Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ausgangslage 1 Land Name der Stadt Name Wettbewerbsgebiet Schwäche Schwäche des Gebietes Probleme Problem des Gebietes Stärken Stärke des Gebietes Chancen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ausgangslage 1 Land Name der Stadt Name Wettbewerbsgebiet Schwäche Schwäche des Gebietes Probleme Problem des Gebietes Stärken Stärke des Gebietes Chancen."—  Präsentation transkript:

1 Ausgangslage 1 Land Name der Stadt Name Wettbewerbsgebiet Schwäche Schwäche des Gebietes Probleme Problem des Gebietes Stärken Stärke des Gebietes Chancen Chance des Gebietes Karte, Plan Nutzen Sie dieses Textfeld, um die wirtschaftliche, soziale und kulturelle Ausgangslage zu beschreiben. Gehen Sie dabei auf die Qualität und den Charakter der Denkmäler ein und stellen Sie dar, wie das Thema Energieeffizienz bisher gehandhabt wurde. Nutzen Sie folgende Schrift: Arial, Schriftgröße 24, Absatz 40, Flattersatz und versuchen Sie mit 13 Spalten Text auszukommen. Spalte 9 Spalte 10 Spalte 11 Spalte 12 Spalte 13 Hier steht Ihnen Platz für Bestandsbilder zur Verfügung, welche die Ausgangslage der Stadt und die größten Chancen und Probleme des historischen Stadtkerns beschreiben. Versuchen Sie bei der Positionierung der Bilder das Raster zu nutzen (z.B. ein großes Bild über vier Felder und zwei kleinere Bilder in jeweils einem Rasterfeld). Bitte löschen Sie nach dem Einfügen der Bilder für den DIN A0 Ausdruck dieses Textfeld mit den redaktionellen Hinweisen und das graue Bildfeld mit dem Raster. Bitte fügen Sie hier eine Übersichtskarte vom Untersuchungsgebiet und er Lage in der Stadt ein oder Bestandplan ein, welche das Untersuchungsgebiet mit seinen Denkmälern, dem räumlichen Gefüge und der für das Thema wichtigen technischen, verkehrlichen und sozialen Infrastruktur beschreibt. Bitte löschen Sie nach dem Einfügen der Karten/Pläne für den DIN A0 Ausdruck dieses Textfeld mit den redaktionellen Hinweisen und das graue Bildfeld mit dem Raster. Kurzbeschreibung Co 2 Emission im Jahr im Untersuchungsgebiet Zahl t/Ew Hier Bildunterschrift. Und einem Satz dazu, was man auf den Plänen/Karten gut sehen kann Bundeswettbewerb Historische Stadtkerne integriert denken und handeln

2 Konzeptbeschreibung 2 Hier Bildunterschrift. Und einem Satz dazu, was man auf den Plänen/Karten gut sehen kann Nutzen Sie dieses Bildfeld für ein Organigramm oder eine ähnliche Grafik, welche die Prozesssteuerung und den Partizipationsablauf beschreibt. Löschen Sie wieder anschließend dieses redaktionelle Textfeld und den grauen Bildrahmen. Beschreiben Sie hier die Grundidee des integrierten Ent- wicklungskonzeptes in einem einprägsamen, für sich werbenden Satz und verwenden Sie dafür vier Spalten: Times New Roman, Schriftgröße 60, Flattersatz 1 Nutzen Sie diese Textfeld für Erläuterungen, Erklärungen 2 und Vertiefungen zum Konzept. Gehen Sie dabei auch auf 3 den geplanten oder bereits vollzogenen Entstehungsprozess 4 ein. Stellen Sie dar, wie integriert geplant worden ist, bzw. 5 durch welche Mechanismen für ein integriert abgestimmtes 6 Konzept gesorgt werden soll. 7 Nutzen Sie dafür folgende Schrift: 8 Arial, Schriftgröße 24, Absatz 40, Flattersatz und 9 versuchen Sie mit 26 Spalten auszukommen. 10 Spalte 11 Spalte 12 Spalte 13 Spalte Ziele des Konzeptes Ziel 1 Ziel 2 Ziel 3 14 Wenn Sie weiteren Platz für textliche Erläuterungen 15 brauchen, nutzen Sie bitte die Spalten 14 bis Zeile 17 Spalte 18 Spalte 19 Spalte 20 Spalte 21 Spalte 22 Spalte 23 Spalte 24 Spalte 25 Spalte 26 Spalte Maßnahmen Maßnahme 1 Maßnahme 2 Maßnahme 3 Maßnahme 4 Maßnahme 5 1 Erklären Sie hier, warum Sie sich im Konzept für die links 2 aufgeführten Schlüsselmaßnahmen entschieden haben 3 und welche weiteren Maßnahmen oder Handlungsräume 4 warum im Konzept aufgeführt wurden. Stellen Sie dabei 5 auch dar, ob diese Maßnahmen durch den Prozess 6 bereits einen breit getragenen Konsens in der 7 Bürgerschaft und der Politik erhalten haben oder ob 8 Umsetzungsallianzen vereinbart werden konnten 9 oder dies im weiteren Verlauf geplant ist. 10 Fügen Sie alle Aspekte ein, die zum Verständnis 11 von Bedeutung sind. 12 Nutzen Sie dafür folgende Schrift: 13 Arial, Schriftgröße 24, Absatz 40, Flattersatz und 14 versuchen Sie mit 26 Spalten auszukommen. 15 Spalte 16 Spalte 17 Spalte 18 Spalte 19 Spalte 20 Spalte 21 Spalte 22 Spalte 23 Spalte 24 Spalte 25 Spalte 26 Spalte Bundeswettbewerb Historische Stadtkerne integriert denken und handeln

3 Konzeptbilder 3 Hier Bildunterschrift. Und einem Satz dazu, was man auf den Plänen/Karten gut sehen kann Nutzen Sie diese Seite für Illustrationen, Pläne und Bilder, z.B. von bereits umgesetzten Maßnahmen, städtebaulichen Entwürfen o.ä. Oder fügen Sie das ein, was noch fehlt und für das Verständnis und die Bewertung wichtig ist. Versuchen Sie beim Platzieren der Bilder das Raster zu benutzen, indem Sie z.B. ein großes Bild über 3x3 Felder einfügen o. ä. Löschen Sie anschließend das redaktionelle Textfeld und den grauen Bildrahmen. Wenn Sie Texte einfügen möchten, verwenden Sie bitte die formatierten Textfelder aus dem Musterblatt 2 in der Schriftfarbe orange. Bundeswettbewerb Historische Stadtkerne integriert denken und handeln


Herunterladen ppt "Ausgangslage 1 Land Name der Stadt Name Wettbewerbsgebiet Schwäche Schwäche des Gebietes Probleme Problem des Gebietes Stärken Stärke des Gebietes Chancen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen