Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Nestor Workshop im Rahmen der GES 2007 Digitale Langzeitarchivierung und Grid: Gemeinsam sind wir stärker? nestor und Grid Jens Ludwig Baden-Baden, 2.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Nestor Workshop im Rahmen der GES 2007 Digitale Langzeitarchivierung und Grid: Gemeinsam sind wir stärker? nestor und Grid Jens Ludwig Baden-Baden, 2."—  Präsentation transkript:

1 nestor Workshop im Rahmen der GES 2007 Digitale Langzeitarchivierung und Grid: Gemeinsam sind wir stärker? nestor und Grid Jens Ludwig Baden-Baden, 2. Mai 2007

2 Überblick Was ist nestor? Wieso LZA und Grid? Die nestor AG und Expertisen

3 Was ist nestor?

4 Projektrahmen Network of Expertise in long-term Storage and availability of digital Resources in Germany Partner: DNB, SUB, BArch, BSB, FUH, HU Berlin, IfM Förderprojekt des BMBF nestor 1: 0,9 Mio, – nestor 2: 1,5 Mio, – Projektziel: Kompetenzen und Informationen verfügbar machen, Kooperation fördern, dauerhafte Organisationsform vorbereiten

5 Die Arbeit von nestor LZA ist nicht nur eine technische Herausforderung. nestor behandelt insbesondere die strategischen, nicht- technischen Aspekte: Wissen: Experten-AGs, Expertisen, Ratgeber und Empfehlungen, Informationsportal, Newsletter,... Organisation: internationale Vernetzung, Standardisierung, Community-Bildung, Kriterienkatalog vertrauenswürdige digitale Langzeitarchive,... Bewusstsein: Memorandum zur Langzeitverfügbarkeit digitaler Informationen in Deutschland, Veranstaltungen (z.B. EU-Kongress),... Personal: Aus- und Fortbildung mit universitären Partnern,...

6 Wieso LZA und Grid? Thesen:

7 Grid/e-Science für LZA Einzelne Objekte bzw. kleine Datenmengen langfristig verfügbar zu halten, ist mit absehbarem Aufwand möglich. Bei den sogenannten Gedächtnisorganisationen sammeln sich aber riesige digitale Datenmengen (born digitals und Retrodigitalisate). Langfristige Verfügbarkeit dieser Daten erfordert u.a. Speicherung Zugriff ermöglichen, Erschließung Anpassung an (technologische) Veränderungen

8 LZA für Grid/e-Science Mit Grid-Technologie werden große Datenmengen verwaltet. Eine große Menge davon muss auch langfristig für wissenschaftliche oder andere Nutzung verfügbar sein. Die Daten sind teuer und zum Teil auch nicht reproduzierbar. Die Grid-Infrastruktur ist im Aufbau begriffen und bietet die Chance von Anfang an LZA-Aspekte zu berücksichtigen.

9 Die nestor AG und Expertisen

10 Grid in nestor nestor II hat einen Grid-Schwerpunkt: neue AG Grid und LZA 3 Expertisen zum Thema

11 Inhaltliche Fragen der AG Was ist der LZA-Bedarf und was sind die Anforderungen im Grid-Bereich? Was ist das Potential der Grid-/e-Science- Technologie für die LZA? Was für Folgen hat eine Grid-Umgebung auf LZA- Konzepte? (Wie stellt sich z.B. Vertrauenswürdigkeit bei dezentralen Archiven bzw. virtuellen Organisationen dar?)

12 Aufgaben der AG Koordinierung der Expertisen, Zusammenführung der Ergebnisse und Formulierung weiterer Fragen Definition von Testbeds Durchführung jährlicher Veranstaltung für und von beiden Communities Beobachtung internationaler Entwicklungen Erarbeitung einer Roadmap zur Zusammenarbeit von Grid und LZA bzw. zur Gridifizierung von Archivsystemen

13 Expertisen 1.Rohdaten: "Anforderungen von e-Science und Grid-Technologie an die Archivierung wissenschaftlicher Rohdaten", GeoForschungszentrum Potsdam, Dr. Jens Klump 2.Synergien: "Synergiepotenziale zwischen GRID- und e-Science-Technologien für die Langzeitarchivierung", Fernuniversität Hagen, Prof. Dr. Wolfram Schiffmann 3.Standards: "Standards und Standardisierung im Kontext von Grid-Technologien und Langzeitarchivierung", Universität der Bundeswehr München, Prof. Dr. Uwe M. Borghoff

14 Workshop 1.Dr. Klump berichtet über Umfrageergebnisse im Bereich der Forschungsdaten und skizziert den Ist-Zustand. 2.Prof. Dr. Schiffmann gibt eine konzeptionelle Sichtweise auf das Verhältnis von Grid und LZA und benennt mögliche Synergien. 3.Herr Rödig erläutert Fragestellungen und Handlungsbedarf bezüglich Standardisierung.

15 Vielen Dank! Fragen?


Herunterladen ppt "Nestor Workshop im Rahmen der GES 2007 Digitale Langzeitarchivierung und Grid: Gemeinsam sind wir stärker? nestor und Grid Jens Ludwig Baden-Baden, 2."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen