Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Alles geloggt??? Spurenverfolgung im Internet Referat von: Paul Thiele

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Alles geloggt??? Spurenverfolgung im Internet Referat von: Paul Thiele"—  Präsentation transkript:

1 Alles geloggt??? Spurenverfolgung im Internet Referat von: Paul Thiele
Max Lüdke Florian Arnold

2 Server Server Server Proxy Quelle:

3 Proxy/Fileserver/Printserver
Speichert eingehende Daten und Anfragen aus dem Internet und von dem PC und leitet sie den anderen weiter. Bei uns in der Schule ist an der gleichen Stelle auch die Passwortabfrage damit die Daten den Benutzern zugeordnet werden können Beispiel: Nutzer: vorname.nachname :26:14 GET :26:14 GET :26:14 GET :26:17 GET :26:17 GET

4 Internet Provider (z.B. T-Online)
Bei den Internet-Providern werden sämtliche Internet Verbindungen bis zu 6 Monate gespeichert und E-Card Versand Wenn man eine E-Card versendet werden oft Adressen des Absenders und des Empfängers gespeichert

5 Server IP wird gespeichert
man kann feststellen, von welchem Rechner, zu welcher Zeit, aus die Daten aufgerufen wurden Beispiel: [TT/MM/JJ :HH:MM: +0100] "GET /klassen/sj0809/index.php?title=8b:Deutsch&action=edit&redlink=1 HTTP/1.0" "http://linux.lsg.musin.de/klassen/sj0809/index.php?title=8b:Portal" "Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.0; de; rv: ) Gecko/ Firefox/ "

6 Webseiten Wenn man sich im Internet bei einem Forum, einem Browserspiel, usw. anmeldet wird gespeichert, wer sich wann anmeldet. Außerdem wird gespeichert, was man auf der Seite macht. Auch Suchmaschinen speichern Suchanfragen Beispiel:

7 Verwendung bei Portalen
Lokalisten Financial Times Deutschland 6.3 Mit Zustimmung zu diesen AGB erklärt der Nutzer gleichzeitig: Ich willige ein, a. dass Lokalisten meine personenbezogenen Daten erhebt und für die Begründung, Durchführung und Abwicklung meines Nutzungsverhältnisses mit Lokalisten verarbeitet und nutzt. Personenbezogene Daten sind Bestandsdaten, wie beispielsweise Name und Adresse sowie Nutzungsdaten wie beispielsweise Nutzername, Kennwort und IP-Adresse. b. dass Lokalisten die vom Nutzer selbst eingegebenen unterschiedlichen Daten anderen Nutzern zur Verfügung stellt. Welche Daten zur Verfügung gestellt werden erkennt der Nutzer bei der Registrierung. Die Bereitstellung der Daten kann vom Nutzer jederzeit im Bereich Mein Profil ändern gestoppt werden. f. dass Lokalisten außerdem, soweit dies erforderlich ist, meine personenbezogenen Daten zur Wahrung überwiegender Interessen an der Aufklärung eines Missbrauchs des Lokalisten-Marktplatzes und zur Rechtsverfolgung über das Ende des Nutzungsverhältnisses hinaus verarbeiten, nutzen und an Strafverfolgungsbehörden sowie in ihren Rechten verletzte Dritte übermitteln darf, wenn zu dokumentierende tatsächliche Anhaltspunkte für einen solchen Missbrauch der Lokalisten Ihre -Adresse und die -Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird die Financial Times Deutschland die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten in Form eines -Header-Record (X-Sent-BY-Ip) beifügen und für einen Zeitraum von höchstens zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch Nachrichten, die der Absender dem versandten Artikel im Rahmen dieses Services angefügt hat, in ihren Rechten verletzt wurden, wird die Financial Times Deutschland die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

8 Verwendungsmöglichkeiten
Positiv Negativ Nachverfolgung von Straftätern Keine Privatsphäre Früherkennung von Straftaten Erpressung (=> Rückgang von Straftaten) Stalking

9 Quiz Frage 1: Wo wird die IP gespeichert? Im Server
Frage 2: Wie lange werden Internetverbindungen gespeichert? Bis zu 6 Monate Frage 3: Erkläre wie diese Daten zur Erpressung nutzen? Drohen mit Veröffentlichung

10 ENDE Vielen Dank fürs zuhören! Quellen: www.securitymanager.de
Beispiele: Internet Log des LSG Linux Server des LSG


Herunterladen ppt "Alles geloggt??? Spurenverfolgung im Internet Referat von: Paul Thiele"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen