Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der gläserne Mensch Projektwoche 2005. Themenvorschäge Was für Spuren hinterlassen wir beim Einkaufen und im Alltag Öffentliche Überwachung (Videokameras)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der gläserne Mensch Projektwoche 2005. Themenvorschäge Was für Spuren hinterlassen wir beim Einkaufen und im Alltag Öffentliche Überwachung (Videokameras)"—  Präsentation transkript:

1 Der gläserne Mensch Projektwoche 2005

2 Themenvorschäge Was für Spuren hinterlassen wir beim Einkaufen und im Alltag Öffentliche Überwachung (Videokameras) RFID – Chip Welche Spuren hinterlassen wir im Internet? Wo und Wofür werden die Spuren genutzt?

3 Ziele Feststellen welche Daten werden hinterlassen Wie werden die Daten durch Firmen genutzt Wie werden die Daten durch den Staat genutzt Präsentation der Ergebnisse –auf einer Webseite –Powerpoint-Präsentation

4 Themen Datenspuren im Alltag –Im Internet –Beim Einkaufen Telefonüberwachung –Ortung per Handy –Mithören durch Gespräche RFID Chips Anonymes Surfen Kameraüberwachung

5 Welche Spuren werden im Alltag hinterlassen? Beim Einkaufen in Geschäften –EC- / Kreditkarte –Paybackkarte Beim Surfen im Internet –Besuchte Seiten –IP-Adresse Telefonanschluss Benutzer –Bankverbindung –Adresse

6 Spuren im Alltag Durch Auswertung von Zahlungen mit EC- / Kreditkarte kann festgestellt werden was wo gekauft wurde Durch Auswertung von Rabattkarten(Payback) kann ebenfalls festgestellt werden was wo gekauft wurde

7 Telefonüberwachung Handy –Möglichkeiten der Ortung von Handys –Mithören von Handy-Gesprächen durch Behörden Telefon –Gespräche können in der Vermittlungsstelle mitgehört werden –Analoge Schnurlostelefone können mit einem Funkscanner mitgehört werden

8 Anonymes Surfen? Anonymes Surfen ist nicht möglich! IP wird immer in das Log des Betreibers geschrieben, mit der Telefonnummer Proxy-Server halten ebenfalls die IP-Adresse des Nutzers fest

9 RFID - Chips Kann unauffällig in Kleidung, Verpackungen u.ä. angebracht werden Laufwege in Geschäften können festgehalten werden Gekaufte Produkte können mit Kundendaten verknüpft werden Informationen könne auch von Unbefugten ausgelesen werden

10 Kameraüberwachung Verbrechensbekämpfung durch Aufzeichnen von Straftaten Identifizierung der Täter Höhere Fahndungserfolge durch Auswertung der Bilder mit Software zur Gesichtererkennung


Herunterladen ppt "Der gläserne Mensch Projektwoche 2005. Themenvorschäge Was für Spuren hinterlassen wir beim Einkaufen und im Alltag Öffentliche Überwachung (Videokameras)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen