Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Titel Untertitel Autorin Institution Land (Austria) Logo Institution.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Titel Untertitel Autorin Institution Land (Austria) Logo Institution."—  Präsentation transkript:

1 Titel Untertitel Autorin Institution Land (Austria) Logo Institution

2 Einleitung und Vorbereitungsphase Kurzbeschreibung: Schlagworte: Zielgruppe: Alter: Zuordnung: Benötigte Zeit: DatumAutorIn, Institution2

3 Einleitung und Vorbereitungsphase Technische Voraussetzungen: Hintergrund des Autors: Lehrplanbezug: Lernziele: – … Anleitung für die Vorbereitung: 3DatumAutorIn, Institution

4 Lehrphase 1: Fragen hervorrufende Aktivitäten NEUGIER WECKEN > Neugier wecken Beschreiben Sie Möglichkeiten und Materialen (Ressourcen, die bereits vorhanden sind, oder andere), die die LehrerInnen den SchülerInnen präsentieren, um die Aufmerksamkeit auf das Hauptthema zu lenken. Stellen Sie sicher, dass diese leicht für die Nutzer zu finden und zu verwenden sind. Falls möglich und angebracht, integrieren Sie die Ressourcen in ein Portal oder offene Lernplattform in einem geeigneten Format (z.B. eine Folienpräsentation). DatumAutorIn, Institution4

5 Lehrphase 1: Fragen hervorrufende Aktivitäten DEFINITION VON FRAGEN ZUM DERZEITIGEN WISSENSSTAND > Fragen stellen, die vom jetzigen Wissensstand ausgehen Formulieren Sie wissenschaftlich orientierte Fragen, die die LehrerInnen den StudentInnen präsentieren. Dies soll das eigene Nachdenken zum Thema anregen, aufbauend auf dem bisherigen Wissenshintergrund. Machen Sie diese Fragen digital verfügbar, z.B., indem Sie sie in den vorangehenden Schritt integrieren. DatumAutorIn, Institution5

6 Lehrphase 2: Aktive Untersuchungen VORSCHLAG VORLÄUFIGER ERKLÄRUNGEN ODER HYPOTHESEN > Vorläufige Erklärungen vorschlagen und Hypothesen entwickeln Beschreiben Sie Möglichkeiten, wie LehrerInnen SchülerInnen dazu motivieren können, mögliche Erklärungen zu den Fragen der vorangehenden Aktivitäten zu finden. Die LehrerInnen sollten angeregt werden, mögliche Missverständnisse der SchülerInnen zu identifizieren. Falls möglich und angebracht, geben Sie Hinweise auf relevante Materialien im Portal oder fügen Sie diese ein. Sofern möglich, integrieren Sie die Ressourcen in die voran gegangenen Schritte in einem geeigneten Format (z.B. eine Folienpräsentation). DatumAutorIn, Institution6

7 Lehrphase 2: Aktive Untersuchungen PLANUNG UND DURCHFÜHRUNG EINFACHER UNTERSUCHUNGEN > Einfache Untersuchungen planen und durchführen Beschreiben Sie Möglichkeiten und Materialen (Ressourcen, die bereits vorhanden sind, oder andere), die LehrerInnen dazu verwenden können, den SchülerInnen den Fokus auf Belegquellen für Antworten zu erleichtern. Dies ist die Phase, in der die SchülerInnen auf die folgende Phase des Sammelns von Belegen vorbereitet werden. Finden Sie geeignete Materialien und/oder machen Sie diese auf dem Portal verfügbar. Bitte geben Sie auch Hinweise, wie das Material gefunden werden kann. Falls angebracht, ist es auch möglich, an dieser Stelle die LehrerInnen zur Verwendung ausstellungsbezogener Objekte (Objekte, Simulationen, Experimente, etc.) anzuleiten. In diesem Fall sollte die Aktion jedoch in die "Visit/Besuchs"-Phase des Lernpfads verschoben werden. Es sollte jedoch dabei beachtet werden, dass die Verwendung von realen Beobachtungen (physikalisch vorhandene Objekte) im Wesentlichen auf die nächste Phase "Teaching Phase of Creation" im "Visit/Besuchs"-Bereicht des Lernpfads konzentriert werden sollte. DatumAutorIn, Institution7

8 Lehrphase 3: Erstellen: Beobachten und Erforschen SAMMLUNG VON BEWEISEN DURCH BEOBACHTUNG > Belege durch Beobachtungen sammeln Dies ist das Kernelemen der Besuch/Experimentier-Phase und kann entweder im Klassenzimmer realisiert werden oder bei einem Besuch in naturwissenschaftliche Museen oder Science Centres. Suchen Sie die entsprechende Ressource in einem Portal oder offenen Lernplattform. Erklären Sie LehrerInnen seine Verwendung und bieten Zugriff auf alle zugehörigen Materialien. Die ausgewählte Ressource (zB eine Simulation, ein Experiment, eine Animation, eine Grafik etc.) müssen die Studierenden die Möglichkeit geben, wissenschafltiche Fragen, die zu einem früheren Zeitpunkt der direkten oder indirekten Beobachtungen in Bezug auf die Phänomene der Natur gestellt wurden, zu sammeln. Orientierungshilfe für die LehrerInnen sollte organisiert werden und die Tätigkeit effektiv und effizient gestalten. Es wird empfohlen, in diesem Stadium Gruppenarbeit einzuführen. Teilen Sie die LehrerInnen Studentengruppen zu, der ihnen Hilfe bietet um Erklärungen zu wissenschaftlichen Themenbereichen zu formulieren und zu bewerten. Weiters sollen sie auch auf verfügbare Materialien in dem OSR Portal hinweisen oder genaue Anweisungen geben. DatumAutorIn, Institution8

9 Lehrphase 4: Diskutieren: Reflektieren und schlußfolgern ERKLÄRUNG BASIEREND AUF DEN BEWEISEN > Aufgrund der Belege Erklärungen formulieren Unterstützen Sie die LehrerInnen dabei, die richtigen Beschreibungen und Erklärungen für das ausgewählte Forschungsthema zu geben. Beschreiben Sie Möglichkeiten und Materialien (Ressourcen innerhalb des OSR Portals oder andere), die LehrerInnen zu diesem Zweck verwenden können, und geben Sie hinweise, wo die Ressourcen zu finden sind. Falls möglich und angebracht, integrieren Sie die Ressourcen in das Portal in einer geeigneten Form (z.B. eine Folienpräsentation). DatumAutorIn, Institution9

10 Lehrphase 4: Diskutieren: Reflektieren und schlußfolgern ÜBERLEGUNG ANDERER ERKLÄRUNGEN > Andere Erklärungen berücksichtigen Helfen Sie den LehrerInnen, die Gruppen dazu anzuleiten, Deine eigenen Ergebnisse im Hinblick auf alternative Erklärungen zu evaluieren. Beschreiben Sie Möglichkeiten und Materialien (Ressourcen innerhalb des OSR Portals oder andere), die LehrerInnen zu diesem Zweck verwenden können, und geben Sie Hinweise, wo die Ressourcen zu finden sind. Falls möglich und angebracht, integrieren Sie die Ressourcen in das Portal in einer geeigneten Form (z.B. eine Folienpräsentation). DatumAutorIn, Institution10

11 Lehrphase 5: Reflektion / Nachdenken KOMMUNIKATION DER ERKLÄRUNGEN > Erklärungen mitteilen Leiten Sie die LehrerInnen dazu an, jede Gruppe von SchülerInnen darin zu unterstützen, über die vorangegangenen Erfahrungen nachzudenken und einen Bericht zu Deinen Ergebnissen zu schreiben. Die Ergebnisse sollten begründet werden und den anderen Gruppen bzw. der Lehrkraft vorgetragen werden. Stellen Sie Material zur Verfügung (Ressourcen innerhalb der OSR Portals oder andere), die die LehrerInnen dazu nutzen können, um die SchülerInnen mit dem Thema vertraut zu machen und auf den Schreibprozess vorzubereiten. DatumAutorIn, Institution11

12 Weiterführende Materialien Abschlussaktivitäten und -materialien Beschreiben Sie nachfolgende Aktivitäten oder Materialien, die die eigentliche Besuchserfahrung abrunden, und führen sie die NutzerInnen dorthin. Dies können geeignete Lernstandserhebungen und/oder Erinnerungsmaterialien (z.B. Quiz, Spiel, benutzerfreundliche Tests), Hinweise auf weitere Aktivitäten, Vorschläge für andere relevante Besuche sein. Datenblätter / Datenbanken Quiz / Tests Animationen / Simulationen Tutorials Hilfsreiche Links Adressen / Exkursionsorte Weitere Experimente, … DatumAutorIn, Institution12

13 Weiterführende Materialien Abschlussaktivitäten und -materialien Beschreiben Sie nachfolgende Aktivitäten oder Materialien, die die eigentliche Besuchserfahrung abrunden, und führen sie die NutzerInnen dorthin. Dies können geeignete Lernstandserhebungen und/oder Erinnerungsmaterialien (z.B. Quiz, Spiel, benutzerfreundliche Tests), Hinweise auf weitere Aktivitäten, Vorschläge für andere relevante Besuche sein. Datenblätter / Datenbanken Quiz / Tests Animationen / Simulationen Tutorials Hilfsreiche Links Adressen / Exkursionsorte Weitere Experimente, … DatumAutorIn, Institution13

14 Weiterführende Materialien Quellen, Copyright, Publikation, Veröffentlichung im Web Link zur Publikation, Veröffentlichung im Web Kommerzielle Verwendung der Arbeit gestatten Anpassungen der Arbeit gestatten Metadaten Literaturverzeichnis, etc. DatumAutorIn, Institution14

15 Sonstige Bemerkungen Kontakt: Name(n) und (s) Logo Projektbezug Logo BMUKK / ViS:AT Evtl. QR-Code


Herunterladen ppt "Titel Untertitel Autorin Institution Land (Austria) Logo Institution."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen