Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Produktgrundlagen. Einleitung Herzlich willkommen! Lernen und Spaß haben. Während des Workshops Fragen stellen. Erfahrungen teilen. Fragen, ehe wir anfangen?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Produktgrundlagen. Einleitung Herzlich willkommen! Lernen und Spaß haben. Während des Workshops Fragen stellen. Erfahrungen teilen. Fragen, ehe wir anfangen?"—  Präsentation transkript:

1 Produktgrundlagen

2 Einleitung Herzlich willkommen! Lernen und Spaß haben. Während des Workshops Fragen stellen. Erfahrungen teilen. Fragen, ehe wir anfangen?

3 Ziele Nach der Teilnahme an diesem Workshop zu den Produktgrundlagen könnt Ihr: Die Produktphilosophie von Mary Kay selbstsicher mit Euren Kundinnen teilen: Eure Kundinnen beschreiben. Die richtigen Vorführabläufe einüben.

4 Ablauf Einleitung Workshop Das Produktversprechen von Mary Kay ® Kundinnen beschreiben Richtige Vorführabläufe

5 Vorstellung Teilnehmerinnen Name Wie lange bist Du schon selbständige Mary Kay ® Schönheits-Consultant? Was war dein Grund, mit Mary Kay zu starten?

6 Produktphilosophie von Mary Kay ® Produktversprechen Produkte, denen man vertrauen kann! Eine Firma, an die man glauben kann!

7 Produktphilosophie von Mary Kay ® Produktversprechen Diese Informationen könnt Ihr mit Euren Kundinnen teilen. Wer kann mir 2 von den 7 Punkten nennen, wie sich Mary Kay für die selbständigen Schönheits-Consultants und ihre Kundinnen engagiert?

8 Produktphilosophie von Mary Kay ® Mary Kays sieben Versprechen Produktsicherheit ist für Mary Kay Cosmetics die höchste Priorität. Wissenschaftliche Experten überprüfen jeden einzelnen Inhaltsstoff und jedes Endprodukt. Mary Kay Cosmetics hört auf das, was Frauen wollen. Innovation kann jederzeit und überall stattfinden. In hochmodernen Produktionsstätten wird auf die Wünsche der Verbraucher weltweit eingegangen. Mary Kay Cosmetics führt keine Tierversuche durch. Mary Kay Cosmetics steht hinter den Firmenprodukten, die von den selbständigen Schönheits-Consultants verkauft werden.

9 Kundinnen beschreiben Die Kundinnen von heute kennen sich besser als je zuvor mit den Produkten aus! Sie wollen die nachgewiesene Wirkung eines Produkts selbst erleben - nicht nur die Marketingstrategie. Auf dieser Grundlage werden Kosmetikprodukte ausgewählt. Auf der ganzen Welt sind Frauen Verbraucher mit viel Kaufkraft.

10 Kundinnen beschreiben 53 % der Frauen auf der ganzen Welt haben ein festes Hautpflegeprogramm und 45 % interessieren sich für einen Durchbruch in der Hautpflege. Warum Frauen so gut wie möglich aussehen wollen: Damit sie sich in ihrer Haut wohl fühlen Um ihre individuelle Persönlichkeit auszudrücken Um ihren Kindern mit gutem Beispiel voranzugehen Damit sie das Gefühl haben, alles im Griff zu haben

11 Richtige Vorführabläufe für Produkte Das Gesicht der Kundinnen nicht berühren! Mary Kay empfiehlt dringend, dass selbständige Schönheits-Consultants bei Schulungen das Gesicht von Kundinnen nicht berühren. Die Beratung durch selbständige Schönheits- Consultants bedeutet, dass sie die Frauen anleiten und ihnen zeigen, wie sie die Mary Kay- Produkte selbst auftragen.

12 Richtige Vorführabläufe für Produkte Das Gesicht der Kundinnen nicht berühren! Es gibt rechtliche und hygienische Gründe, warum Ihr das Gesicht der Kundinnen zum Auftragen der Produkte nicht berühren solltet. Das sind u. a. Gesetze zur Ausführung eines kosmetischen Berufs. Mary Kay möchte ganz sicher sein, dass alle Kundinnen das Produkt vor dem Kauf selbst ausprobieren können - ein weiterer Grund, warum eine Firmenphilosophie lautet, dass die Consultants das Gesicht ihrer Kundinnen nicht anfassen sollen.

13 Richtige Vorführabläufe für Produkte Schönheitsfinger Legt Eure Hände zuerst auf eine gerade Oberfläche (Tisch, Bücher, Schoß). Hebt die Finger nacheinander an. Ihr merkt, dass sich der Ringfinger nicht so weit anheben lässt wie die anderen Finger.

14 Richtige Vorführabläufe für Produkte Vielleicht passiert es Euch einmal, dass eine Kundin ihr Make-up bei einer Schulung nicht abnehmen möchte, um die Mary-Kay ® -Produkte zu testen. Dann kann sie die Produkte auf dem Handrücken ausprobieren.

15 Zusammenfassung des Workshops Produktgrundlagen Ein erfolgreiches Mary Kay-Geschäft hängt von den Beziehungen ab, die Ihr zu Euren Kundinnen aufbaut. Beziehungen sind am stärksten, wenn sie auf Vertrauen aufgebaut sind - Vertrauen zu Euch und Vertrauen zu den Mary Kay ® -Produkten, die Ihr anbietet. Die Produktphilosophie von Mary Kay wurde deshalb entwickelt, damit Ihr darauf vertrauen könnt, dass die von Euch angebotenen Produkte zu den besten auf dem Markt gehören.

16 Aufgabe Erzählt Euren Kundinnen von Euren eigenen positiven Erlebnissen und eindrucksvollen Ergebnissen mit den Mary-Kay ® -Produkten. Sagt ihnen, welche Produkte Ihr verwendet, und warum. Die Kundinnen hören es mit Sicherheit gerne, dass Ihr selbst die Produkte verwendet, die Ihr verkauft. Auch so könnt Ihr Vertrauen aufbauen - die Grundlage für ein erfolgreiches Geschäft!

17 Denkt an Mary Kays Worte Wir müssen das Image, das wir aufgebaut haben, sorgfältig pflegen - und das bedeutet, dass wir immer mit Ehrlichkeit und Integrität handeln. Wir dürfen die Prinzipien, auf die unsere Firma gründet, nie vergessen und müssen an uns selbst und unsere Fähigkeit glauben, alles schaffen zu können, was wir schaffen wollen.


Herunterladen ppt "Produktgrundlagen. Einleitung Herzlich willkommen! Lernen und Spaß haben. Während des Workshops Fragen stellen. Erfahrungen teilen. Fragen, ehe wir anfangen?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen