Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vorstellung des AK WLAN Benjamin Diehl und Christian Sütterlin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vorstellung des AK WLAN Benjamin Diehl und Christian Sütterlin."—  Präsentation transkript:

1 Vorstellung des AK WLAN Benjamin Diehl und Christian Sütterlin

2 Warum brauchen wir am SGH WLAN? Internet ein omnipräsentes, aktuelles und unerschöpfliches Informationsmedium Schüler oder Lehrer können Informationen kurz und ohne Umwege nachschauen Lernen mit dem Internet verantwortungsbewusst umzugehen WLAN ist an vielen Schulen und Universitäten Standard Gäste können bei Vorträgen oder Präsentation auch auf das Internet zugreifen

3 Warum brauchen wir am SGH WLAN? Eigene Hard- und Software kann verwendet werden, keine Formatierungsprobleme Man ist nicht auf langsame Schulrechner angewiesen Computerräume können entlastet werden Study-Hall eignet sich nicht zur Gruppenarbeit

4 Beispiele Computerräume und Medienwägen sind oft besetzt, da Lehrer wegen jeder kleinen multimedialen Nutzung einen Raum/Wagen mieten. Fragen wie, "wie viele Einwohner hat Stuttgart genau?" können im Sekundenbereich gelöst werden, ohne mühsam in eine Bibliothek zu gehen, wo möglich dann auch veraltete Daten stehen. Deutschland ist Schlusslicht in der technischen Bildung im OECD Vergleich Gottlieb-Daimler-Schule Sindelfingen nutzt auf dem gesamten Campus erfolgreich WLAN

5 Wie wird Missbrauch verhindert? gleiche Sicherheit wie im Schulnetz gegeben Jugendschutzfilter Anmeldung mit Benutzername und Passwort Protokollierung weitere Sicherheitsregeln individuelle Sperrung bei Fehlverhalten begrenzte Menge an Datenvolumen lange YouTube-Videos und große Downloads sind nicht möglich

6 Strahlung? Intensität der Wellen bei WLAN deutlich niedriger als bei Mikrowelle, Radio, Terrestrischen Fernsehen und vor allem Mobilfunktelefon WLAN-Router hat eine Leistung von 0,1W, ein iPhone strahlt mit 1,1W vom WLAN-Router ist man mind. 2 Meter entfernt, ein Handy hält man sich oft an den Kopf

7 Noch Fragen? Sollten Sie weitere Fragen an uns haben, können Sie uns unter unserer Adresse erreichen, oder die AK- Mitglieder persönlich ansprechen. Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit

8 Mobilfunk- und Handy-Workshop mit Klassenstufe 6 Die Messtechniker konnten unter der Anleitung von Herrn Steinki und den eingewiesenen Eltern mit Hochfrequenz-Messgeräten losziehen. Der Mobilfunk wurde draußen und auch im Schulhaus gemessen. Die Strahlenstärke wird in Mikrowatt je Quadratmeter [μW/m²] gemessen. Die höchsten Werte wurden im Gebäude gemessen. Im Lehrerzimmer war es der WLANRouter bei dem im Nahbereich von ca. 2 m der maximale Messwert des Messgerätes von μW/m² überschritten wurde. Auf Seite 7 der SGH-Nachrichten vom heißt es:

9 Gefahr (UV-Licht) Terrestrisches Fernsehen Mikrowelle Radio Gefahr (Röntgen) Gefahr (Gamma) Wlan


Herunterladen ppt "Vorstellung des AK WLAN Benjamin Diehl und Christian Sütterlin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen