Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

„einfaches Java Programm“

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "„einfaches Java Programm“"—  Präsentation transkript:

1 „einfaches Java Programm“
EPROG Tutorium Einheit 2 „einfaches Java Programm“ Originally by Philipp Blauensteiner Edited by Irfan Adilović

2 Aktuelles Folien Java Learning Center Das Skriptum
Verbesserte Versionen: way.to/eprog, learn.to/eprog Java Learning Center https://learningcenter-sai.sun.com/ Company ID: AT516493 Proxy temporär abschalten (oder rekonfigurieren) Das Skriptum Verkauft während der Assistentensprechstunden Mittwoch 15h-16h, in HEEG03, Favoritenstr. 11/ Erdgeschoß (nach dem Eingang links)

3 Überblick Infos zur Java-Installation Spezifikation
Einfaches Java-Programm Grundlegender Aufbau if /else do ... while Schleife Näheres zur EPROG-IO

4 Java - Installation Environment Path Classpath
Umgebungsvariablen des Betriebssystems Path Wo wird nach ausführbaren Programmen gesucht Classpath Wo wird nach Java Packages gesucht

5 Environment Linux c-shell Windows
setenv JAVA_HOME /usr/java/jdk1.4.1_02 setenv PATH ${JAVA_HOME}/bin:$PATH Windows set JAVA_HOME=c:\jdk1.4.1_02 set Path=%JAVA_HOME%\bin;%Path%

6 eprog.jar $JAVA_HOME bin jre ... ... lib ... ... ext ... eprog.jar

7 Classpath Linux c-shell Windows Beispiel
setenv CLASSPATH .;path1:path2... Windows set CLASSPATH = .;path1;path2... Beispiel setenv CLASSPATH .;~/EPROG/packages/eprog.jar

8 Beispiel – Spezifikation (1)

9 Beispiel – Spezifikation (2)

10 Beispiel – Spezifikation (3)

11 Beispiel – Spezifikation (4)

12 Überlegungen Welche Variablen und Konstanten? Welche Methoden?
Welche Methoden, welche Pakete verwende ich? In welchen Schritten arbeite ich das Problem ab?

13 Variablen & Konstanten
Eingabe / Ausgabe Eingabe, Summe: int Datensatzende EndeEingabe: boolean Fehlerbehandlung InputError, SpezError: boolean Konstante Min, Max, Ende: int

14 Methoden & Pakete Methoden Pakete
public static void main (String[] args) Einstiegspunkt eines jeden Javaprogramms Pakete eprog Eingabe/Ausgabe: eprog.EprogIO; Fehlerbehandlung eprog.EprogException

15 Abarbeitung Variablen initialisieren, Konstanten setzen
Solange nicht das Endezeichen eingegeben wurde: Zahl einlesen Wenn Fehler auftritt: InputError = true; Sonst: Wenn Zahl < Min oder >= Max: SpezError = true; sonst: Zahl zu Summe addieren Wenn InputError aufgetreten ist: „?“ Wenn SpezError aufgetreten ist: „FALSCHE EINGABE“ Sonst: Summe ausgeben

16 EprogIO – API (1) Name Parameter Rückgabewert Beschreibung print
beliebig void gibt Wert aus println gibt Wert und Zeilenvorschub aus printFixed float od. double gibt Wert mit 3 Nachkommastellen aus printFixedln gibt Wert mit 3 Nachkommast. und Zeilenvorschub aus readBoolean boolean liest booelan-Wert ein readByte byte liest byte-Wert ein readDouble double liest double-Wert ein readFloat float liest float-Wert ein

17 EprogIO – API (2) Fehlerbehandlung
Name Parameter Rückgabewert Beschreibung readInt int liest int-Wert ein readLong long liest long-Wert ein readShort short liest short-Wert ein readWord String liest String ein (keine Leerzeichen!) toFixed float od. double wandelt float od. double in einen String um (mit 3 Nachkommastellen) Fehlerbehandlung tritt ein Fehler bei der Verarbeitung einer Eingabe auf, wird eine EprogException geworfen


Herunterladen ppt "„einfaches Java Programm“"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen