Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

NAVIGATION Navigationsstrukturen und -formen SE II - Team 6.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "NAVIGATION Navigationsstrukturen und -formen SE II - Team 6."—  Präsentation transkript:

1 NAVIGATION Navigationsstrukturen und -formen SE II - Team 6

2 Navigation ist... Suche nach Hinweisen unausweichlich zielgerichtet Verkettung von Landmarken und Wagen im Gedächtnis ein Problemlösungsprozess

3 Orientierungspunkte Konsistente Seiten-Struktur Zweckmässige Gliederung Keine Animationen Kurze Ladezeiten Stabile Umsetzung Bilder und Piktogramme Metaphern

4 Navigationsstrukturen Hierarchische Lineare Kombinierte Verwobene

5 Hierarchische oder Menü-orientierte Navigation

6 Lineare Navigation anwendung: sehr gut geeignet für erläuterungen, schritt-für- schritt-anleitungen, installationsanweisungen.

7 Kombinierte Navigation anwendung: geeignet für internetpräsentationen, die hierarchisch strukturierten inhalt anbieten (also vertiefende information zu einem jeweiligen thema) und diesen mit linearen dokumenten verbinden.

8 Verwobene Navigation anwendung: für virtuelle räume, die bewusst offen lassen, wohin der weg führt. der besucher kann sich von raum zu raum bewegen, erkunden und sich leicht verlaufen. oft bleibt dann nur noch der "zurück"-button des browser (oder alt + linke pfeiltaste).

9 Navigationsleisten Position: –Üblicherweise am linken oder oberen Rand –Eventuell auch am unteren Rand –Möglicherweise Hauptrubriken-Navigationsleiste oben und Navigationsleiste für Unterrubriken links Aussehen: –Buttons, Links –Mehrere Ebenen in einer Leiste (2 in 1) –Trend (Spuren im Schnee)

10 Dynamische (bewegliche) Navigationsleisten Benutzer hat Platzierungsmöglichkeit bei voller Funktionalität Vorsicht bei älteren Browsern Ränder gross genug gestalten, um sie dorthin verschieben zu können Nicht zuviele Ebenen

11 Keine neuen Standards! Keine Experimente mit neuen Navigationsmethoden Links blau unterlegen (Standardfarben verwenden); lila für bereits gewählte Links Textlinks anstelle von Buttons oder Icons (wegen Ladezeit)

12 Buttons, Icons und Textlinks Trend: weg von Buttons und Icons Keine in Grafiken oder Text eingebettete Buttons, die nur durch Überfahren mit Mauszeiger sichtbar sind Alle Buttons sollen rasch erkennbar sein; keine Verschleierungstaktik anwenden

13 Spuren im Schnee Anzeige der Seitenstruktur mittels Links Bessere Übersicht, leichter nachvollziehbar, benutzerfreundlich zB: Home > Sport > Hockey > Herren > WM

14


Herunterladen ppt "NAVIGATION Navigationsstrukturen und -formen SE II - Team 6."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen