Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tornados (Quelle: wikipedia). Tornado in der kanadischen Provinz Manitoba, 2007.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tornados (Quelle: wikipedia). Tornado in der kanadischen Provinz Manitoba, 2007."—  Präsentation transkript:

1 Tornados (Quelle: wikipedia)

2

3 Tornado in der kanadischen Provinz Manitoba, 2007

4 Ein junger Tornado. Der sichtbare Teil des Rüssels hat zwar noch nicht den Boden erreicht, die (schlecht erkennbare) Staubwolke am Boden zeigt aber an, dass der Luftwirbel schon bis nach unten reicht.

5 Schematisch e Darstellung einer Superzelle mit Tornado

6 Schematische Darstellung zur Entstehung nicht- mesozyklonale r Tornados

7 Tornado auf dem Meer (Wasserhose)

8 Zerstörungen eines F3-Tornados

9 Die Fujita-Skala dient der Schadensklassifi- kation für Starkwinderschei- nungen wie Tornados. Sie umfasst theoretisch 12 Stufen.

10 Wasserhose vor Usedom (Ostsee / Mecklenburg- Vorpommern)

11 Tornado bei Cala Ratjada (Mallorca)

12 Ein seltener Anblick: Wasserhose über dem Bodensee

13 zdf mediathek: Hurrikans und Tornados (19 Bilder) urrikans-und-Tornados#/beitrag/bilderserie/ /Hurrikans- und-Tornados urrikans-und-Tornados#/beitrag/bilderserie/ /Hurrikans- und-Tornados


Herunterladen ppt "Tornados (Quelle: wikipedia). Tornado in der kanadischen Provinz Manitoba, 2007."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen