Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ansicht der Grimmaischen Vorstadt um 1547. Deutlich zu erkennen sind die vor der Belagerung der Stadt 1546/47 während des Schmalkaldischen Krieges bis.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ansicht der Grimmaischen Vorstadt um 1547. Deutlich zu erkennen sind die vor der Belagerung der Stadt 1546/47 während des Schmalkaldischen Krieges bis."—  Präsentation transkript:

1 Ansicht der Grimmaischen Vorstadt um Deutlich zu erkennen sind die vor der Belagerung der Stadt 1546/47 während des Schmalkaldischen Krieges bis zu den Kellerfundamenten abgetragenen Häuser der Vorstadt

2 Ausschnittplan mit den Brennöfen I-VII und XII

3 Ofen I. Liegender Keramikbrennofe n aus der 2. Hälfte des 14. Jahrhunderts. Im Vordergrund befindet sich der Feuerungsraum, anschliessend die Brennkammer mit in der Mitte stehengelassener Mittelsäule

4 Steinkeller des späten 15. und 16. Jahrhunderts. Nahezu alle Keller der Grabung Augustusplatz wiesen mindestens zwei deutlich hervortretende Bauphasen auf, nämlich eine ältere, vor dem Zerstörungshorizont von 1547 in Verbindung zu setzende Bauphase und eine jüngere, mit dem anschliessenden Wiederaufbau zu datierende Bauphase

5 Backmodel mit eingeritzter Töpfersignatur M.H. (Mathis Helm) und Jahreszahl Das Model beweist, dass in der Grimmaischen Vorstadt mit den ersten Belagerungen der Stadt im Dreissigjährigen Krieg das die Vorstadtbewohner noch weitgehend in intakten Häusern leben und arbeiten konnten. Erst mit der 4. Belagerung 1637 brach das Leben in der Vorstadt mehr und mehr ab.

6 Bauphasen des Grimaischen Tores


Herunterladen ppt "Ansicht der Grimmaischen Vorstadt um 1547. Deutlich zu erkennen sind die vor der Belagerung der Stadt 1546/47 während des Schmalkaldischen Krieges bis."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen