg Tel.: 09 31 / 600 60 500 Fax: 09 31 / 600 60 550"—  Präsentation transkript:

1 1 Medienfachberatung Berner Straße Würzburg Tel.: / Fax: / Internet Fluch oder Segen Wie umgehen mit Cybermobbing, NSA und Co Referent Lambert Zumbrägel

2 Bezirksjugendring Unterfranken Medienfachberatung Das Internet ist das Betriebssystem der Gesellschaft - Weltweit! Deutschland in dieser Beziehung ziemlich abgehängt!

3 Bezirksjugendring Unterfranken Medienfachberatung Das Internet ist überall

4 Bezirksjugendring Unterfranken Medienfachberatung

5 Bezirksjugendring Unterfranken Medienfachberatung Das Internet ist mobil und überall

6 Bezirksjugendring Unterfranken Medienfachberatung

7 Bezirksjugendring Unterfranken Medienfachberatung Link zur Seite

8 Bezirksjugendring Unterfranken Medienfachberatung

9 Bezirksjugendring Unterfranken Medienfachberatung

10 Bezirksjugendring Unterfranken Medienfachberatung Ich habe doch nichts zu verbergen Beispiel Landtagswahl Hessen 90er Jahre Die CDU lässt eine Software programmieren, mit der sie gezielt Werbung verschicken kann. Kosten der Software: ,- DM. Einsparung von Werbematerial ,- DM. Die Software konnte mit einer Trefferquote von über 90% herausfinden, wer was wählt! Grundlage: Es wurden nur frei verfügbare Daten miteinander in Beziehung gesetzt Bsp: Telefonbuch + Vornamensanalyse und -statistik + Stadteildaten = wahrscheinliches Alter Je mehr Daten verknüpft wurden, je genauer konnten Aussagen über eine Person gemacht werden. Das computerbasierte in Beziehung bringen von Daten ist das Problem. Nicht deren Inhalt. Die frei verfügbare Datenbank ist das Internet.

11 Bezirksjugendring Unterfranken Medienfachberatung Soziale Veränderungen Anzeichen: Cybermobbing Warum nutzen Jugendliche das Internet dafür - Jugendliche suchen ihren Platz in der Gesellschaft, Gruppe – definieren sich. Durch Abwertung anderer kann man sich aufwerten. Sie arbeiten an Macht und Ohnmacht. - Jugendliche haben das Smartphone und Internet auch als Machtmittel entdeckt. - Internetkommunikation ist konfliktfreier. Ich bin distanzierter von der Reaktion des Betroffenen. - Das Internet ergänzt physische Drangsalierung durch psychischen Druck. - Mobbingopfer werden oft selber zu Tätern. Sie geben das Erlebte weiter. Was tun?

12 Bezirksjugendring Unterfranken Medienfachberatung Was tun? Räume schaffen, um mit Jugendlichen das Verhalten zu reflektieren und zu bewerten. Ihnen beibringen, dass die Benutzung eines machtvollen Werkzeuges Verantwortung bedeutet. Gemeinsam mit Ihnen Regeln für den Umgang miteinander im Netz formulieren. Ihnen beibringen, dass es Sinn macht aufeinander im Netz zu achten. Zivilcourage-Training fürs Netz mit Kindern und Jugendlichen

13 Bezirksjugendring Unterfranken Medienfachberatung Tipps: Klein anfangen, aber kontinuierlich – in Familie, Schule, Gesellschaft Im Gespräch bleiben Von den Jugendlichen sich die Welt erklären lassen: Personensorgeberechtigte sind berechtigt und verpflichtet sich Sorgen zu machen. Die Sorgen nehmen können Ihnen nur die Kinder und Jugendlichen durch Worte und Taten. Schaffen Sie Orte der Auseinandersetzung und Reflexion – Reden Sie darüber, wie sie am Essentisch mit Mediennutzung umgehen wollen. Nicht nur ein Verbot aussprechen! Beispiel: Fotostorys zu Konflikt und Mobbing

14 Bezirksjugendring Unterfranken Medienfachberatung Der gläserne Bürger Das Netz nicht zu nutzen geht nicht. Privatsphäre neu definieren. Sensibilisieren. Sich politisch einschalten und mitgestalten. Selber dafür sorgen, mit Daten sorgsamer umzugehen. Cryptopartys besuchen und veranstalten – Kommunikation verschlüsseln. Erst denken, dann posten. Dazu stehen, was man veröffentlicht: Veröffentliche im Internet nur das, was Du auch am Bahnhof plakatieren würdest!

15 Bezirksjugendring Unterfranken Medienfachberatung

16 Bezirksjugendring Unterfranken Medienfachberatung

17 Bezirksjugendring Unterfranken Medienfachberatung

18 Bezirksjugendring Unterfranken Medienfachberatung

19 Bezirksjugendring Unterfranken Medienfachberatung

20 Bezirksjugendring Unterfranken Medienfachberatung

21 Bezirksjugendring Unterfranken Medienfachberatung Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und viel Erfolg bei der Medienerziehung. Lambert Zumbrägel Medienfachberatung für den Bezirksjugendrings Unterfranken und das JFF – Institut für Medienpädagogik


Herunterladen ppt "1 Medienfachberatung Berner Straße 14 97084 Würzburg Tel.: 09 31 / 600 60 500 Fax: 09 31 / 600 60 550"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen