Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Scheidung und Schule Auswirkungen von Scheidung und Trennung auf Kinder bzw. Jugendliche – Relevanz für die Arbeit an der Schule © Hans-Gerd Gerhards.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Scheidung und Schule Auswirkungen von Scheidung und Trennung auf Kinder bzw. Jugendliche – Relevanz für die Arbeit an der Schule © Hans-Gerd Gerhards."—  Präsentation transkript:

1 Scheidung und Schule Auswirkungen von Scheidung und Trennung auf Kinder bzw. Jugendliche – Relevanz für die Arbeit an der Schule © Hans-Gerd Gerhards

2 Begriffsklärung Sorgerecht Unterscheidung: Angelegenheiten von erheblicher Bedeutung (Umzug, Schulwechsel, Krankenhausaufenthalt) Angelegenheiten des täglichen Lebens © Hans-Gerd Gerhards

3 Begriffsklärung Die Personensorge umfasst unter anderem die Pflege, Beaufsichtigung und Erziehung des Kindes, sowie die Bestimmung über den Umgang der Kinder mit Dritten, deren Aufenthalt und die Verantwortung für die Schul- und Ausbildung. Die Vermögenssorge umfasst die Verwaltung des Besitzes der Kinder, ausgenommen der Verfügung über das Taschengeld. Das Vertretungsrecht beinhaltet die Prozessführung für die Kinder und die Wahrung der Rechte der Kinder. © Hans-Gerd Gerhards

4 Begriffsklärung Aufenthaltsbestimmungsrecht Das Aufenthaltsbestimmungsrecht (ABR) ist Teil des Sorgerechts. Das ABR kann allerdings vom Gericht auf ein Elternteil übertragen werden. In diesem Fall ist das Elternteil berechtigt, den Lebensmittelpunkt bzw. Wohnsitz des Kindes zu bestimmen Beispiel: Wohnortwechsel wegen neuer Partnerschaft © Hans-Gerd Gerhards

5 Begriffsklärung Umgangsrecht Das Kind hat das Recht, seinen getrennt lebenden Elternteil zu sehen. Das gilt sowohl bei gemeinsamen Sorgerecht, wie in dem Fall, dass das Sorgerecht allein dem Elternteil zusteht, bei dem die Kinder leben. Umgekehrt hat auch der getrennt lebende Elternteil ein eigenes, einklagbares Umgangsrecht mit dem Kind. Es gibt nicht nur ein Umgangsrecht, sondern auch eine Umgangspflicht der Eltern. Beispiel: alle 14 Tage ein Wochenende © Hans-Gerd Gerhards

6 Relevanz in Bezug auf Schule Kindschaftsreform 1998: in der Regel gemeinsames Sorgerecht Rechtliche Grundlagen in NRW (siehe Anlage 1) Auskünfte nur an Elternteile mit gemeinsamen Sorgerecht oder wenn eine entsprechende Vollmacht vorliegt. Anmeldung und Abmeldung an einer Schule am Beispiel der RS Erkelenz (keine zweite Unterschrift notwendig) Beispiel: Erlass in Niedersachsen: (siehe Anlage 2) © Hans-Gerd Gerhards

7 Relevanz in Bezug auf Schule Auswirkungen und Empfehlungen: Vorlage eines entsprechenden Urteils bei alleinigem Sorgerecht Auf jeden Fall Angabe, ob alleiniges oder gemeinsames Sorgerecht besteht (Stammblätter) Bei der Anmeldung sollte ein Elternteil mit Unterschrift bestätigen, dass das andere Elternteil über die Anmeldung informiert ist (siehe dazu auch Erlass des Landes Niedersachsen) Schweigepflichtentbindung durch sorgeberechtigte Elternteile ist notwendig Zusammenarbeit zwischen Lehrern und Jugendamt (Schulverwaltungsgesetz) © Hans-Gerd Gerhards

8 Auswirkungen auf Schüler Auszug aus SCHEIDUNG UND TRENNUNG -REAKTIONEN DER KINDER UND DER SCHULE – von Wilfried Griebel, Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP) Rotraut Oberndorfer, Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg (ifb) Empirische Untersuchungen zur Auswirkung der elterlichen Scheidung auf das Verhalten und die Entwicklung von Kindern, die den schulischen Bereich eingeschlossen haben, haben ergeben, dass die elterliche Scheidung, der mit ihr häufig verbundene sozialökonomische Abstieg der Familie und/oder Wohnorts- und damit Schulwechsel, bedeutenden Einfluss auf Leistungs- und Sozialverhalten der Kinder und auf die Einstellung der Lehrer diesen Kindern gegenüber haben. © Hans-Gerd Gerhards

9 Auswirkungen auf Schüler unangemessenes Verhalten bzw. Fehlanpassung einerseits und Überangepasstheit andererseits. Hinsichtlich der im Schulbereich gezeigten Reaktionen von Kindern, die eine Scheidung ihrer Eltern erleben, zeigten sich zwei unterschiedliche Verhaltenstendenzen: © Hans-Gerd Gerhards

10 Auswirkungen auf Schüler Betroffene Kinder reagieren im schulischen Bereich auf die familiäre Situation vielfach mit Leistungsverschlechterungen, Verhaltensauffällig- keiten und Problemen in der Interaktion mit Gleichaltrigen. Weitere Informationen dazu unter: Scheidung_und_Trennung.pdf © Hans-Gerd Gerhards

11 Fallbeispiele Mutter mit Freund beim Elternsprechtag Stiefvater bei der Klassenpflegschaftssitzung Vater ohne privaten Kontakt steht plötzlich vor der Klassentür Tochter ist zum nicht sorgeberechtigten Vater gezogen (Vollmacht) Die folgenden Beispiele sollen deutlich machen, wie kompliziert die Situation in solchen Fällen ist: © Hans-Gerd Gerhards

12 Literatur und Internet http.//www.vamv.de © Hans-Gerd Gerhards


Herunterladen ppt "Scheidung und Schule Auswirkungen von Scheidung und Trennung auf Kinder bzw. Jugendliche – Relevanz für die Arbeit an der Schule © Hans-Gerd Gerhards."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen