Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Презентация к уроку немецкого языка Тема урока: «Немцы, которых нужно знать. Альбрехт Дюрер. Жизнь и творчество» (к 540- летию со дня рождения) Учитель.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Презентация к уроку немецкого языка Тема урока: «Немцы, которых нужно знать. Альбрехт Дюрер. Жизнь и творчество» (к 540- летию со дня рождения) Учитель."—  Präsentation transkript:

1 Презентация к уроку немецкого языка Тема урока: «Немцы, которых нужно знать. Альбрехт Дюрер. Жизнь и творчество» (к 540- летию со дня рождения) Учитель немецкого языка Герасимова Екатерина Борисовна ГОУ СОШ 1118 Москва

2 Dürer (Albrecht), der ausgezeichnetste und vielseitigste deutsche Künstler des Mittelalters, gleich trefflich als Maler, Kupferstecher, Bildhauer und Formenschneider, Stifter einer zahlreichen Malerschule, war der Sohn eines geschickten Goldschmieds aus Ungarn und am 20. Mai 1471 zu Nürnberg geboren, das als freie Reichsstadt damals in seiner höchsten Blüte stand. Dürerwappen, gemalt von einem unbekannten Glasmaler

3 1471 Albrecht Dürer wurde am 21. Mai als drittes Kind des gleichnamigen Goldschmieds Albrecht Dürer und seiner Frau Barbara Holper, Tochter seines Meisters, in Nürnberg geboren. Der Vater Dürers stammt aus Ungarn. Aus der Ehe gehen insgesamt 18 Kinder hervor Albrecht Dürer der Ältere kauft ein Haus in Nürnberg Besuch der Lateinschule Sankt Lorenz Lehre in der Goldschmiedewerkstatt seines Vaters 1484 Ausführung des ersten Selbstbildnisses (Selbstbildnis mit Silberstift). Porträt der Barbara Dürer, geb. Holper, Öl auf Tannenholz (1490/93), Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg Porträt Albrecht Dürer der Ältere, Öl auf Holz (1490), Galleria degli Uffizi, Florenz

4 Selbstbildnis des Dreizehnjährigen, Silberstift auf weiß grundiertem Papier (1484), ältestes erhaltenes Selbstporträt Albrecht Dürers, Albertina, WienAlbertinaWien Das Albrecht-Dürer-Haus in Nürnberg,Albrecht-Dürer-Haus ab 1509 die Wohn- und Arbeitsstätte Dürers Albrecht Dürer ist der erste deutsche Künstler, dessen Berühmtheit noch zu seinen Lebzeiten grenzüberschreitend ist. Schon zu Zeiten, als er noch in seiner arbeitsintensiven Werkstatt in Nürnberg arbeitete, wurden seine Arbeiten im Ausland gesucht, nachgeahmt und sogar gefälscht; sein Name war Verlegern, Künstlern und den großen Humanisten zwischen Amsterdam und Venedig wohl bekannt.Als Maler und Graveur, Forscher und Theoretiker der mathematischen und konstruktiven Künste, als fähiger Schriftsteller, dem es gelingt, die deutsche Prosa zu reformieren, ist er zweifellos der einzige Künstler seines Jahrhunderts, dessen moralische und kreative Gestalt und Vielseitigkeit zu Recht vergleichbar sind mit denen der größten zeitgenössischen italienischer Künstler.

5 1486 – 1489 Lehre bei dem Nürnberger Maler Michael Wolgemut Dürer begibt sich auf Wanderschaft nach Kolmar, Basel und Straßburg Reise nach Italien Heirat mit der Nürnberger Bürgerstochter Agnes Frey Gründung einer Werkstatt im Nürnberger Elternhaus Reise nach Italien (Bologna, Florenz, Rom) und Aufenthalt in Venedig Kauf eines Hauses beim Tiergärtner Tor. Dürer wird Mitglied des Nürnberger Stadtrats. Rosenkranzfest, ÖL auf Pappelholz, 1506, Nationalgalerie, Prag

6 1512 Dürer tritt in den Dienst von Kaiser Maximilian I Kaiser Maximilian bewilligt Dürer eine jährliche Rente von 100 Gulden auf Lebenszeit. Dürer fertigt seine ersten Kupferstiche an Im Sommer hält sich Dürer als Mitglied der Nürnberger Delegation in Augsburg auf. In dieser Zeit entstehen Portraits von dem Bankier Jakob Fugger, dem Maler Hans Burgkmair, dem Kardinal Albrecht von Brandenburg und dem Kaiser Maximilian I. Kaiser Maximilian I. Öl auf Lindenholz (1519), Kunsthistorisches Museum, Wien

7 1520 Im Juli reist er mit seiner Frau in die Niederlande. Das Paar besucht Frankfurt und Köln. Im August lässt sich Dürer für einen einjährigen Aufenthalt im französischen Anvers nieder. Im Oktober folgt ein Aufenthalt in Aachen, um der Krönung von Kaiser Karl V. beizuwohnen, und im November bestätigt der Kaiser in Köln die Zahlung seiner jährlichen Rente. Aufenthalt in Brüssel, Gand, Brügge. Dürer erkrankt an Malaria Im Frühjahr hält sich Dürer erneut im französischen Anvers auf, wo er im April mit Lucas de Leyde zusammentrifft. Am 12. Juli kehrt Dürer nach Nürnberg zurück Beginn des Schreibens einer Familienchronik und eines Tagebuchs. Lucas Cranach der Ältere besucht Nürnberg; Dürer zeichnet sein Portrait sowie das von Friedrich dem Weisen, Kurfürst von Sachsen. Der Hafen von Antwerpen, Federzeichnung (1520), Albertina, Wien

8 1527 Schwere Erkrankung. Veröffentlichung der Schrift Etliche vnderricht, zu Befestigung der Statt, Schloss und Flecken, die er dem Bruder von Karl V. und König von Böhmen und Ungarn widmet 1528 Albrecht Dürer stirbt am 6. April in Nürnberg im Alter von 57 Jahren. Seine sterblichen Überreste ruhen auf dem Johannis-Friedhof in Nürnberg. Grabinschrift des Dürer-Grabes in Nürnberg

9 Feldhase, Aquarell (1502), Albertina, Wien Weiher im Walde, Aquarell (ca 1495), Britisch Museum, London Das große Rasenstück, Aquarell (1503), Albertina, Wien Tal von Kalckreuth, Aquarell (ca 1495), Kupferstichkabinett, Berlin

10 Rhinocerus. Holzschnitt (1515) Dürer hat für die Entwicklung des Holzschnittesund Kupferstiches Bedeutendes geleistet. Den Holzschnitt hat er aus dem Dienst der Buchillustration befreit und ihm den Rang Eines eingeständigen Kunstwerks verleihen. Nach Dürers Plänen realisierte Festung Munoz in Schaffhausen Neben seinem künstlerischen Schaffen schrieb Dürer Werke über das Perspektivproblem. In der Malerei, darunter Unterweisung der Messung, und betätigte sich mit der Befestigung von Städten.

11 Melencolia I, Kupferstich (1514) Der mathematischste Kopfunter den Künstlern seiner Zeit war jedoch Albrecht Dürer. So erwarb er 1507 ein Exemplar der ersten Ausgabe der von Zamberti in das Lateinische übersetzten Elemente des Euklid von 1505, dem ersten Buchdruck dieses Werks überhaupt, und wirkte 1515 im Auftrag von Kaiser Maximilian I an einer von dem Hofastronomen Johannes Stöberer entworfenen Karte der Erdhalbkugel mit (Stabius-Dürer-Karte). Sein Kupferstich Melencolia I enthält einige mathematische Andeutungen: Zum einen ist ein magisches Quadrat abgebildet, dessen Zeilen, Spalten,Melencolia I magisches Quadrat Diagonale, die Zahlen in den 4 Quadranten, die 4 Zahlen im Zentrum und die 4 Zahlen in der Ecke stets dieselbe Summe 34 ergeben und das in seinen beiden mittleren unteren Feldern das Entstehungsjahr 1514 angibt.

12 Lehrbuch der Malerei, ab 1500, von diesem Werk sind nur geringe Teile überliefert. Underweysung der Messung, mit dem Zirkel und Richtscheit, in Linien, Ebenen und ganzen corporen Ebenen und ganzen corporen. Nüremberg 1525, Etliche underricht, zu Befestigung der Statt, Schloss und Flecken bei Hieronymus Andreas, Nürnberg 1527 Hierin sind begriffen vier Bücher von menschlicher Proportion 1528 Das Jüngste Gericht, Holzschnitt (ca. 1510), aus Die kleine Passion Bildnis seiner Mutter, Kohlezeichnung (1514)

13


Herunterladen ppt "Презентация к уроку немецкого языка Тема урока: «Немцы, которых нужно знать. Альбрехт Дюрер. Жизнь и творчество» (к 540- летию со дня рождения) Учитель."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen