Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jasna Góra Góra und Partnerstädte. GNADENBILD Darstellung der Jungfrau Maria mit dem Kind auf einer Holztafel Beschädigung des Bildes durch einen Überfall.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jasna Góra Góra und Partnerstädte. GNADENBILD Darstellung der Jungfrau Maria mit dem Kind auf einer Holztafel Beschädigung des Bildes durch einen Überfall."—  Präsentation transkript:

1 Jasna Góra Góra und Partnerstädte

2 GNADENBILD

3

4 Darstellung der Jungfrau Maria mit dem Kind auf einer Holztafel Beschädigung des Bildes durch einen Überfall 1430 – drei Einschnitte im Bild noch erkennbar Darstellung der Jungfrau Maria dominiert; kleiner dargestelltes, in die Ferne blickendes Kind auf dem Arm der Maria; beide sehen ernst und distanziert aus Allgemeine Informationen zum Gnadenbild Ikone, die zu Meditation und Gebet einlädt

5 Jasna Góra Heller Berg

6 Jasna Góra – eine Pilgerstätte Größtes Marienheiligtum Mittel- und Osteuropas sowie bedeutendstes polnisches Nationalheiligtum in der Stadt Częstochowa 3-4 Millionen Pilger jährlich

7 2006 Besuch Benedikts XVI. Pilgerreisen der Päpste zur Jasna Góra Besuch Johannes Pauls II. Juni 1979 Juni 1983 Juni 1987 August 1991 Juni 1997 Juni 1999 August 2002

8 Gnadenkapelle auf der Jasna Góra Aufbewahrung der Urne mit der Asche P. Augustin Kordeckis des tapferen Verteidigers der Jasna Góra Ursprünglich hölzernes Kirchlein als Unterkunft der Pauliner Ausbau zu einer gotischen Kapelle aufgrund zunehmender Wallfahrtsbewegung Anbau eines dreischiffigen Teils an die gotische Kirche zwischen Ausschmückung der Kirche mit zahlreichen Zeugnissen der Dankbarkeit für Wunder und Gnaden auf Fürbitte der Mutter Gottes

9 Partnerstädte von Tschenstochau Marienstädte

10 Fátima (Portugal) Berühmter Pilgerort im Herzen des Landes Heilige Stätte - ein Platz der Verehrung, insbesondere an Wochenenden und Feiertagen Herkunft der Pilger aus über 150 Ländern, etwa 4 Millionen jedes Jahr

11 Lourdes (Frankreich) Seit 140 Jahren – meistbesuchtes Pilgerzentrum Europas Nicht erklärbare Heilungen durch Quellwasser aus der Grotte von Lourdes - dadurch zentrales Ziel der Kranken aus aller Welt Errichtung einer Basilika, wo der heiligen Bernadette die Gottesmutter erschienen ist

12 Altötting (Deutschland) Errichtung eines Taufhauses durch erste christliche Missionare (Gnadenkapelle Unserer Lieben Frau) Kapellplatz mit malerischen Barockgebäuden – einer der schönsten Plätze Deutschlands Zentraler Ort deutscher Pilger durch Kreuzgang in der Gnadenkapelle

13 Mariazell (Österreich) Spuren von Votivbildern und Votivgaben zahlreicher Pilger "Magna Mater Austriae" – Sinnbild für Pilger auf der Suche nach dem persönlichen Lebensziel Besuch von Pilger aus allen Länder

14 Verbindung der Städte Zwillingsstädte Pilgerstädte Marienstädte Wunderstädte

15 Ausarbeitung Tobias Pohl Aneta Stępień Beata Kaczmarzyk Żaneta Szwankowska Sylwia Kurdybelska


Herunterladen ppt "Jasna Góra Góra und Partnerstädte. GNADENBILD Darstellung der Jungfrau Maria mit dem Kind auf einer Holztafel Beschädigung des Bildes durch einen Überfall."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen