Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

... und wer hilft mir ?. Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 2 Pflegende Angehörige Pflegearbeit ist Frauenarbeit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "... und wer hilft mir ?. Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 2 Pflegende Angehörige Pflegearbeit ist Frauenarbeit."—  Präsentation transkript:

1 ... und wer hilft mir ?

2 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 2 Pflegende Angehörige Pflegearbeit ist Frauenarbeit Frauen: 83% Männer: 17% Von den pflegenden Frauen sind ca. 50% Lebens- und Ehepartner und ca. 50% Töchter und Schwiegertöchter

3 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 3 Familie Gerontopsychiatrische Erkrankungen betreffen immer das gesamte Familiensystem

4 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 4 Pflegende Angehörige sind unverzichtbar... haben eine hohe Pflegebereitschaft... besitzen eine große Kompetenz... stellen eigene Bedürfnisse zurück... pflegen bis zur Leistungsgrenze... erleben große emotionale Herausforderungen... erleben soziale Vereinzelung

5 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 5 Endlich weiß ich...

6 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 6 Optimale Hilfe für den Erkrankten beinhaltet immer auch die Betreuung der pflegenden Angehörigen

7 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 7 Unterstützung für pflegende Angehörige aufzubauen bedeutet, Schlüsselbedürfnisse in ihrer Lebenslage zu erkennen, aufzugreifen und Schritte zur Lösung gemeinsam zu suchen und umzusetzen.

8 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 8 Das Versorgungsnetz spinnen

9 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 9 Das Versorgungsnetz spinnen Beratung

10 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 10 Das Versorgungsnetz spinnen Beratung Pflege / Hilfen

11 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 11 Das Versorgungsnetz spinnen Beratung Pflege / Hilfen Arzt

12 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 12 Das Versorgungsnetz spinnen Beratung Pflege / Hilfen Arzt Therapie

13 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 13 Das Versorgungsnetz spinnen Beratung Pflege / Hilfen Arzt Therapie Ehrenamt

14 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 14 Das Versorgungsnetz spinnen Beratung Pflege / Hilfen Arzt Therapie Ehrenamt Betreuung

15 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 15 Das Versorgungsnetz spinnen Beratung Pflege / Hilfen Arzt Therapie Ehrenamt Betreuung ambulante Angebote

16 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 16 Das Versorgungsnetz spinnen Beratung Pflege / Hilfen Arzt Therapie Ehrenamt Betreuung ambulante Angebote stationäre Angebote

17 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 17 Das Versorgungsnetz spinnen Beratung Pflege / Hilfen Arzt Therapie Ehrenamt Betreuung ambulante Angebote stationäre Angebote Fachpflege

18 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 18 Auffangnetz für Angehörige Entlastung Betreuung Anerkennung

19 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 19 Ergebnis Entlastung der pflegenden Angehörigen Lebenswerter Verbleib des Patienten in der häuslichen Umgebung so lange es möglich ist

20

21 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 21 ?

22 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 22 Vor Heimeinzug Informationen über das Heim Beratung Unterstützung bei der Entscheidungsfindung Hilfe bei der Übersiedelung

23 Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 23 Nach Heimeinzug Biographiearbeit Einbeziehung in die Pflegeplanung Regelmäßiger informeller Austausch Gesprächsangebote (Einzeln / Gruppe) Einbeziehung bei Aktivitäten

24 Aber wir können gemeinsam versuchen, ein neues Zuhause aufzubauen!

25 ... und wer hilft mir ?


Herunterladen ppt "... und wer hilft mir ?. Und wer hilft mir... Marianne Miemietz-SchmolkeCaritasverband Hannover e.V. Seite 2 Pflegende Angehörige Pflegearbeit ist Frauenarbeit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen