Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hacking InfoPoint 07.12.2005 Jörg Wüthrich. 07.12.2005 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 2/26 Inhalte Rund um das Thema Hacking Angriffs-Techniken Session.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hacking InfoPoint 07.12.2005 Jörg Wüthrich. 07.12.2005 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 2/26 Inhalte Rund um das Thema Hacking Angriffs-Techniken Session."—  Präsentation transkript:

1 Hacking InfoPoint Jörg Wüthrich

2 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 2/26 Inhalte Rund um das Thema Hacking Angriffs-Techniken Session Handling Cross Site Scripting (XSS) SQL-Injection Buffer Overflow

3 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 3/26 Anzahl Vorfälle Quelle: yearincidents

4 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 4/26 Standard-Vorgehen eines Hackers Footprinting Scanning Think Time Writing Exploits Break-In Privilege Escalation Stealing Data Delete evident Tracks Installation Backdoors Denial of Service Quelle: "Hacking exposed"

5 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 5/26 Inhalte Rund um das Thema Hacking Angriffs-Techniken Session Handling Cross Site Scripting (XSS) SQL-Injection Buffer Overflow

6 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 6/26 Session Handling Warum Sessions? HTTP-Protokoll ist zustandslos Tracking von benutzer-spezifischen Zuständen auf dem Server über mehrere Requests hinweg

7 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 7/26 Session Handling Session Identifikatoren Cookies versteckte Felder in Html-Formularen URL-Parameter (http://www.foo.com/app?id=xx)http://www.foo.com/app?id=xx

8 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 8/26 Session Handling Attacken Ziel Übernahme einer fremden Benutzer-Session durch Stehlen, Erraten oder Unterschieben Arten Session Hijacking Diebstahl der Session nach Login des Users Session Fixation Angriff bevor sich User eingeloggt hat (Unterschieben)

9 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 9/26 Session Hijacking Abfangen Sniffing (passiv) Cross Site Scripting (XSS – aktiv) Erraten Session ID generieren (da vorhersagbar) Brute Force mechanisches Durchprobieren von Zeichenfolgen

10 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 10/26 Session Fixation Fixation Vorgängiges Festlegen der Session ID Voraussetzungen Session über URL Parameter codiert oder serverseitige Bugs, damit Cookie manipuliert werden kann Benutzer nimmt den per verschickten Köder an (Social Engineering) Quelle:

11 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 11/26 Gegenmassnahmen Session Handling Attacken Verwendung von SSL (Sniffing) neue Session vergeben nach Login (Sniffing) Verwendung von sicheren Cookies (nur bei Verwendung einer SSL-Verbindung schicken; Sniffing) echt zufällige Session ID vergeben (Brute Force)

12 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 12/26 Inhalte Rund um das Thema Hacking Angriffs-Techniken Session Handling Cross Site Scripting (XSS) SQL-Injection Buffer Overflow

13 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 13/26 Cross Site Scripting Variante, um Session-ID abzufangen z.B. wenn Sniffing nicht möglich (SSL) Vorgehen Erzeugen einer Skript-Eingabe, welche auf dem Opfer-Client eine unerwünschte Antwort an den Angreifer auslöst

14 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 14/26 Cross Site Scripting 1. Angreifer fügt Skript in Beitrag ein und wartet auf Opfer 2. Server schickt Website mit Skript und Session-Cookie Hacker Opfer 3. Skript des Angreifers leitet das Session Cookie weiter 4. Angreifer besucht Website und weist sicht mit gestohlenem Cookie aus

15 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 15/26 Cross Site Scripting Demo Cross Site Scripting

16 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 16/26 Gegenmassnahmen Cross Site Scripting Input / Output Filterung (immer beim Server; keine Javascripts im Html-Code)

17 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 17/26 Inhalte Rund um das Thema Hacking Angriffs-Techniken Session Handling Cross Site Scripting (XSS) SQL-Injection Buffer Overflow

18 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 18/26 SQL-Injection Übermittlung von Daten an Subsysteme Metazeichen-Problem SELECT * FROM user WHERE name='" + request.getParameter("username") + "'" + and password='" + request.getParameter("password") + "';" Absicht Entwickler: SELECT * FROM user WHERE name='smith' AND password='smithpw'

19 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 19/26 SQL-Injection Demo SQL-Injection

20 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 20/26 Gegenmassnahmen SQL-Injection Input Validierung immer serverseitig Berechtigungen separieren (versch. User) Escape von Metazeichen Prepared Statements select * from login where user=? schlecht: select * from login where user= + user; Stored Procedures

21 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 21/26 Encoding "<" < %3C < < < < < < < < &# &# < < < < < &# ; < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < < \x3c \x3C \u003c \u003C

22 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 22/26 Inhalte Rund um das Thema Hacking Angriffs-Techniken Session Handling Cross Site Scripting (XSS) SQL-Injection Buffer Overflow

23 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 23/26 Buffer overflow vulnerable.c: void fn(char* a) { char buf[100]; strcpy(buf, a); } main (int argc, char* argv[]) { fn(argv[1]); printf("the end\n"); } >> vulnerable AAAAAAAAAAAAAAA Abbildung "fn" auf dem Stack:

24 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 24/26 Buffer overflow Ziele Kontrolle über Instruction Pointer erlangen Instruction Pointer auf Angreifer- kontrollierten Speicherbereich zeigen lassen Abbildung mit Buffer overflow: 0xbfffffb50

25 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 25/26 Gegenmassnahmen Buffer overflow Attacken Prüfen, ob Zielspeicher Platz für Source- String hat (z.B. strncpy(buf, param, sizeof(buf)) wenn möglich Sprachen verwenden, welche automatische Bereichsüberprüfungen durchführen (Perl, Python, Java, …) patchen, patchen, patchen

26 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 26/26 Referenzen - Open Web Application Security Project WebGoat: Lehr-Applikation zum Verstehen und Ausprobieren von Sicherheitslücken - Carnegie Mellon University's Computer Emergency Response Team - Hacker Tool "Cain & Abel" (wäre ungünstig, wenn dieses auf einem Geschäfts-PC gefunden würde) - Firma, welche auf Security Assessments und forensische Untersuchungen spezialisiert ist -> diverse Papers mit leicht verständlichen Erklärungen - Companion Website zu einem Buch rund ums Hacking - Buffer overflow (in Deutsch) - Buffer overflow (detailliert in Englisch) Sicherheitsrisiko Web-Anwendung – Wie Webprogrammierer Sicherheitslücken erkennen und vermeiden; ISBN The art of intrusion – von Kevin Mitnick; weltweit bekannter ehemaliger Hacker spezialisiert auf Social Engineering; ISBN


Herunterladen ppt "Hacking InfoPoint 07.12.2005 Jörg Wüthrich. 07.12.2005 Infopoint - Hacking - Jörg Wüthrich 2/26 Inhalte Rund um das Thema Hacking Angriffs-Techniken Session."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen