Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Nervenprobe: Kubakrise 1962 Welche Ziele verfolgte die UdSSR mit der Stationierung von Raketen auf Kuba? Referent: Reto Steimen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Nervenprobe: Kubakrise 1962 Welche Ziele verfolgte die UdSSR mit der Stationierung von Raketen auf Kuba? Referent: Reto Steimen."—  Präsentation transkript:

1 Die Nervenprobe: Kubakrise 1962 Welche Ziele verfolgte die UdSSR mit der Stationierung von Raketen auf Kuba? Referent: Reto Steimen

2 Inhalt Umstände vor der Krise Absichten der UdSSR Die Folgen Beantwortung der Leitfrage Die Menschheit muss dem Krieg ein Ende setzten, oder der Krieg setzt der Menschheit ein Ende. John F. Kennedy, Kalter Krieg

3 Umstände vor der Krise 1959 Fidel Castro und Che Guevara bilden neue Regierung 1960 Unterstützung Kubas durch UdSSR, Handelsembargo USA, Verstaatlichung amerikanischer Gewerbebetriebe 1961 Abbruch Handelsbeziehungen Invasion an der Schweinebucht Stationierung von Raketen

4 Absichten der UdSSR Invasion verhindern Überlegenheit der USA ausgleichen Chrustschow innenpolitisch stärken

5 1. Invasion verhindern Blockfreie Welt unterstützen Prestigeobjekt für UdSSR Castro bekannte sich nach Schweinebucht Invasion zum Marxismus- Leninismus Machtkampf mit China bezüglich kommunistischer Führungsrolle Aufgabe wäre mächtiger Rückschlag

6 2. Überlegenheit der USA ausgleichen UdSSR verbucht erfolgreiche Tests mit Interkontinentalraketen (ICBM) Sputnik-Schock USA Gefühl der Unterlegenheit Extreme Aufrüstung (ICBM Überlegenheit 17:1) USA in Türkei UdSSR Angst vor Erstschlag Unterlegenheit der UdSSR wurde 21. Okt 1961 bekannt Chrustschow fürchtet US-Erstschlag

7 3. Chrustschow innenpolitisch stärken Raketen auf Kuba psychologisch effektvoller Weniger Raketen, mehr übrige Gelder Wichtige Agrar- und Wirtschaftsreformen wurden lanciert Lebensstandard erhöhen 1970 sollte Wohlstand der USA übertroffen werden Kultivieren von Brachland in Sibirien und Kasachstan

8 Die Folgen Abzug Türkei Raketen Castro in Rage wegen Verrat Kuba abhängig von UdSSR Chrustschow als Versager in Kuba USA ist UdSSR klar überlegen Sturz Chrustschow 1964

9 Beantwortung der Leitfrage Welche Ziele verfolgte Russland mit der Stationierung von Raketen auf Kuba? Kuba vor Invasion schützen (Prestigeobjekt) Strategische Überlegenheit der USA psychologisch ausgleichen (niedrigere Kosten) Chrustschow durch Reformen innenpolitisch stärken

10 Quellen Dokumentation Roots of the Cuban Missile Crises Internet 4,00.html

11 Ende Sind noch Fragen offen?


Herunterladen ppt "Die Nervenprobe: Kubakrise 1962 Welche Ziele verfolgte die UdSSR mit der Stationierung von Raketen auf Kuba? Referent: Reto Steimen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen