Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Amt für Informatik Status Projekt kantonale Personenplattform Gerold Dahinden Leiter IT-Entwicklung / Organisation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Amt für Informatik Status Projekt kantonale Personenplattform Gerold Dahinden Leiter IT-Entwicklung / Organisation."—  Präsentation transkript:

1 Amt für Informatik Status Projekt kantonale Personenplattform Gerold Dahinden Leiter IT-Entwicklung / Organisation

2 17.05.2014 Seite 2 Amt für Informatik Finanzdepartement Projektteam Kanton Marek Alpstäg Koordinator Datenimport Guido Schmidig Technischer Support

3 17.05.2014 Seite 3 Amt für Informatik Finanzdepartement Aktivitäten bis dato Aufbau der Datenplattform beim Kanton Gespräche / Diskussionen / Verhandlungen mit Softwarelieferanten Installationen neue Releases / Versionen in den Gemeinden Testlieferungen von Schwyz und Freienbach Lieferungen Gesamtbestände und Mutationen Instruktionen zur Bedienung

4 17.05.2014 Seite 4 Amt für Informatik Finanzdepartement Basisdaten Nest-Gemeinden GemeindeRechenzentrumSoftware VersionStatus Einsiedeln NEST Rel. 2008 SP13 Basis übermittelt AlpthalEinsiedelnNEST Rel. 2008 SP13 Basis übermittelt IllgauEinsiedelnNEST Rel. 2008 SP13 Basis übermittelt LauerzEinsiedelnNEST Rel. 2008 SP13 Basis übermittelt MorschachEinsiedelnNEST Rel. 2008 SP13 Basis übermittelt MuotathalEinsiedelnNEST Rel. 2008 SP13 Basis übermittelt OberibergEinsiedelnNEST Rel. 2008 SP13 Basis übermittelt RothenthurmEinsiedelnNEST Rel. 2008 SP13 Basis übermittelt SattelEinsiedelnNEST Rel. 2008 SP13 Basis übermittelt SteinenEinsiedelnNEST Rel. 2008 SP13 Basis übermittelt SteinerbergEinsiedelnNEST Rel. 2008 SP13 Basis übermittelt UnteribergEinsiedelnNEST Rel. 2008 SP13 Basis übermittelt SchwyzKeinNEST Rel. 2008 SP13 Basis übermittelt

5 17.05.2014 Seite 5 Amt für Informatik Finanzdepartement Basisdaten GeSoft-Gemeinden GemeindeRechenzentrumSoftware VersionStatus Freienbach GeSoft V 9.3.2.0Basis übermittelt AltendorfFreienbachGeSoft V 9.3.2.0Basis übermittelt GalgenenFreienbachGeSoft V 9.3.2.0Basis übermittelt TuggenFreienbachGeSoft V 9.3.2.0Basis übermittelt VorderthalFreienbachGeSoft V 9.3.2.0Basis übermittelt WangenFreienbachGeSoft V 9.3.2.0Basis übermittelt InnerthalFreienbachGeSoft V 9.3.2.0Basis übermittelt LachenFreienbachGeSoft V 9.3.2.0Basis übermittelt ReichenburgFreienbachGeSoft V 9.3.2.0Basis übermittelt

6 17.05.2014 Seite 6 Amt für Informatik Finanzdepartement Basisdaten GeSoft-Gemeinden GemeindeRechenzentrumSoftwareStatus ArthKeinGeSoft V 9.3.2.0Offen, 26.01.2010 FeusisbergKeinGeSoft V 9.3.2.0Offen, 25.01.2010 GersauKeinGeSoft V 9.3.2.0Basis übermittelt IngenbohlKeinGeSoft V 9.3.2.0Offen, 28.01.2010 RiemenstaldenKeinGeSoft V 9.3.2.0Offen, 28.01.2010 KüssnachtKeinGeSoft V 9.3.2.0Basis übermittelt WollerauKeinGeSoft V 9.3.2.0Offen, 29.01.2010

7 17.05.2014 Seite 7 Amt für Informatik Finanzdepartement Basisdaten Heimer-Gemeinden GemeindeRechenzentrumSoftwareStatus SchübelbachKeinHeimerOffen, Ende Jan. 2010

8 17.05.2014 Seite 8 Amt für Informatik Finanzdepartement Autom. Mutationsmeldungen aktiviert GemeindeRechenzentrumSoftwareStatus Einsiedeln NESTMutationen aktiv SchwyzKeinNESTMutationen aktiv GemeindeRechenzentrumSoftwareStatus Freienbach GeSoft RufMutationen aktiv VorderthalFreienbachGeSoft RufMutationen aktiv InnerthalFreienbachGeSoft RufMutationen aktiv KüssnachtKeinGeSoft RufMutationen aktiv

9 17.05.2014 Seite 9 Amt für Informatik Finanzdepartement Aktueller Projektstaus Datenqualitätskontrolle Vergleich der Daten mit Differenzprotokoll Analyse der Fehler bei den Mutationsmeldungen Fehlerbehebung Planung des Produktivbetriebes

10 17.05.2014 Seite 10 Amt für Informatik Finanzdepartement Problemfelder Qualität der Gemeinde-Software (Umsetzung der eCH-Standards) Datenqualität (z.B. fehlende EGID / EWID) Unklare Beziehungen / Abgrenzungen Anzeigen von Sperren

11 17.05.2014 Seite 11 Amt für Informatik Finanzdepartement Weiteres Vorgehen Bestandeslieferung aller Gemeinden komplettieren Wo nötig: Fehlerbehebungen Abschliessen der Pilotphase Nochmalige Bestandeslieferungen aller Gemeinden Aktivieren der Mutationsfunktion Etablieren des Produktivbetriebes Freigabe für berechtigte Ämter (z.Z. Amt für Migration, Kantonspolizei Verkehrsamt, Zivilstandesämter) Bestandeslieferungen nach Bedarf Schnittstellen zu anderen Programmen (z.B. Steuerverwaltung)

12 17.05.2014 Seite 12 Amt für Informatik Finanzdepartement Ihr Feedback Zusammenarbeit mit Kanton Zusammenarbeit mit Softwarelieferanten Kommunikation Wünsche / Anregungen


Herunterladen ppt "Amt für Informatik Status Projekt kantonale Personenplattform Gerold Dahinden Leiter IT-Entwicklung / Organisation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen