Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

D AS I NNENLEBEN DES C OMPUTERS. D IE O RGANE DES C OMPUTERS 2 Der Computer und seine Bestandteile.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "D AS I NNENLEBEN DES C OMPUTERS. D IE O RGANE DES C OMPUTERS 2 Der Computer und seine Bestandteile."—  Präsentation transkript:

1 D AS I NNENLEBEN DES C OMPUTERS

2 D IE O RGANE DES C OMPUTERS 2 Der Computer und seine Bestandteile

3 D IE O RGANE DES C OMPUTERS 3 Der Computer und seine Bestandteile Festplatte CD, DVD- Laufwerk Netzteil Prozessor mit Lüfter und Kühler Steckkarte Datenkabel RAM

4 F ESTPLATTE 4 Der Computer und seine Bestandteile Metallscheiben mit magnetischer Beschichtung Schreib- /Lesekopf

5 F ESTPLATTE Besteht aus einer oder mehreren magnetisierbaren Metallplatten Kamm von beweglichen Lese- und Schreibköpfen greift seitlich in den rotierenden Plattenstapel 5 Der Computer und seine Bestandteile

6 F ESTPLATTE 6 Der Computer und seine Bestandteile

7 S PEICHERGRÖßEN Die kleinste Speichereinheit ist 1 Bit 8 Bit ergeben 1 Byte (= 1 Zeichen) 7 Der Computer und seine Bestandteile ca. 1. Bill. Zeichen=2 40 Byte =1024 Gigabyte 1 TB (Terabyte) ca. 1 Mrd. Zeichen=2 30 Byte =1024 Megabyte 1 GB (Gigabyte) ca 1. Mill. Zeichen=2 20 Byte = 1024 Kilobyte 1 MB (Megabyte) 1024 Zeichen=2 10 Byte = 1024 Byte 1 KB (Kilobyte)

8 W AS PASST DARAUF ? 8 Der Computer und seine Bestandteile mehrere GB USB-Sticks, Speicherkarten etc. einige 100 GBFestplatte bis ca. 8 GBDVD ca. 700 MBCD 1,4 MBDiskette

9 S PEICHERGRÖßEN Hersteller von Massenspeichermedien verwenden andere Notation als Windows um Speicherkapazitäten anzugeben! 9 Der Computer und seine Bestandteile 1. Bill. Zeichen=10 12 Byte =1000 Gigabyte 1 TB (Terabyte) 1 Mrd. Zeichen=10 9 Byte =1000 Megabyte 1 GB (Gigabyte) 1. Mill. Zeichen=10 6 Byte = 1000 Kilobyte 1 MB (Megabyte) 1000 Zeichen=10 3 Byte = 1000 Byte 1 KB (Kilobyte)

10 U NTERSCHIEDE Herstellerangaben – Windows Kilobyte: 2,4% Megabyte: 4,9% Gigabyte: 7,4% Terabyte: 10% 10 Der Computer und seine Bestandteile

11 H AUPTPLATINE M AINBOARD /M OTHERBOARD 11 Der Computer und seine Bestandteile Hauptprozessor hier ohne Kühler Steckkartenplätze Arbeitsspeicher RAM hier nur die leeren Steckplätze

12 G RUPPENARBEIT Begriffe aus Prospekten recherchieren und erklären 12 Der Computer und seine Bestandteile

13 S ZENARIO Die Eltern einer Freundin wollen ihr einen Computer schenken. Sie durchblättern einige Prospekte und sind mit den vielen Abkürzungen und Fachbegriffen überfordert. Sie bitten euch daher, ihnen die in den Prospekten angegebenen Begriffe zu erläutern. 13 Der Computer und seine Bestandteile

14 A UFGABE Recherchiert im Internet oder beim jeweiligen Anbieter die angeführten Begriffe (z.B. Prozessor, RAM, …) des Computer-Angebotes aus dem vorliegenden Prospekt. Erklärt diese Begriffe sowie deren Werte (z.B. CPU -> GHz), wenn möglich mit eigenen Worten. Schreibt eure Ergebnisse in ein Word-Dokument. 14 Der Computer und seine Bestandteile

15 B ESPRECHUNG DER G RUPPENARBEIT Gemeinsames Finden einer Erklärung für einen jeweiligen Begriff. Jeweils eine andere Gruppe schreibt diese eine Erklärung auf. Dateiname: Jeweilige Hardware-Komponente.txt Beispiel: CPU.txt Abgabe auf Moodle. 15 Der Computer und seine Bestandteile


Herunterladen ppt "D AS I NNENLEBEN DES C OMPUTERS. D IE O RGANE DES C OMPUTERS 2 Der Computer und seine Bestandteile."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen