Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich Willkommen es grüsst Euch Jürg Stadelmann.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich Willkommen es grüsst Euch Jürg Stadelmann."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich Willkommen es grüsst Euch Jürg Stadelmann

2 Periodisierung Indigene Kulturen bis zum Kontakt mit den Europäern Ca. 900 – 1540 Entdeckung, Eroberung und Aufbau der Kolonialreiche 1492 – 1570 Konsolidierung und Reform der iberischen Kolonialherrschaft 17. und 18. Jahrhundert Revolutionäre Wege in die Unabhängigkeit Staatenbildung und Weltmarktintegration 1830 – 1900 Nationalismus und globale Krisen 1910 – 1945 Demokratien und Diktaturen im Schatten des Kalten Krieges 1945 – 1990 Re-Ethnisierung und Herausforderungen der neuen Globalisierung 1990er und 00er-Jahre des 21. Jahrhunderts 1 1I III frühe NZ langes 19. Jh. kurzes 20. Jh. 21. Jh. Vor- kolum- bianische Zeit

3 Periodisierung Indigene Kulturen bis zum Kontakt mit den Europäern Ca. 900 – 1540 Entdeckung, Eroberung und Aufbau der Kolonialreiche 1492 – 1570 Konsolidierung und Reform der iberischen Kolonialherrschaft 17. und 18. Jahrhundert Revolutionäre Wege in die Unabhängigkeit Staatenbildung und Weltmarktintegration 1830 – 1900 Nationalismus und globale Krisen 1910 – 1945 Demokratien und Diktaturen im Schatten des Kalten Krieges 1945 – 1990 Re-Ethnisierung und Herausforderungen der neuen Globalisierung 1990er und 00er-Jahre des 21. Jahrhunderts 1 1I III frühe NZ langes 19. Jh. Vor- kolum- bianische Zeit Zäsur um 1800 alt neu

4 Das Vorbild und der Grosse Bruder im Norden

5 Amerika den Amerikanern Monroe-Doktrin 1823 Restauration Neue,Welt Alte,Welt Alte,Welt liberal-republikanisch konservativ- monarchisch Schutzmacht mit Hegemonial- anspruch Handel als das Verbindende

6 A Catalan satirical drawing published in La Campana de Gràcia (1896), criticizing U.S. behavior regarding Cuba.Catalanana de Gràcia (1896) Wo? Im Karibischen MeerIm Karibischen Meer: auf Kuba, in Puerto Rico; im Pazifischen Ozean: auf Guam, auf den Philippineno; ichen Ozean:en Philippinen Spanish–American War 25. April – 12. August 1898 (3 Monate, 2 Wochen, 4 Tage) USA kaufte die Philippinen für 20 Mio. $ von Spanien. Spanien Spanien verzichtete auf Kuba, trat Guam, Puerto Rico und weitere Inseln an die USA ab. Zwischen Imperialismus und Völkerbund ( )

7 ( ) USA = Schutzmacht

8 Ein kontinentaler Hegemonialanspruch vereinnahmend,We Americans vormundschaftlich isolationistisch

9 Eine neue Imperialmacht imperialistisch interventionistisch ml

10 Wenn eine Nation zeigt, dass sie vernünftig sowie mit Kraft und Anstand in sozialen und politischen Fragen zu handeln versteht, dass sie Ordnung hält und ihre Schulden bezahlt, dann braucht sie keine Einmischung von Seiten der USA zu befürchten. Ständiges Unrechttun oder Unvermögen, das auf eine Lockerung der Bande der zivilisierten Gesellschaft hinausläuft, fordert in Amerika wie anderswo eine zivilisierte Nation zu intervenieren. In der westlichen Hemisphäre sieht sich die USA gezwungen, die an der Monroe-Doktrin festhält, in flagranten Fällen solchen Unrechttuns oder Unvermögens, wenn auch wider ihren Willen, ihre internationale Polizeigewalt auszuüben Roosevelt-Corollary Er postulierte zusätzlich eine Schiedsrichterfunktion der USA, mit einem Interventionsrecht bei inneramerikanischen Konflikten. Roosevelt interpretierte die Monroe-Doktrin entscheidend um. Diese lehnte nur ein Interventionsrecht der europäischen Mächte auf dem amerikanischen Kontinent ab.

11 ca. 140 Jahre / 1962 existentiell-lebensspendend antikommunistisches Bollwerk 100 Jahre 1923 US-Hegemonie als Pflicht über,las tres americas


Herunterladen ppt "Herzlich Willkommen es grüsst Euch Jürg Stadelmann."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen