Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 1 Arbeitserlaubnisschein (PTW) Einführung und Erklärung des Arbeitserlaubnisscheins (PTW – Permit To Work)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 1 Arbeitserlaubnisschein (PTW) Einführung und Erklärung des Arbeitserlaubnisscheins (PTW – Permit To Work)"—  Präsentation transkript:

1

2 Seite 1 Arbeitserlaubnisschein (PTW) Einführung und Erklärung des Arbeitserlaubnisscheins (PTW – Permit To Work)

3 Seite 2 Arbeitserlaubnisschein (PTW) Wichtiger Hinweis vorab: Im Jahr 2011 gelten weiterhin die bestehenden Regelungen der einzelnen Gesellschaften! Wir informieren Sie rechtzeitig über geplante Veränderungen

4 Seite 3 Arbeitserlaubnisschein (PTW) Wann ist ein Arbeitserlaubnisschein (Permit to Work -PTW) erforderlich?

5 Seite 4 Anwendung Arbeitserlaubnisschein (PTW) Bei allen Arbeiten mit hohem Gefährdungspotential! Heißarbeiten mit Zündgefährdung Arbeiten in beengten Räumen Aushubarbeiten >= 1,25 Meter (Elektroarbeiten unter Spannung) Asbestarbeiten Höhenarbeiten * Isolieren von Energie * * Die Notwendigkeit der Verwendung einer PTW wird im einzelnen auftraggeber- oder betreiberspezifisch geregelt

6 5 Wichtige Begriffe Was bedeuten die Abkürzungen und Begriffe, die im Zusammenhang mit Arbeitserlaubnisscheinen (PTW) auftreten? PTW Verantwortlich Ausführender? Permit Holder (PH) JHA Aussteller PTW ? Permit Issuer (PI) WCF

7 6 Anforderungen an den Aussteller - PI Er beurteilt für Andere, die vor Ort die Arbeiten ausführen, die Situation ggf. vor Ort und legt die Abhilfsmaßnahmen für die vor Ort Arbeitenden fest Er verfügt über entsprechende Ausbildungen und Erfahrungen Er hat die Kompetenz, Arbeitsvorgaben zu treffen, die Durchführung zu kontrollieren und ggf. die Arbeiten unverzüglich zu stoppen

8 7 Anforderungen an den verantwortlichen Ausführenden – Permit Holder Er hat die Verantwortung für die sichere Ausführung von Arbeiten vor Ort Er kennt die Arbeitsabläufe, Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen und ist in der Lage, diese mit den örtlichen Gegebenheiten abzugleichen Er hat die betriebliche Kompetenz, Arbeiten zu leiten, zu kontrollieren und ggf. unverzüglich zu stoppen

9 Seite 8 Arbeitserlaubnisschein (PTW) Die Notwendigkeit einer PTW wird gesellschaftspezifisch geregelt Alle Abschnitte müssen vom PI ausgefüllt werden PTW muss vor Beginn der PTW- pflichtigen Arbeiten vom PH anerkannt und vom PI genehmigt werden Dieses Formular gilt höchstens 5 Kalendertage in Folge Der Inhalt der PTW ist an das Arbeitsteam weiterzugeben

10 Seite 9 Arbeitserlaubnisschein (PTW) Alle Felder müssen ausgefüllt werden Die PTW-Nummer muss eindeutig einem Arbeitsauftrag zuzuordnen sein

11 Seite 10 Arbeitserlaubnisschein (PTW) Durchzuführende Arbeiten und zu verwendende HSSE- relevante Werkzeuge angeben Angeben, für welche Tätigkeiten eine PTW erforderlich ist

12 Seite 11 Arbeitserlaubnisschein (PTW) Alle weiteren Gefahren, Schutzmaßnahmen und Werkzeuge angeben, die der PH nicht in der JHA verzeichnet hat Erforderliche PSA einkreisen Standort der Feuerlöscher angeben

13 Seite 12 Arbeitserlaubnisschein (PTW) Geräte angeben, die außer Betrieb genommen werden sollen (gesperrt & ausgeschaltet) (z. B. Warneinrichtungen, Verteiler usw.) Angeben, wer die Geräte außer Betrieb nimmt und wer sie wieder in Betrieb nimmt

14 Seite 13 Arbeitserlaubnisschein (PTW) Sonstige Hinweise bzw. Anweisungen zum sicheren Ausführen der Arbeiten (z.B. vor dem Wiedereinschalten des Verteilers mit dem Partner sprechen)

15 Seite 14 Arbeitserlaubnisschein (PTW) Alle Felder müssen ausgefüllt werden

16 Seite 15 Arbeitserlaubnisschein (PTW) Der PTW ist die WCF und die JHA anzuhängen Wenn Gasprüfungen erforderlich sind (z.B. beim Betreten geschlossener Räume, bei Heißarbeiten), sind die Messprotokolle anzuhängen z.B. Sicherheitsdatenblatt, Gebrauchsanweisungen für Geräte usw. Freigabeschein gilt höchstens 5 Kalendertage in Folge

17 Seite 16 Arbeitserlaubnisschein (PTW)

18 Seite 17 Fragen/Diskussion Das ist mir noch unklar... Das scheint mir noch wichtig zu sein... Feedback, Anregungen...


Herunterladen ppt "Seite 1 Arbeitserlaubnisschein (PTW) Einführung und Erklärung des Arbeitserlaubnisscheins (PTW – Permit To Work)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen