Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Renate Richter, ver.di BuV, 30.6.05 1 Gerüchte in der EKD Eigenständige Arbeitsvertragsregelungen abgekoppelt vom öffentlichen Dienst?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Renate Richter, ver.di BuV, 30.6.05 1 Gerüchte in der EKD Eigenständige Arbeitsvertragsregelungen abgekoppelt vom öffentlichen Dienst?"—  Präsentation transkript:

1 Renate Richter, ver.di BuV, Gerüchte in der EKD Eigenständige Arbeitsvertragsregelungen abgekoppelt vom öffentlichen Dienst?

2 Renate Richter, ver.di BuV, Kirchenkonferenz Im März 2005 Einsetzen einer Arbeits- gruppe mit Teilnahme VdDD Ergebnis: eine Vorlage für die Sitzung am mit Eckpunkten für eigenständige Regelung in enger Zusammenarbeit von Glied- kirchen und dem Diakonischen Werk

3 Renate Richter, ver.di BuV, Vorschlag für Sitzung am Erarbeitung einer Machbarkeitsstudie in allen Kommissionen soll zwischen- zeitlich nicht über die Übernahme TVöD entschieden werden Eckpunkte für eigene Regelung oder Modifikation TVöD

4 Renate Richter, ver.di BuV, Argumente gegen TVöD 1.Mehrkosten für Arbeitgeber 2.durch Kinderzuschläge 3.komplizierte Übergangsregelungen 4.administrativer Mehraufwand 5.Besitzstände 6.Einmalzahlungen 7.Aufbau einer Leistungsvergütung 8.Ostangleichung

5 Renate Richter, ver.di BuV, Argumente für eigene Regelung Kostendruck verringern Personalkosten senken Arbeitsplätze erhalten weniger aufwändig Vereinheitlichung (trotz 16 ARKen und 2 Tarifkommissionen) dadurch Einspareffekt

6 Renate Richter, ver.di BuV, Eckpunkte für eigene Regelung Tabelle 15 Entgeltgruppen nur 2 Höherstufungen nach 3 und nach 10 Jahren EG 1: 1068 (TVöD: 1268 ) EG 15 bis (TVöD: )

7 Renate Richter, ver.di BuV, Jahressonderzahlung 60 % Besitzstandswahrung = Gehaltsdifferenz prüfen, ob abschmelzend Kinderzulage Anspruch bis Stichtag Zahlung bis Vollendung 18. Lj

8 Renate Richter, ver.di BuV, Familienbudget 1 % der Bruttopersonalkosten Maßnahmen zur Familienförderung betrieblich per Dienstvereinbarung sonst Zuschuss an Beschäftigte mit Kindern

9 Renate Richter, ver.di BuV, Leistungsbezogene Vergütung Wenn Finanzierung Kinderzuschläge gesichert Leistungszulagen oder -prämien Grundlage Dienstvereinbarungen ARKen entscheiden über prozentualen Anteil Ohne Dienstvereinbarung können Arbeit- geber erhöhte Vergütung an alle zahlen Anwendung Beurteilungssystem auf den Einzelfall im Ermessen des Arbeitgebers

10 Renate Richter, ver.di BuV, Notlagenregelung Vergütungsabsenkung um 10 % auch für verfasste Kirchen Einfrieren Ostangleichung Abgesenkte Vergütungstabelle für finanzschwache Regionen/Bereiche

11 Renate Richter, ver.di BuV, Arbeitszeit 39 Std/Wo Arbeitszeitkorridor Std/Wo bei wirtschaftlicher Notwendigkeit Arbeitszeiterhöhung ohne Lohnaus- gleich Zwangsarbeitszeitkonten Ausgleichszeitraum 1 Jahr

12 Renate Richter, ver.di BuV, Umsetzung dieser Vorhaben Dialog mit der Mitarbeiterseite Fachforum je 2 VertreterInnen Mitarbeiter und Anstellungsträger identische Anträge in Kommissionen vernetzte Beratungen Schlichtungsverfahren mit gleich- lautenden Anträgen

13 Renate Richter, ver.di BuV, Gerüchte verdichten sich... Kirchenkonferenz beschließt am Machbarkeitsstudie auf der Grund- lage der vorgelegten Eckpunkte alle Kommissionen sollen diese Ergebnisse abwarten Eckpunke: eigenständige Regelung oder als Modifikation für TVöD Arbeitsrechtsreferenten


Herunterladen ppt "Renate Richter, ver.di BuV, 30.6.05 1 Gerüchte in der EKD Eigenständige Arbeitsvertragsregelungen abgekoppelt vom öffentlichen Dienst?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen