Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Kunst des Genießens: Der Genuss von Tee am Beispiel China, Japan, Indien und England Julia Lackner, 9907820.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Kunst des Genießens: Der Genuss von Tee am Beispiel China, Japan, Indien und England Julia Lackner, 9907820."—  Präsentation transkript:

1 Die Kunst des Genießens: Der Genuss von Tee am Beispiel China, Japan, Indien und England Julia Lackner,

2 Eine Reise beginnt... Herkunft nicht genau geklärt China: Kaiser Chen Nung entdeckt zufällig den Tee Indien: Königssohn Bodhidharma verzweifelt wegen seiner menschlichen Schwäche

3 T-Facts weltweit am häufigsten getrunkenes Getränk Prägung ganzer Kulturen Tee als Gegenstand poetischer Werke (z. Bsp. Lo Tung) Tee weckt den guten Geist und die weisen Gedanken. Er erfrischt deinen Körper und beruhigt dein Gemüt. Bist du niedergeschlagen, wird Tee dich ermutigen. Tsching Nung ( v. Chr.)

4 Teekultur in China bereits im alten China ein Zeichen von Freundschaft und Geselligkeit Heilmittel Töpferkunst Teehäuser in großen Städten Bewirtung mit Tee von Besuchern und Freunden Blatt-Tee, Pulver oder Tee-Ziegel große Kannen, warm gehalten durch wattierte Körbe grüner Tee bevorzugt

5 Teekultur in Japan wesentliche Elemente der japan. Teekultur stammen aus China choreographisches Ritual der Zubereitung und des Servierens geistige Übung und eigenständige Kunstform Sen no Rikyu ( ) Meister der japan. Teezeremonie - Chanoyu (Teeweg) Zubereitung nach streng festgelegten Handgriffen süßes Gebäck, Verneigung, Weiterreichen der Teeschale

6 Teekultur in Indien zahllose Verkaufsstände in Städten Tee sehr stark und süß - daher mit viel Milch verfeinert Zugabe von Zimt, Nelken, Anis, Kardamom... süße Leckereien oder gesalzene Nüsse als Beigabe serviert in Schale mit Untertasse Himalaya: gesalzener Tee mit Ziegenmilch Tibet: Tee mit Yakbutter

7 Teekultur in England nicht nur Tradition, sondern Lebensart ursprünglich der feinen Gesellschaft vorbehalten Tagesablauf von tea-time bestimmt: early morning tea, five o´clock tea, high tea tea gardens in Parks Teepause in Betrieben Geschäftsgespräche beim Tee in eleganten Hotel- Lounges

8 Danke für die Aufmerksamkeit! Quellen:Lehrbuch für Getränkekunde (1982), Trauner Verlag, S. 21ff


Herunterladen ppt "Die Kunst des Genießens: Der Genuss von Tee am Beispiel China, Japan, Indien und England Julia Lackner, 9907820."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen