Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

WebQuest Niklaus von Flüe Tagsatzung Stanser Verkommnis deo, beringen, 2006 WebQuest startenWebQuest beenden Mensch und Mitwelt: Geschichte 6. Klasse.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "WebQuest Niklaus von Flüe Tagsatzung Stanser Verkommnis deo, beringen, 2006 WebQuest startenWebQuest beenden Mensch und Mitwelt: Geschichte 6. Klasse."—  Präsentation transkript:

1 WebQuest Niklaus von Flüe Tagsatzung Stanser Verkommnis deo, beringen, 2006 WebQuest startenWebQuest beenden Mensch und Mitwelt: Geschichte 6. Klasse

2 ThemaAufgabenDurchführungQuellenBeurteilungPräsentation Niklaus von Flüe 1. Thema Tagsatzung Stanser Verkommnis

3 ThemaAufgabenDurchführungQuellenBeurteilungPräsentation 2. Fragen Um 1480 – nach den Burgunderkriegen – drohte die noch junge Eidgenossenschaft zu zerbrechen. Es war nicht ein mächtiger Gegner, der das Bündnis zerstören wollte, sondern es waren die Eidgenossen selber, welche ihren Staat in Gefahr brachten. Lerne in diesem WebQuest, wie es dazu kommen konnte und was geschehen war, damit diese Gefahr abgewendet werden konnte. Du weisst alles Wichtige, wenn du diese Fragen beantworten kannst. Welches waren die Gegner in diesem Streit? Worum ging es in diesem Konflikt? Wer war Niklaus von Flüe? Welche Rolle spielte er bei der Lösung des Konfliktes? Was war eine Tagsatzung? Was war das Stanser Verkommnis? Welches waren die Abmachungen und die Folgen?

4 ThemaAufgabenDurchführungQuellenBeurteilungPräsentation 3. Durchführung Arbeitet zu dritt. Findet Antworten auf die gestellten Fragen. Füllt die Antworten an der richtigen Stelle in die Formulare ein. Druckt die Formulare aus. Vergleicht eure Formulare mit den Lösungen. Bereitet einen Kurzvortrag vor über eines der folgenden Themen: Das Leben von Niklaus von Flüe Tagsatzungen der Eidgenossen Das Stanser Verkommnis

5 ThemaAufgabenDurchführungQuellenBeurteilungPräsentation 4. Quellen Tagsatzung Lexikon Wikipedia DefinitionDefinition (Gib bei Suchen Tagsatzung ein) Niklaus von Flüe Lexikon Wikipedia Gesellschaft Bruder Klaus Stanser Verkommnis Lexikon Wikipedia Weitere Infos Formulare zum Ausfüllen und Drucken: (Klicke zum Drucken auf die CH-Fahne und um wieder hierher zurückzukehren auf <<) Tagsatzung Niklaus von Flüe Stanser Verkommnis

6 ThemaAufgabenDurchführungQuellenBeurteilungPräsentation 5. Präsentation Sucht euch eines der drei Themen aus. Bereitet einen Kurzvortrag dazu vor. Dauer ca Minuten in Standardsprache Es sollen keine Bilder und andere Materialien gezeigt werden.

7 ThemaAufgabenDurchführungQuellenBeurteilungPräsentation 6. Beurteilung Wir beurteilen die Präsentationen nach zwei Kriterien: 1. Richtigkeit der Informationen 2. Auftrittsverhalten der Präsentierenden

8 Tagsatzung Die Tagsatzung Mit dem Begriff der Tagsatzung werden die Konferenzen der Mitglieder der Eidgenossenschaft im Mittelalter bezeichnet. Bis 1798 war die Tagsatzung die einzige, regelmässige politische Zusammenkunft der einzelnen Mitglieder der Eidgenossenschaft. Eine eigentliche eidgenössische Zentralbehörde war unbekannt. Die Tagsatzung besass keine gesetzgebende und keine vollziehende Gewalt. Die Abgeordneten waren nur Gesandte ihrer Orte. Die Tagsatzung behandelte im wesentlichen folgende Punkte: Wer nahm an Tagsatzungen teil und wo fanden die meisten Tagsatzungen statt? Was hatten die Gesandten für Rechte und Pflichten? <<

9 Niklaus von Flüe Lebenslauf Angeblich nahm er für den Rest seines Lebens ausser der Eucharistie nur zwei Dinge zu sich: Niklaus wurde als Sohn einer Bergbauern- familie geboren. Sie lebten in: Er nahm als Offizier am Alten Zürichkrieg teil, von ? bis ?: Nach dem Krieg heiratete er. Er hatte zehn Kinder mit seiner Frau: Er lebte als für damalige Verhältnisse wohlhabender Bauer. Er bekleidete in seinem Kanton und seiner Gemeinde zwei Ämter: Als sein ältester Sohn zwanzig Jahre alt war, verliess Niklaus seine Familie. Er wurde: Seine Frau war mit diesem Entscheid: Er pilgerte zunächst Richtung Hochrhein, liess sich dann aber nieder: im einer Schlucht nur wenige Minuten von seinem Haus. In seiner Klause führte er ein intensives Gebetsleben als: Der Schwerpunkt seiner Betrachtungen war die Vertiefung in das: Legende zu den Bildern: <<

10 Tagsatzung Das Stanser Verkommnis Nachdem die Eidgenossen 1476 und 1477 die burgundischen Heere drei Mal besiegt hatten - zuletzt bei Nancy, wo Herzog Karl der Kühne sein Leben verlor - wurde mancher Eidgenosse übermütig. Da die Schweizer aussenpolitisch an Ansehen gewannen, kam es zu einigen Sonderbündnissen zwischen einzelnen Mitgliedern des Bundes mit Städten ausserhalb der Eidgenossenschaft. Diese Bündnisse brachten aber die Stabilität im Innern ins Wackeln. Dazu kamen noch zunehmende Unruhen, denn übermütige, jugendliche ehemalige Krieger aus den Landorten suchten Städte heim und randalierten - so etwa 1478 im berühmt-berüchtigten «Saubannerzug». Um sich vor solchen Übergriffen aus der Innerschweiz zu schützen gingen die Stadtorte untereinander Sonderbündnisse ein. Das Gleichgewicht drohte vollends verloren zu gehen, als die Stadtorte zwei mit ihnen verbündete Städte, Freiburg und Solothurn in den Bund der Eidgenossen aufnehmen wollten. Die Landorte sahen darin grosse Nachteile. Die Eidgenossenschaft war in zwei Lager gespalten und drohte zu zerbrechen. Man stand am Vorabend eines Bürgerkrieges mit unabsehbaren Folgen. Die wichtigsten Punkte des Stanser Verkommnis: Die Rolle von Niklaus von Flüe: Welche Rolle spielte Niklaus von Flüe beim Stanser Verkommnis? <<


Herunterladen ppt "WebQuest Niklaus von Flüe Tagsatzung Stanser Verkommnis deo, beringen, 2006 WebQuest startenWebQuest beenden Mensch und Mitwelt: Geschichte 6. Klasse."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen