Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 (C)2006, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO Erweiterter Euklidischer Algorithmus 1.Euklidischer Algorithmus -> ggT 2.Berechnung der ganzzahligen Koeffizienten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 (C)2006, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO Erweiterter Euklidischer Algorithmus 1.Euklidischer Algorithmus -> ggT 2.Berechnung der ganzzahligen Koeffizienten."—  Präsentation transkript:

1 1 (C)2006, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO Erweiterter Euklidischer Algorithmus 1.Euklidischer Algorithmus -> ggT 2.Berechnung der ganzzahligen Koeffizienten s und t mit ggT = sa + tb

2 2 (C)2006, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO 1. Euklidischer Algorithmus abqst 9978

3 3 (C)2006, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO 1. Euklidischer Algorithmus abqst

4 4 (C)2006, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO Hier ist 3 = sa + tb = Deshalb wird in der Tabelle unten bei s = 1 und bei t = 0 eingetragen. ggT = sa + tb

5 5 (C)2006, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO 2. Setze s=1 und t =0 abqst ggT = sa + tb

6 6 (C)2006, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO Erweiterter Euklidischer Algorithmus von unten nach oben das t alt wird in das s neu eingesetzt.

7 7 (C)2006, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO 3. Setze s neu = t alt abqst

8 8 (C)2006, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO 4. Berechne t neu = s alt - qt alt abqst t neu = s alt - qt alt

9 9 (C)2006, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO 5. Weiter nach oben abqst t neu = s alt - qt alt

10 10 (C)2006, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO 6. ggT = sa + tb abqst t neu = s alt - qt alt


Herunterladen ppt "1 (C)2006, Hermann Knoll, HTW Chur, FHO Erweiterter Euklidischer Algorithmus 1.Euklidischer Algorithmus -> ggT 2.Berechnung der ganzzahligen Koeffizienten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen