Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Meerestömungen und Wärmetransporte Tobias Böning.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Meerestömungen und Wärmetransporte Tobias Böning."—  Präsentation transkript:

1 Meerestömungen und Wärmetransporte Tobias Böning

2 Allgemeines zu Meereströmungen Massenströme des Meerwassers Beinflusst durch Gezeiten oder Windbewegungen Thermohaline Zirkulation Massenströme des Meerwassers Beinflusst durch Gezeiten oder Windbewegungen Thermohaline Zirkulation

3 Strömungsarten Dauer: Ständig, Periodisch, Zeitweilig Entstehung und Ursachen: Gezeiten, Brandungsrückstrom, Gravitation, Driftstrom Temperatur/Salzgehalt: Warme Strömung, Kalte Strömung, Salzige Strömung, Salzarme Strömung Lage: Oberflächenströmung, Tiefenströmung, Bodenströmung, Küstenströmung Dauer: Ständig, Periodisch, Zeitweilig Entstehung und Ursachen: Gezeiten, Brandungsrückstrom, Gravitation, Driftstrom Temperatur/Salzgehalt: Warme Strömung, Kalte Strömung, Salzige Strömung, Salzarme Strömung Lage: Oberflächenströmung, Tiefenströmung, Bodenströmung, Küstenströmung

4 Allgemeines zum Wärmetransport Der ozeanische Zirkulation sorgt für einen permanenten Wärmetransport Warmes Wasser gelangt in kühle Regionen Kaltes Wasser gelangt in warme Regionen Die weltweiten Temperaturen sind relativ ausgeglichen Der ozeanische Zirkulation sorgt für einen permanenten Wärmetransport Warmes Wasser gelangt in kühle Regionen Kaltes Wasser gelangt in warme Regionen Die weltweiten Temperaturen sind relativ ausgeglichen

5 Wärmetransport der Weltmeere Im Nordatlantik fließt warmes Oberflächenwasser nach Norden, sinkt dort ab und strömt als kaltes Tiefenwasser zurück nach Süden.

6 Die bekanntesten Ströme

7 Der Golfstrom Befindet sich im Nordatlantik Wird in Richtung Nordeuropa zum Nordatlantikstrom Transportiert eine Wärmeleistung von ca. 2 Millionen Kraftwerken Angetrieben durch Winde und Kontinentalabfall Wird durch den Ostwind instabil Befindet sich im Nordatlantik Wird in Richtung Nordeuropa zum Nordatlantikstrom Transportiert eine Wärmeleistung von ca. 2 Millionen Kraftwerken Angetrieben durch Winde und Kontinentalabfall Wird durch den Ostwind instabil


Herunterladen ppt "Meerestömungen und Wärmetransporte Tobias Böning."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen