Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die dritte Säule eBooks in Bibliotheken Jens Gräßler National Sales Manager Germany.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die dritte Säule eBooks in Bibliotheken Jens Gräßler National Sales Manager Germany."—  Präsentation transkript:

1 Die dritte Säule eBooks in Bibliotheken Jens Gräßler National Sales Manager Germany

2 - CD, DVD Print Online DatenbankenJournals Bücher

3 - Einige Betrachtungen… Datenbanken und Journals sind seit Jahren online, Bücher fast gar nicht Bibliotheken die eBooks bereits eingeführt haben, haben folgende Erfahrungen gemacht: Es lohnt sich, wichtige Standardwerke umfassend online anzubieten Die Nutzung ist außerordentlich hoch Es eignen sich vorallem Referenz- und Textbooks als Onlineversion Es bestehen Einsparpotentiale eBooks ergänzen den gedruckten Bestand werden ihn jedoch nicht ersetzen Bibliotheken können ihre Onlineservices für die Nutzer damit abrunden

4 - Einige Betrachtungen… 2 Werden gedruckte Bücher überflüssig?Nein! Lesen Nutzer lange Kapitel online?Nein! Wollen Nutzer ein eBook nutzen, wie die gedruckte Version?Nein! Wollen Nutzer in eBooks recherchieren?Ja!

5 - eBooks bei Ovid - Seit 2002, Start mit 80 Titeln, nur Medizin Bis 2004 Ausbau auf rund 150 Titel, Medizin & Psychologie 2005 Books2 und mehr als 200 Titel Zu 2006: über 350 Titel (weitere 3000 unter Lizenz) Medizin Psychologie/Psychiatrie Mathematik Chemie Physik Geowissenschaften Etc. 3 Publisher zur Zeit: McGraw Hill, Oxford University Press, LWW Weitere bereits unter Lizenz

6 - – Funktionalitäten 100% durchsuchbarer Volltext Recherche in einem oder mehreren Büchern Recherche in Büchern, Datenbanken udn Journals in einem Schritt Updates vieler Titel sofort verfügbar Linkout aus Referenzen z.B. zu Journal-Artikeln Volle Zitierbarkeit Einfaches Weiterverwenden von Texten und Abbildungen Link-In auf zwecks weiterführender Recherche Natural Language Processing und Relevance Ranking Zugriff räumlich campusweit, sim.User Staffelung

7 - Browse by Title or Subject

8 - Öffnen über Inhaltsverzeichnis

9 - Link Out aus eBooks

10 -

11 -

12 -

13 -

14 - Back of Book Index

15 - Suchen in Books - Suchergebnisse

16 - Suchen in Books, Journals und Datenbanken

17 - Wie wir Bücher auswählen?

18 - Beispiel: Internal and General Medicine Quick Manuals Core References TopicalConcise = Top Brand

19 - Erste Schritte außerhalb der Medizin

20 - Erhältlich ab Ende 2005 McGraw-Hill Concise Encyclopedia of of BioscienceMcGraw Hill McGraw-Hill Concise Encyclopedia of of ChemistryMcGraw Hill McGraw-Hill Concise Encyclopedia of of Earth ScienceMcGraw Hill McGraw-Hill Concise Encyclopedia of of EngineeringMcGraw Hill McGraw-Hill Concise Encyclopedia of of Environmental ScienceMcGraw Hill McGraw-Hill Concise Encyclopedia of PhysicsMcGraw Hill

21 - Erhältlich ab Ende 2005 McGraw-Hill Dictionary of AstronomyMcGraw Hill McGraw-Hill Dictionary of BioscienceMcGraw Hill McGraw-Hill Dictionary of ChemistryMcGraw Hill McGraw-Hill Dictionary of Computing & CommunicationsMcGraw Hill McGraw-Hill Dictionary of Earth ScienceMcGraw Hill McGraw-Hill Dictionary of Electrical & Computer EngineeringMcGraw Hill McGraw-Hill Dictionary of EngineeringMcGraw Hill McGraw-Hill Dictionary of Environmental ScienceMcGraw Hill McGraw-Hill Dictionary of Geology & MineralogyMcGraw Hill McGraw-Hill Dictionary of Materials ScienceMcGraw Hill McGraw-Hill Dictionary of MathematicsMcGraw Hill McGraw-Hill Dictionary of PhysicsMcGraw Hill McGraw-Hill Yearbook of Science and Technology 2005McGraw Hill

22 - Erhältlich ab Ende 2005 Oxford Handbook of PsychiatryOUP Oxford Textbook of PsychotherapyOUP Psychiatric Interview: A Practical GuideLWW Review of General PsychiatryMcGraw Hill Manual of Psychiatric TherapeuticsLWW Substance AbuseLWW


Herunterladen ppt "Die dritte Säule eBooks in Bibliotheken Jens Gräßler National Sales Manager Germany."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen